Empfehlungen

Worum geht es bei dem Projekt?

Um eure Lieblingsgeschichten, die wir über unsere offiziellen Social Media-Kanäle empfehlen. Auf Twitter sieht das beispielsweise so aus. Unter dem Tag Empfehlungen – Social Media in diesem Blog findet ihr weitere Einträge zu dem Thema.
Wer eine Geschichte für die Empfehlungen vorschlagen möchte, sollte sich die folgenden Informationen gründlich durchlesen:

Welche Geschichten werden nicht in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten, die als AVL gekennzeichnet wurden
  • Geschichten, die gegen unsere Verbote und Einschränkungen verstoßen
  • Geschichten, die nicht bei uns im Archiv hochgeladen wurden
  • Eigenempfehlungen werden natürlich nicht aufgenommen
  • Als abgebrochen gekennzeichnete Geschichten, deren letztes Update 3 Jahre oder länger zurückliegt

Welche Geschichten werden nur bedingt in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten mit Schwächen bei Rechtschreibung und Grammatik werden aufgenommen, solange die Fehler den Lesefluss nicht stören
  • Geschichten aus der Prominente-Kategorie werden aufgenommen. Ausnahmen sind Geschichten aus diesem Bereich, die sich mit sensiblen Themen befassen. Diese sind von den Empfehlungen ausgeschlossen

Welche Informationen gehören in einen Empfehlungspost?

  • Bitte achtet darauf, das Fandom, den Titel und den Autor im Comment anzugeben
  • Vergesst den Link zur Geschichte nicht. Ohne Link kann der Vorschlag nicht berücksichtigt werden

Anmerkungen:

  • Pro Comment ein Empfehlungsvorschlag
  • Gebt euren Fanfiktion.de-Benutzernamen an. Vorschläge, die anonym abgegeben wurden, werden nicht berücksichtigt
  • Wenn unter einer Geschichte steht: „Kriterium nicht erfüllt [Begründung]“ ist es nicht förderlich, eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Sofern eine Geschichte z.B. wegen Rechtschreibung/Grammatik abgelehnt wurde, der Autor sich diese Begründung zu Herzen genommen hat und die Geschichte überarbeitet wurde, spricht nichts dagegen es nochmal zu versuchen
  • Die Postings mit „abgelehnten“ Geschichten werden von Zeit zu Zeit gelöscht
  • Die Zahlen unter den Links, z.B. „110818“ bedeutet: Vorgemerkt für Tag/Monat/Jahr, in diesem Fall also: 11. August 2018
  • Gebt, wenn möglich, eine Begründung an, warum ihr den Text für empfehlenswert haltet. Zwar werden auch Empfehlungen angenommen, bei denen keine Begründung angegeben wurde, potenzielle Leser möchten aber natürlich wissen, warum sie eine Geschichte lesen sollten. Der Grund für die Empfehlung wird dann in den wöchentlichen Sammelpost mit aufgenommen.
  • Sollte jemand Fragen zum Projekt haben, möge er sich bitte per interner Mail an invisible ink wenden. Die Kommentarsektion dieses Eintrags ist ausschließlich zum Posten von Empfehlungsvorschlägen gedacht. Kommentare anderer Art werden gelöscht.

184 Kommentare zu „Empfehlungen“

  1. Rosalinda Kilian

    Kategorie:
    Freie Arbeiten/Prosa/Fantasy/Allgemein
    Titel: Rabenballade
    Autor: grober unfug
    Kurzbeschreibung:
    Ein junger Novize, der ein behütetes, stilles Leben im Kloster führt. Ein uraltes Wesen, dem nichts (un)menschliches fremd ist. Eine verbotene Leidenschaft, eine stumme Sünde… und ein Weg, der zum Verlust jeglicher Unschuld führt…
    Rating: P18
    Genre: Drama, Erotik
    Status: fertiggestellt
    Begründung:
    Diese Geschichte ist etwas ganz Besonderes. Zunächst langsam, fast unmerklich, wird man als Leser immer tiefer in die Geschichte hineingezogen, indem man den jungen Novizen auf seiner Reise begleitet und seine Erlebnisse teilt. Dabei bleibt die Geschichte trotz ihres phantastischen Inhalts immer glaubwürdig, wozu die autobiographische, altertümlich wirkende Erzählweise beiträgt, die gleichzeitig so wunderbar zum Setting passt …
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/577703850005f4f92a70977e/1/Rabenballade

  2. Katzenpropaganda

    Kategorie: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Naruto FFs
    Titel: Als du ein Welpe warst
    Autor: Jadina
    Kurzbeschreibung: Angehende Shinobi besuchen die Akademie, bevor sie als Genin ihre ersten Missionen erledigen. Doch auch Ninken kommen nicht als fertig ausgebildete Partner zur Welt. Eines Abends schwelgt Inuzuka Kiba in Erinnerungen an die Zeit, in der Akamaru ein Welpe war. [Kiba ♥ Akamaru l Drabbles]
    Genre: Freundschaft
    Rating: P6
    Pairing: Gen
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5f60f3750003f8b52d5e380d/1/Als-du-ein-Welpe-warst
    Grund der Empfehlung: Jadinas Drabbles über die Freundschaft zwischen Kiba und Akamaru sind einfach herzerwärmend, gut geschrieben und werfen einen direkt in die Zeit vor Naruto: Shippuden zurück.

  3. Katzenpropaganda

    Kategorie: Freie Arbeiten / Prosa / Mythologie / Allgemein / Rache einer Walküre
    Titel: Rache einer Walküre
    Autor: Guardian
    Kurzbeschreibung: Aus den Hallen der Götter verbannt, von den Ihren verstoßen und verachtet, gefangen in einem menschlichen Körper sinnt sie jetzt nach Rache. Einundzwanzig Jahre sind seit dem Verrat der Walküre Orun vergangen. Jetzt hofft sie darauf, endlich ihre Rache an Odin und den anderen Göttern nehmen zu können. Ihr Ziel: Ragnarök. Ihre Verbündete: Hel, Göttin der Unterwelt. Eine abenteuerliche Geschichte um Besessenheit, Rache und eine wilde Leidenschaft nimmt ihren Lauf. Doch wer wird siegreich aus diesem Kampf hervorgehen?
    Genre: Allgemein
    Rating: P16
    Pairing: Gen [„Het“ wäre aufgrund der Erneuerung des Pairingsystems ggf. passender]
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/4d50530c0001aa1d0c9080e9/1/Rache-einer-Walkuere
    Grund der Empfehlung: Eine wundervolle, abenteuerliche Geschichte, der die nordische Mythologie zugrunde liegt. Guardian versteht es, den Leser mit einnehmenden Beschreibungen, ihrem Mythologie-Wissen und nahezu fehlerfreien Kapiteln zu fesseln!

  4. Lana Kirsch

    Kategorie: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Marvel / Marvel Cinematic Universe / Doctor Strange
    Titel: Wandas Absolution
    Autor: Kary Chairqueen
    Kurzbeschreibung: Die verängstigten Blicke – sie hatten Wanda realisieren lassen, was sie getan hatte. / Spoiler zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness
    Genre: Schmerz/Trost
    Rating: P16
    Pairing: Gen
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/628a6c520003f4221ed167e9/1/Wandas-Absolution
    Grund der Empfehlung: Der Oneshot knüpft nahtlos an die letzte Szene in MoM an, in der wir von Wanda sehen und führt diese weiter. Die Autorin bringt Wandas Beweggründe logischer als der Firm rüber und erweitert diese. Zudem schafft sie eine Verknüpfung zum Multiversum der Serie Loki.

  5. Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs
    Titel: Ostern bei den Weasleys
    Autor: anna88
    Kurzbeschreibung: Was passiert Ostern bei den Weasleys? 
    Genre: Abenteuer, Familie
    Rating: P6, Gen
    Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/6069667a000040db746608e/1/Ostern-bei-den-Weasleys
    Begründung: Ein wirklich süßes Drabble bei dem der Zusammenhalt aber auch der Konkurrenzkampf unter den Weasley-Geschwistern im Vordergrund steht. Lesenswert auch wenn Ostern schon vorbei ist.

  6. Kategorie: Geschichte: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs
    Titel: [25 Jahre HP – noch 34 Tage] Der Anfang
    Autor: Coronet
    Kurzbeschreibung: [Beitrag zum Countdown anlässlich des 25-jährigen HP-Jubiläums | Tag 1] 28. September 1970. Der Montag, an dem die Welt zwar nicht stehen blieb und dennoch alles anders war. Der Tag, an dem der erste britische Zaubererkrieg offiziell seinen Anfang nahm. Verschiedene Schlagzeilen, verschiedene Perspektiven – ein Krieg.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/628bdcd0000246141499f870/1/-25-Jahre-HP-noch-34-Tage-Der-Anfang
    Grund der Empfehlung: Der Tag, am dem der erste Zaubererkrieg begann – erzählt aus der Sicht von 6 Charakteren. Coronet schafft es, in dieser Geschichte eine unfassbar greifbare Stimmung erzeugen, die sich wie ein roter Faden durch die verschiedenen Blickwinkel windet. Jeder einzelne davon ist gespickt mit den verschiedensten Gefühlen und Ansichten und sie alle werden durch die detailreiche Umsetzung zu einem echten Lesevergnügen.

  7. Lupus-in-Fabula

    Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Fabeln / Der Fixstern und der Komet
    Titel: Der Fixstern und der Komet
    Autor: Hilaris
    Art der Geschichte: Geschichte
    Rating (Pairingtyp) : P6 (Gen)
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/4415e8f800001d100c900fa0/1/Der-Fixstern-und-der-Komet

    Kurzbeschreibung:
    Dieses Märchen habe ich den phantastischen Werken von Oscar Wilde gewidmet. Wie er beziehe ich mich auf die schwierigen und mannigfaltigen Begebenheiten der Liebe. Das Märchen fiel mir ein, als ich „Brokeback Mountain“ las.

    Grund der Empfehlung:
    Ja, es ist eine ältere Geschichte und der/die Autor/in hat schon länger nichts mehr hochgeladen. Trotzdem sollte man diesem Märchen eine Chance geben!
    Dieses Märchen ist traurig und zugleich poetisch. Nach dem Lesen hatte ich so ein bittersüsses Gefühl und musste einige Minuten darüber nachdenken.

  8. Kategorie: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs /
    Titel: Schachmatt
    Autor: A-7064
    Kurzbeschreibung:
    Antonin Dolohov ist ein Außenseiter. Kein Slytherin hat ihn je lachen gesehen. Selten macht er den Mund auf. Wenn er etwas sagt, dann ist das Auffälligste sein schwerer, russischer Akzent. Als Ritter der Walpurgis eignet er sich nicht, denn er kann keinen der hochwohlgeborenen, reinblütigen Slytherins leiden. Trotzdem zieht er nach und nach Tom Riddles Aufmerksamkeit auf sich. (Tom Riddle x Antonin Dolohov)
    Genre: Allgemein
    Rating: P18
    Pairing: MaleSlash
    Status: fertiggestellt (28.01.2022)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/61b20edf0002e78a3afb75a2/1/Schachmatt

    Grund der Empfehlung:
    Die Geschichten von A-7064 haben immer einen ganz besonderen Schimmer. Einen, der mir nicht oft unter kommt. Sie enden nie so wie man es vermutet und nehmen auch zwischendurch eine Abzweigung, die man so nicht erwartet hätte. Ich liebe es beim Lesen überrascht zu werden – Sie schafft es immer wieder aufs Neue. Ihre Interpretation von Tom Riddle ist grandios. Die Gedankenwelt, die der Protagonist mit uns teilt, ist teilweise beängstigend. Aber leider auch beängstigend schlüssig.
    Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Er ist schlicht, wunderbar zu lesen, fließt einem nur so vor den Augen vorbei und hat trotzdem alles was es braucht, um ein wundervolles Kopfkino zu schaffen.
    Auch Antonin Dolohov mit seinem Haifischlächel weiß als „Loveinterest“ (der Begriff passt hier nur so bedingt) zu überzeugen. Zwei überaus fesselnde Charaktere die immer wieder im Laufe der Geschichte aufeinander prallen.
    Definitiv keine leichte Kost! Wer aber gerne nicht alles beim lesen vorgekaut bekommt und fernab von den üblichen 0815 Romanzen liest – hier eine ganz klare Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.