Kettenbriefe

 Posted by at 10:03  Erläuterungen
Jan 142011
 

Derzeit mehren sich Beschwerden über Kettenbriefe, die via PN verschickt werden. In diesem Sinne möchte ich alle Nutzer bitten Kettenbriefe nicht weiter zu verschicken. Die Flooding Sperre ist nicht ohne Grund ein fester Bestandteil der Mailfunktion bei FF.de, unter anderem sollte diese – ursprünglich – jeder Form von Kettenbriefen und Massenmails vorbeugen. Der Umstand, dass dennoch manche diese Floodingsperre mit einer Geduld, um die ich sie beneide, umgehen ist verblüffend. Die derzeitigen Kettenmails werden an je 15 Personen weiter geleitet, was doch ein erheblicher Zeitaufwand sein muss.

In diesem Sinne: Anhand der vielen Beschwerden würde ich jeden, der eine Kettenmail erhält bitten diese zu löschen, anstatt sie weiter zu verschicken. Viele User fühlen sich durch Kettenmails nicht „privilegiert“, sondern gestört & belästigt.

  60 Responses to “Kettenbriefe”

  1. Hallo noctifer,
    mir hat auch jemand einen solchen Kettenbrief geschickt,
    und ich finde es sowieso sinnlos.
    Ich zitiere:
    „> >>>> Bitte schicke es weiter und unterbrich es AUSNAHMSWEISE nicht.
    > >>>> Schicke diese Mail 15 Leuten in den nächsten 143 Minuten. Wenn du
    > >>>> fertig bist, drücke F6 und der Name einer für dich besonderen Person
    > >>>> erscheint auf dem Bildschirm in Buchstaben! Nicht erschrecken, es
    > >>>> funktioniert!“

    Ist das diese Art von Kettenbrief? Das war nämlich hintendran…
    Auf jedenfall hab‘ ich schon mehrerne von den Dingern bekommen und KEINE weitergesendet…
    Ich bitte auch wirklich alle User von FF.de sowas nicht weiterzuschicken, es ist nervig und bringt sowieso nichts.

    Lg
    Yuki-chan

    • Hallo Yuki-chan,
      genau diesen Kettenbrief meinte ich. Es ist gut & richtig, dass du ihn nicht weiter geschickt hast, vielen Dank 🙂

      • Soll einen so ein Kettenbrief echt vom Hocker reißen? Genau, in solchen Briefen stecken unterschwellige Drohungen, die sich in die Seele einschleichen können – hört sich irre an und wenn man mit Menschen beruflich schon zu tun hatte, die durch sowas schier am Rande der Nervenkraft gelandet sind, ist es besser, man löscht das Zeugs schleunigst aus dem Mailkasten, ohne es auch nur einmal durchzulesen!
        Gut, dass hier mal darauf hingewiesen wurde; glücklicherweise hat man mich damit noch nicht belästigt, aber wers versucht, kriegt Stress mit mir – man hat anderes zu tun, als solch einen Datenmüll zu verbreiten!

        • Gut zu hören, dass ich nicht der einzige Mensch bin, den sowas nervlich belastet … Ich dachte schon, das sei eine Art Paranoia, die nur ich habe.^^“
          Zum Glueck habe ich noch keinen Kettenbrief bekommen. Bei sowas bekomme ich echt die Krise… Vielen, vielen Dank, dass das unterbunden wird. >.<

  2. Noch bescheuerter sind ja diejenigen ala
    „wenn du diesen Brief nicht an … Personen weiterschickst wirst innerhalb des Jahres sterben!!!“
    Also ich hab noch keinen weitergeschickt und lebe immernoch!!!

    Ich finde solche Briefe kommen einfach von Leuten, die eindeutig zu wenig zu tun haben!!!

    Lg Franzi

    • Geht mir auch so. Ich warte seit JAHREN auf das Mädchen mit dem Messer und den Jungen mit der Axt. Bisher ist noch keiner von denen an meinem Bett aufgetaucht…^^

      Ich habe hier auf ff.de glücklicherweise noch keinen solchen Brief erhalten und wenn, würde ich maximal dem Absender eine saftige Antwort schicken, statt das Ding weiterzusenden.

      lg, AIN =)

  3. Ich hasse Kettenbriefe, lösche sie auch direkt.
    Es gibt nur den EINEN echt coolen:

    “ Es funktioniert WIRKLICH, ich hab es selbst ausprobiert, also nicht erschrecken:
    Sende diese Mail innerhalb von 5 Minuten an NIEMANDEN weiter und …..

    Es wird absolut NICHTS passieren!

    Unglaublich, es passiert wirklich nichts!“ xD

    Ist zwar keine echte Kettenmail, weil sie ja net weiter geht…
    Sollte aber mal ein amüsantes Beispiel sein. ^^
    Ansonsten löscht man die Dinger und gut is.
    Wusste gar net, das man ihr eigentlich keine KM kriegen kann.
    Ist wohl ein Zeichen, das es bisslang gut gefunzt hat.

  4. Hallo!
    Ich habe ebenfalls schon mehrere dieser, für mich sinnlosen, Kettenbriefe bekommen, aber ebenfalls keine wieter geschickt. Da es wie angesprochen erstens sehr zweitaufwendig ist und zweitens auch einfach dämlich aus meiner sicht.

    Als ich den ersten bekommen hatte, war ich ziemlich überracsht und etwas geschockt, da ich dcahte, dass es so etwas hier zum Göück nicht geben würde, aber irgendwie hat anscheinend wer damit angefangen…?

    Jedenfalls finde ich es gut, dass du (ich hoffe ich darf du sagen?) das hier angesprochen hast. 😀

    liebe grüße Coni =)

  5. Auch ich finde es gut, dass die Kettenbriefe angesprochen worden sind hier.
    Ich habe mittlerweile schon 4 Stück von diesen Mistdingern bekommen &
    jedesmal zurück geschrieben, dass ich sowas nicht will & das sie sowas unterlassen sollen!
    Wenn man sowas weiter schicken möchte, oke, damit kann ich Leben, aber bitte dann auch an Leute,
    die sowas machen & es auch mögen (falls es solche Leute gibt!)

    Ich habe diese Briefe niemals weiter geschickt, geschweige denn selbst geschrieben oder mir ganz durch gelesen, & welch Wunder, ich Lebe noch! -.-

    Die, die das weiter schicken, denke ich, haben keine andere Beschäftigung.
    Nur so kann ich mir das erklären.

    Nun ja, vielen lieben Dank, dass du es angesprochen hast =)
    Ich hoffe, es hören endlich mal Leute darauf -.-

    lg
    Akisha

  6. hab einen bekommen und sofort gelöscht..
    bei den dingern mach ich nich mal mit wenn mir mit dem tod gedroht wird..
    der hier war dafür ziemlich aufdringlich.. *tonne klopp*
    gut dass das geklärt ist jetz.. 🙂
    lg
    manganime

  7. Das kenn ich. Sobald man irgendwo ein Kommi hinterlassen hat, wir jemanden bewusst, dass man existiert und schon wird man eine Weile später mit Kettenbriefen zugemüllt. Ich wäre ja dafür, dass man das zurück verfolgt. Man fragt einfach immer weiter nach, von wem man diese Mail hat und irgenwann muss man ja zum Schuldigen kommen.
    LG Luka Megurine

  8. Ja, das wäre ne Idee…
    Kettenbriefe habe ich früher vor nem Jahr oder so auch bekommen… aber bei weitem nicht. so. viele!
    Schon ganze 10 Stück bekommen-.-
    Langsam geht mir das echt auf die Nerven…
    Aber was solls, gestorben bin ich nicht und mich interessiert es auch nicht, wer mein Angebeteter ist…
    Das finde ich auch so heraus ;]

  9. Danke! Den Brief habe ich gleichfalls bekommen, war mir aber nicht sicher, ob ich das melden kann – war ja per PN, öffentlich wird als niemand belästigt.. Sinnfrei fand ich die Dinger schon immer. Im Ernst: wozu? Sinn?

    Es grüßt
    das Rueken

    • Klar, sowas dann einfach an einen Operator deiner Wahl schicken, mit dem Hinweis, dass derjenige bitte dem User erklärt, dass Kettenbriefe bei uns generell unerwünscht sind.

  10. Momentan ist auch eine Abzocke-Mail im Umlauf, zumindest weiß ich, dass ich nicht die einzige bin, die diese Mail bekommen hat.
    Hab das ganze zwar schon im wtf-Thread gepostet, aber ich wollte trotzdem nochmal auf das Ding verweisen, weil es ja immer noch Leute gibt, die darauf hereinfallen.
    In dem Brief, der in englischer Sprache verfasst ist, will irgendein Herr Kennedy *hust*, dass er und seine jüngere Schwester in deine Familie aufgenommen werden, da sie in den USA um ihr Leben bangen müssen etc. etc. etc. Bei der ganzen Mail sind auch mehrere Millionen US-Dollar im Spiel, und die ganze Mail erscheint einem schon so richtig suspekt, da der Nutzer, der sie gesendet hat a) sein Profil gelöscht hat und man sich über seine yahoo-Mailadresse mit ihm in Verbindung setzen soll und b) weil Rechtschreibfehler drin sind, die kein Muttersprachler jemals machen würde. Ich weiß, wovon ich rede.

    lg Kazumi

  11. Ich hab diesen Kettenbrief schon siebenmal gekriegt 😛

  12. Da erinnert man sich doch an die Zeit, in der man die Dinger noch in der Schule in die Hand gedrückt bekommen hat – auf Papier! Ja, wirklich! *grins*

    Also, gesichtet habe ich noch keinen, obwohl ich jetzt darauf warten werde. Auch wenns nur ist, damit ich dem Absender ne saftige Antwort schreiben kann und den Brief natürlich löschen werde.
    Die Dinger waren der Grund, warum ich vor Jahren aus SchülerVZ ausgetreten bin…

    LG
    Bratn

    • Ja, an die Zeit, in der man noch auf dieses weiße Zeug namens „Papier“ schrieb, daran erinnere ich mich auch noch 😀

      • Oh, wie geil, dass noch jemand außer mir da dran denkt. Das erste, was mir zu dem Thema in den Sinn kam, war eine frühe Grundschulerinnerung… Da gab es das ganze noch per Zettel rumreichen oder tatsächlich per Post!

        Ob das jetzt bei dem tollen neuen E-Brief auch noch geht… *gg* 😀

        Ich musste dabei ja schon schmunzeln, aber mal im Ernst: Kettenbriefe sind was für kleine Kinder oder minderbemittelte Menschen mit zu viel Zeit! Ersteren ist das System noch neu und was neu ist, ist aufregend und außerdem haben die ja auch noch den kindlichen Spieltrieb als Ausrede. Das ist wie Diddl-Blöcke sammeln. 😉
        Und letztere sind einfach nur bemitleidenswerte, nervige Menschen und ich bin sehr froh, dass so ein Unsinn hier unterbunden wird! Mir fällt wirklich kaum etwas ein, das ähnlich sinnfrei ist, wie Kettenbriefe!

        Vielen Dank an die Moderatoren und Administratoren übrigens an dieser Stelle auch mal ganz allgemein. Ihr macht hier wirklich tolle Arbeit und gebt euch große Mühe, dass für die Leser und Autoren hier die Texte an erster Stelle stehen – so wie es auch sein sollte und nicht Werbung oder andere Störungen. Dass das alles auch noch kostenlos ist, finde ich einfach ganz große Klasse!

        Recht herzlichen Dank und großes Kompliment dafür!
        Liebe Grüße
        Hedwigs Enkelin

    • Ha, in SVZ werd ich damit auch immer zugemüllt XD
      Deshalb geh ich da auch nicht mehr drauf
      Kettenbriefe kriege ich nur da
      Hier hatte ich zum Glück noch keinen^^

  13. Ja, schick mir ein Kettenbrief und ich sorg persönlich für deinen Untergang! muhaha^^
    Mal im Ernst, zum Thema Kettenbriefe kann ich mich über FanFiktion.de nur positiv äußern. Ich finde es super das dagegen etwas unternommen wird. In einem Jahr habe ich hier erst einmal so etwas bekommen. In anderen Communitys, Plattformen, ect. ist das um Teil so schlimm, das mein Postfach schon nach einem Monat mit 10-20 vollgemüllt ist.
    Besonders unfair finde ich mitleidheischende Kettenbriefe, die zur unterstützung von diversen Projekten auffordern (z.B. für Krebskranke), die es in Wirklichkeit gar nicht gibt und einem nur abzocken.

    LG
    Kaya

  14. Ja, das ist wirklich nervend. Auf ff.de habe ich – zum Glück – noch keine erhalten, aber ich kenn es aus schueler.cc. Gut, das hier etwas unternommen wird. Und hey Leute, ich lebe immer noch, auch wenn mir so oft der Tod angedroht wurde, wenn ich diesen Schwachsinn nicht weiter schicke.

  15. Es nervt wirklich, wenn man andauernd Kettenbriefe bekommt. Das habe ich aber nicht nur hier auf FF.de, sondern auch auf anderen Seiten, besonders nervt mich dieser Teresa Fidalgo-Kettenbrief. ICh habe mir das Video angeguckt und es is total gefakt (sorry, musste mal raus). Und wenn man wirklich sterben würde, oder Pech in der Liebe hätte etc. , dann wäre ich schon lange tot und seeehr unglücklich, also Leute, LASST ES EINFACH SEIN!
    Danke

    • Den habe ich auch mal bekommen.
      Ich habe mir das Video nicht angeschaut, sondern sofort gegoogelt, was es damit auf sich hat und siehe da: es ist nichts anderes als eine Werbung für einen Film…
      Der Regiesseur hat sich die Geschichte dazu ausgedacht um mehr Publicity zu bekommen.

  16. Ich hab jetzt mind. schon 6 Stück bekommen. Ungelesen gelöscht xD
    Ich versteh nicht warum manche die Teile weiter senden? Wirklich Angst? Also ich glaub ich hab in den letzten vier Jahren allein um die 20 Kettenbriefe bekommen und ich lebe noch! Also bitte, bitte löscht das Zeug doch einfach. Es ist weder lustig noch interessant – sondern einfach nur nervig.

  17. Tod müsste ich schon seit der Schulzeit sein, als es die Dinger noch von Hand geschrieben unter der Bank gereicht gegeben hat!
    Anstelle Kettenbriefe schreibe ich lieber Geschichten – wer die freiwillig liest okay, wer sie nicht liest genauso okay!
    Ist das ätzend, nervig und zeitraubend, sich von sowas sinnfreiem in die Enge treiben zu lassen?
    Ich glaube, wir Menschen haben schon genug Sorgen auf dieser Welt, dass wir ganz sicher uns nicht gegenseitig auch noch mit Kettenbriefen beglücken müssen!

  18. Aha. Und ich hab mich schon gewundert, warum derselbe Ketten-Brief seit Tagen ständig in meinem Postfach landet.
    Und vor allen Dingen auf einer Seite wie FanFiktion.de .
    Eigentlich hatte ich gedacht, dass es hier doch wesentlich mehr gebildete Leute gibt – als zB in anderen „normalen“ sozialen Netzwerken – die in Literatur etc. interessiert sind und nicht an so etwas primitivem wie Kettenbriefe!!! =D

    • Ich ging ursprünglich auch davon aus, dass wir mit Kettenbriefen nie ein solches Problem haben werden. Na ja, ich habe mich leider geirrt 😐

  19. Ernshaft, Nocti, danje das du und auch das ganze Team etwas gegen diesen Mist unternehmt. Wenn man den Dingern glaubt, dann wäre ich um die 30 Mal gestorben, ein medizinisches Wunder x) Ich kann echt nur empfehlen: Löschen und den Absender voll meckern =D

    Aber der von Eisengrimm ist schon gut 😀 *lachflash*

    „Es wird absolut NICHTS passieren“ *rofl*

  20. Ich habe mich schon gewundert, warum es ausgerechnet jetzt zu dieser Invasion von Kettenbriefen kommt und da bin ich scheinbar nicht die Einzige. Gut, dass du das hier einmal ansprichst.
    Ich hab bis jetzt zwei von diesen ominösen Kettenbriefen bekommen und war jedes Mal kurz davor, virtuell Amok gegen die Absender zu laufen – habs dann aber doch gelassen und es ignoriert. Ach, wie erwachsen ich doch bin… >__>
    Naja, ich finds cool von dir und den anderen Ops, das ihr dagegen vorgeht. 😀

  21. Hey 🙂

    hab auch schon mehrere dieser Kettenbriefe bekommen, u.a. auch von Nutzern mit denen ich noch NIE was zu tun hatte und bin auch schon sehr genervt davon.

    Ich meine, wer heutzutage glaubt denn noch an sowas? Das mit „drücke Fsowieso und dann erscheint jenes“ ist doch genau der gleiche Mist, wie wenn man sich z.B. nach draußen stellt und darauf wartet, dass es Gummibärchen und sonstigen Süßkram regnet!

    Hoffe sehr, dass der Trend baldmöglichst aufhört

    Catta

  22. Stimmt, diese Briefe sind nervig, doch am besten sind die Leute, die groß und fett im Betreff schreiben „Kettenbrief“ – diese Mail hab ich letztens in meinem Postfach hier auf Fanfiktion.de gehabt und ist gleich ohne zu öffnen in den Papierkorb gelandet – spar Arbeit und Streß 😀

  23. Es gibt vor allem jene „Kettenbriefe“ die schon seid Jahren unterwegs sind.
    Sie fingen manchmal auch gut an: „Meine Frau ist Krank blub, braucht dringend jene Transplantation usw.usw. Wer hilft ruft da an:“ Die Herrschaften werden noch heute damit genervt [Hey, das war echt!].
    Aber alles andere?

    Kettenbriefe sind lästig, da hatten die Briefkettenbriefe noch mehr Stil *lacht*

    ~Rika~

  24. Ich bin grade im „Mail senden“-Bildschirm, und sehe keinen Schriftzug „Wer Kettenbriefe weiterverschickt, ist ein leichtgläubiger Trottel“. Ich finde, das ist der entscheidende Fehler!

    Scherz beiseite, ein Hinweis darauf, dass man keine Kettenbriefe weiterschicken soll, würde da jedenfalls eher etwas helfen als in deinem geschätzten Blog!

    • Ich kann natürlich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, aber ich gehe davon aus, dass ein solcher Schriftzug nie von den Admins eingebaut werden wird. Ursprünglich dachte ich, dass ein solcher Blogbeitra nicht nötig sein wird, da ich davon ausging, dass es selbstverständlich ist solche Kettenbriefe einfach zu löschen – leider mehrt sich diese Pest und verbreitet sich rasant.
      Mehr Möglichkeiten als diesen Blog habe ich nicht.

  25. „Wann sterbe ich endlich, weil ich keine Kettenbriefe Beantworte?“

    Ich habe mich schon immer über diese Blöden Kettenbriefe auferegt und immer wieder in die Ablage P (Gelöscht) verschoben. Wer so Leichtgläubig ist und wirklich meint, das da die große Liebe dann an der Tür winkt hat für mich nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Einfach Ignorieren, noch nicht mal zurück schreiben und damit ist das Thema durch. o.O
    Lg Dika 😀

  26. Hallo alle zusammen!
    Kettenbriefe gab es schon immer und wird es leider wahrscheinlich auch immer geben. Sie sind so unterschiedlich wie die Menschen, die sie verbreiten. Entweder Kochrezepte, Postkarten, traurige Geschichten mit einem herzerweichenden Ende usw., usw.
    Es wird immer irgendwelche Leute geben, die dabei mitmachen und den Schrott weiterverteilen. Da hilft nur noch die Löschtaste bzw. der Papierkorb.

  27. Hallo!!

    Ich musste eig schon total unglücklich verliebt sein, ermordet worden, schwer verraten…und was weiß ich ncoh alles, weil ich diese Kettenbriefe nicht weitgeschickt habe.
    Und ich glaube…ja, doch, ich lebe noch, bin verdammt glücklich vergeben und wurde von keinen schwer Verraten…

  28. @ Saja, genau das wollte ich posten… 😉

  29. Ich bin ja schon ziemlich lange auf ff.de, aber Kettenmails habe ich hierüber noch nie bekommen!! Bei msn oder so sind die Standard-mäßig alle 5 tage mit dabei, aber das ist doch echt krank! vielleicht gerate ich hier immer an die richtigen leute, sodass mir diese erspart bleiben, aber wer glaubt bitte an so einen kram? vor allem solche sachen wie ‚drücke alt+F4 und es wird etwas tolles passieren!‘ ach, ich könnte mich stundenlang aufregen!

  30. Hallo Noctifer und alle.
    Ich habe gerade deinen Blog gelesen und sofort danach einen Kettenbrief gefunden:

    —-SCHLIESSE DEINE AUGEN FÜR EINEN MOMENT UND DENKE AN DIE PERSON DIE DU AM MEISTEN HASST.
    —-DANN DENKE AN DAS SCHLIMSTE WAS JEMANDEM PASSIEREN KÖNNTE.
    —-DANN DENKE AN DEINE PECHZAHL.
    —-JETZT SCHREIBE HIER DEN NAMEN DER PERSON IN KLEINBUCHSTABEN UND DIE ZAHL (ABER NICHT DAS EREIGNIS!!!): noctifer 7, rebecca müller13, eleanor von ham 2,
    miley cyrus 13, selina 13, mark robber 99, lucifuga 6, gwenny 13, zero 7, chris pattinson 5, justin bieber 13
    —-SCHICKE DIESEN BRIEF AN MINDESTENS 3 UNBEKANNTE LEUTE.
    —-WUNDERE DICH NICHT WENN MORGEN DIESER PERSON ODER DER PERSON DIE DU AM MEISTEN LIEBST ETWAS ZUGESTOSSEN IST.
    —-WENN DU DIESEN BRIEF NICHT WEITER SCHICKST WIRST DU STERBEN!!!

    Tut mir sehr Leid aber ich hab ihn weitergeschick denn manchmal habe ich Angst dass es wirklich stimmen
    könnte.
    Was soll ich in Zukunft tun wenn ich solche Briefe bekomme???
    Liebe Grüße Bitterblue

    • Du brauchst keine Angst haben, das ist nur Schwachsinn. Die, die sich sowas ausdenken WOLLEN, dass du aus Angst sowas weiterschickst.
      Am besten ist, dass wenn du einen Kettenbrief bekommst, dass du ihn gar nicht erst ließt. Überflieg ihn also. Wenn du gaaanz viele >>>>>>>>>>> siehst oder viel groß geschrieben wurde, ist das meist ein eindeutiges zeichen. Und spätestens nach dem ersten Satz ist das sowieso klar. Lösch ihn dann einfach, ohne weiter zu lesen.
      Dir kann NICHTS passieren. Und wenn du trotzdem Angst hast: Sprich mit jemanden darüber.

    • Lösche solche Briefe. Ich habe davon schon hunderte gelöscht, wie Massen an anderen auch – wir leben alle noch.
      Da kann nichts passieren – absolut nichts.

  31. oh man hab selbst ein paar von den Teilen bekommen, und direkt zurück gegiftet ob man so doof sein kann und wirklich daran glaubt, dass die unschuldige F6 taste zaubern kann -.-
    frag mich teilweise echt was leute dazu verleitet sowas zu machen, obwohls unglaubwürdig ist.
    und jetzt frag ich mich ob die alle echt hoffnungsvoll auf die F6 taste gehauen haben und darauf gewartet haben dass da gleich n name erscheint.

    der nächste der mir so ne scheißmail schickt bekomm echt eins aufs auge >.>

  32. Hallo erstmal.
    Ja, mit dieser Regelung bin ich deutlich einverstanden.
    Ich fand es schon nervig, wenn Leute, die ich gut kenne, mir Kettenmails geschickt haben.
    Aber es scheint ja auch so SChlaumeier zu geben, die nicht genügend Leute kennen und sie einfach an irgendwen schicken -.- Das hat mir dann echt genervt.
    Ich antworte gar nicht, sondern lösch die mail einfach 🙂
    Mit sowas sollte man sich einfach gar nicht abgeben.

  33. Ich hab mal nen Kettenbrief bekommen, wo ich total drüber lachen musste, weil irgend ein Idiot 2 verschiedene Kettenbriefe vollkommen sinnlos zusammengefügt hat. Ich sollte die Mail in 10 Minuten an 15 Leute schicken, wenn nicht, würde „Leonora“ abends in meinem Bett stehen(da musste ich schon lachen, ich hab n Hochbett, da ist nix mit „drin stehen“^^). Und dann sollte ich die Mail noch an 15 Leute in 15 Minuten schicken, und meine Wahre Liebe würde um mitternacht erkennen, dass sie mich liebt. Echt irre^^

  34. Hätte nicht gedacht, dass auf FF.de auch so ein Mist im Umlauf ist. Bin bis jetzt zum Glück verschont geblieben. Ich werde zur rasenden Wildsau, wenn ich eine Kettenmail bekomme. xD
    Aber mal im Ernst. Alle hassen Kettenmails und es gibt trotzdem noch irgendwelche Deppen, die den Müll verbreiten? Ich werde dieses Phänomen niemals verstehen, echt nicht.
    (am schlimmsten finde ich ja die Mails, die besagen:“ xxx.de wird kostenpflichtig, wenn diese Mail nicht von genügend Leuten an XX weitere Personen gesendet wird.“ WTF?!)

    Ich war schon immer ein Fan eurer Floodingsperre und finde es wirklich klasse, dass das Thema mit den Mails hier noch einmal angesprochen wurde und natürlich werde ich es melden, wenn ich eine Kettenmail erhalte. 😀

    LG Na-Mi

  35. Ich kenn noch nicht mal 15 Leute…
    Trotzdem hab ich diesen einen da mit der Lehrerin schon mindestens dreimal bekommen ô.O
    Ich hab mal’nen Kettenbrief bekommen, der DINGENST (!) über die Post verschickt werden musste, weil man damit in Guiness Buch der Rekorde kommen wollte.
    Ich lehn mich jetzt mal ganz weit aus’m Fenster und behaupte, die Post hat diesen Kettenbrief in’s Leben gerufen…
    Kettenbriefe sind einfach nur ätzend.
    Deine Aufforderung find ich auf alle Fälle klasse.

    See ya

    Yashe

  36. Zum Thema Kettenbriefe fällt mir nur ein einziger Kommentar ein:

    http://www.wayne-interessierts.de/

    Ich hatte hier bisher lediglich einen bekommen. Da hat der Absender jedoch gleich eine passende Antwort bekommen, und nachdem ich mir das Machwerk durchgelesen und anschließend gefragt habe, wie deppert manche Leute sind, ist es gleich nach /dev/null gewandert.

    @Nocti: Gibt es hier eigentlich eine Funktion, mit der man solchen Leuten E-Mail-Bomben zufaxen kann…? ^^

  37. Jaja, die Kettenmails… mit sieben hab ich mir beinahe Blasen an den Fingern geschrieben, weil ich so naiv war, mir von meiner goßen Schwester sowas unterjubeln zu lassen (ebenfalls noch auf Papier, dabei ist das erst acht jahre her oO).
    Heute finde ich den Mist nur noch unnötig. Ich wurde bereits auch schon mehrmals mit diesen Nachrichten zugemüllt, aber auch auf Facebook und ähnlichen Sites. Ich meine, was bringt das? Wie bereits schon vorher erähnt, kann eine Tastatur schlecht Gedanken lesen oder zaubern (jedenfalls noch nicht xD Wer weiß, ob sowas demnächst auf den Markt kommt).

    Aber Yashes Vermutung ist vielleicht sogar Realitätsnah xD Wer weiß, ob die Post nicht auch auf solche Kindersachen zurückgreift, um ein bisschen Geld zu machen, die sie durch besagte E-Mails verliert.
    Aber Vermutung ist Vermutung, und sollte nicht weiter ausgebaut werden.

    Diese Floading-Sperre ist wirklich gut, nur finde ich es im Forum manchmal ein wenig nervig. Ich meine nur die Spamthreads bei den Forenspielen wie Tauziehen oder so, also kein Grund zur Aufregung. Es ist nur lustig, wenn dann gleichzeitig drei Posts kommen und dann alle Mitspieler verwirrt sind xD

    Aber bevor ich mich hier in unnötiges Gelaber reinsteigere, wie es bei mir sehr oft der fall ist, mach ich mal einen Schlusspunkt.

    glg
    Fallen Heart

  38. Ich bekomm auch dauernd solche Mails und das nervt -_- die Absender hab ich allerdings noch nie vollgemeckert, sondern alles einfach nur gelöscht. Dummerweiße hab ich einmal den Link in einer angedrückt und kam auf so eine unsichere Seite. Eine Woche später hat mein virensystem einen Troyaner auf meinem Computer gefunden. So was finde ich wirklich s**** ich kann mir auch nicht mehr erklären, wieso ich da drauf geklickt habe.

  39. Hallo, mein Name ist Leshantra.
    Ich leide unter einigen sehr seltenen und
    natürlich tödlichen Krankheiten, schlechten Klausur- und
    Examensergebnissen, extremer Jungfräulichkeit und Angst davor, entführt
    und durch einen rektalen Starkstromschock exekutiert zu werden, weil ich
    circa 50 Milliarden beschissene Kettenbriefe nicht weitergeleitet habe.
    […]

    Wer den Rest von diesem Anti-Kettenbrief haben mag kann sich gerne bei mir melden 😉

    Liebe Grüße

  40. Hm, ja, Kettenbriefe.
    Ich muss mal etwas weiter ausholen, um mein Leid zu klagen.
    Meine Mutter hat spät, nach dem Tod meines Vaters mit Schreiben angefangen und war damit jahrelang in der Lokalzeitung vertreten – Geschichten und Gedichten. Seit ich hier selbst auf FF.de veröffentliche, liege ich ihr in den Ohren, sie soll doch diese Seite nutzen, da „das Internet Dich immer nimmt“.
    Ende Dezember hatte ich endlich Erfolg. Ich durfte sie anmelden und einige ihrer in der Zeitung veröffentlichten und auch neue Gedichte und Storys von ihr auf FF.de präsentieren. Sie hatte einen akzeptablen Erfolg und ein nettes Publikum. Sie hat sich und ihre Arbeit bestätigt gefühlt.

    Soweit das Positive. Dann bekam sie den Kettenbrief mit der Lehrerin von einem ihrer Kommentatoren, einem zwölfjährigen Mädchen.
    … Eine Stunde später hat sie mich dazu verdonnert, ihren Account zu löschen. Sie hasst Kettenbriefe.

    Gut, gut, die Sache hat ein Happy End. Vorher war sie unter ihrem realen Namen angemeldet, nun hat sie ein Pseudonym, und wird wieder recht gut gelesen. Aber da bin ich mir das erste Mal bewusst geworden, was diese Kettenbriefe anrichten können.
    Für meine Mom bedeutet das, dass sie ihre Kommentare und ihre Klicks verloren hat, was ich persönlich sehr schade fand. Sie hatte sich sehr über den Zuspruch gefreut. Wüsste ich den Usernamen des zwölfjährigen Mädchens noch, dann würde ich ihr mittlerweile AM LIEBSTEN… in einem fairen, sachlichen Brief darlegen, wieso Kettenbriefe bäh sind, und sie Schuld daran ist, dass meine Mom ihren Acc von mir löschen ließ.
    Also, ernst nehmen, das Thema. Auf den nächsten Kettenbrief werde ich sachlich, aber bestimmt antworten.

    Gruß
    Ace

  41. Ja erst mal Hallo,
    es ist echt bewundernswert wozu man alles die armen F-Tasten missbrauchen kann, seinen es irgendwelche Liebesorakel oder sonst was. Ganz ehrlich ich verstehe es wirklich nicht das es wirklich Leute gibt die an diesen Müll glauben, oder machen die das einfach nur weil die uns ärgern wollen? Das ist neben der sinnlosen Zeitvertreibung so ziemlich meine einzige logische Antwort. Ich habe ja auch schon hunderte vn diesen Briefen bekommen und lache entweder lautstark darüber oder rege mich auf.
    Aber ich bin wirklich froh darüber das ich (bis jetzt zumindest) von diesen Briefen verschont wurde. In Facebook, SchulerVZ oder CC oder öffentlichen Chatrooms ist so etwas schon richtiger Alltag, da sind 1-2 in der Woche keine Seltenheit mehr.
    Mir fällt aber auf das diese Kettenbriefe schon sehr stark abgeklungen sind. Früher hatte ich faast jeden Tag einen oder zwei in meinem Posteingang mittlerweile bekomme ich keine mehr.
    Aber was ich eigentlich sagen wollte ist: Ungelesen Löschen. Oder ganz vielleicht wenn es mal etwas spezielleres ist mal kurz darüber lachen aber mehr auch nicht. Ich schicke keine weiter, lese sie nicht und schreib dem Absender antworte ich erst recht nicht. Diese Genugtuung gönne ich dem Verfasser nicht in dem ich den Müll weiterleite und der Absender ist es nicht wert deshalb Aufmerksamkeit von mir zu bekommen.
    So bevor ich mich noch weiter aufrege höre ich jetzt auf.

    LG
    -Sarana-

  42. Hallo Noctifer.

    Ich finde, solche Sachen sollte man mal allen Usern hier auf FF.de schicken.
    Ich selber bin noch recht neu und habe das mit den Blogs erst gar nicht richtig verstanden. Außerdem ist so gewährleistet, dass ALLE sich das mal durchlesen oder wenigstens daran erinnert werden, dass soetwas nervt.

    Meine favorisierte Autorin hat mir auch schonmal soetwas geschickt. Ich habe sie gebeten, soetwas zu unterlassen, da es nur unnötig nervt und eh nicht funktioniert. Sie hat es eingesehen und versprochen, bei solchen Mist nicht mehr mitzumachen.

    Und siehe da. Ich habe keine Kettenbriefe mehr im Postfach.
    Manchmal brauchen solche Menschen einfach nur Aufklärung.

    LG, Antchu

  43. Das Phänomen „Kettenbrief“ gibt es ja nun schon recht lange, und das erste, was ich mich jedes Mal wieder frage, wenn das Thema aufkommt, ist: Wer ist eigentlich so beschränkt, einsam und hat zu viel Freizeit, sich hinzusetzen und sich sowas auszudenken? Vor allem, wenn die wirklich so arm dran sind — woher haben die die 15 Leute in ihrer e-Mail/Kontaktliste, um das Ding erstmal in Umlauf zu bringen? Ein Mysterium… Ich meine, es gibt ja ganz niedliche und/oder lustige Sachen, die man gerne weiterschickt, weil man sich zB selber drüber schlapp gelacht hat. Aber so Sachen wie „Schicke diese Nachricht weiter, dann passiert das und das“ oder „Wenn du diese Nachricht nicht weiterschickst, wirst du verflucht/stirbst/verlierst einen geliebten Menschen“ — also ehrlich, langsam wird ist es echt kliche. -.-* Ich finde, solche Leutchen sollten sich gleich in .kettenbrief oder .spammail (sieh Helges Blog) organisieren und sich einfach PMs über ihre Platform schicken, damit der Rest der Menschheit verschont bleibt.

  44. Ich hab auch schon ne Menge von dem Zeugs bekomm 😛
    Am schlimmsten ist das halt in SVZ da bekommt man echt ne Menge Mist geschickt ._.
    Als ich 9 war wurden mit dann die Briefe von wegen Mädchen am Bett und Teresa Figaldo und sowas geschickt, und ich hab halt damals echt Schiss bekomm! >.<
    Das war dann die erste Zeit im I-Net 😛
    Naja mittlerweile empfinde ich das nur noch als störend, und hirnlos (sry der Wortwahl wegen) so etwas weiter zu schicken -.-
    Ich mach das auf SVZ jetzt so, dass ich jedem der mir so etwas schickt auf die Pinnwand schreibe:
    "Mit jedem Kettenbrief den du weiterschickst, tötet Gott ein Kätzchen"
    Seit dem hab ich dort keine mehr bekomm 😉

    Echt super das FF.de sich um so etwas kümmert 😀
    LG
    LadyMichaelis

  45. Wer mir einen Kettenbrief schickt, der muss ihn selber dreimal handschriftlich kopieren, darf sich eine Papierschnippselsuppe daraus kochen, die derjenige selber auslöffeln darf …
    … bisher nie damit belästigt wurde, und für alle anderen hoffe, dass die Belästigungen aufhören.

Sorry, the comment form is closed at this time.