Feb 232020
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

17.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
Titel
: Nos Âmes Sont
Autor: YellowSubmarine
Kurzbeschreibung: Vier Schicksale. Zwei Soldaten. Eine Nacht. Ein Fehler. 1941 kommen viele U-Boote nicht mehr von ihren Kämpfen zurück. An Bord der U 130 ist Paul Winter, der mit seiner Verlobten Ruth ein Kind erwartet. Dort trifft er Kapitän Joachim Jensen, der sein Leben verändert. 1962 lernt Annelie Winter den Studenten Joschi Ströbele kennen. // Ein amüsiertes Lächeln hatte sich auf Jensens Gesicht breit gemacht. Paul schluckte erneut, versuchte sich Ruths warmes Lachen in Erinnerung zu rufen und blieb doch bei dem spitzbübischen, spöttischen Grinsen Jensens hängen. Als hätte er sich verbrannt, zog Paul seine Hand zurück – verdammt, das war sein Vorgesetzter, er könnte ihn auf der Stelle verhaften lassen. „H-Herr Kaleun, e-es tut mir-„, bevor er seinen Satz vollenden konnte, hatte ihn Jensen schon am Kragen gepackt, drängte ihn an das schmale Geländer und legte seine Lippen auf Pauls – forsch, fordernd, keinen Moment lang gönnte er ihnen einen Augenblick des Atmens, Nachdenkens. Und Pauls ganzer Widerstand brach. //
Rating: P18 Slash
Genre: Drama
Status: fertiggestellt [35 Kapitel]
Empfohlen von: Jamie17
Grund der Empfehlung: Es ist eine unglaublich interessante und wunderbar geschriebene Geschichte über nicht nur ein kompliziertes Thema, sondern gleich drei. Der zweite Weltkireg, die Teilung Deutschlands und Homosexualität in diesen Zeiten. Dabei geht die Geschichte vor allem durch die tolle Hintergrundrecherche voll in sich auf und verleitet einen dazu, sie direkt in einem Rutsch durchzulesen!

18.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Animorphs
Titel
: Extramorphs – The Conversion
Autor: Ravaari
Kurzbeschreibung: Zugegeben, die Geschichten, die Jake und die anderen erzählen, sind schon ganz schön verrückt. Wenn ihr allerdings schon immer mehr über die Yirks und das Imperium erfahren wolltet, solltet ihr Louisa fragen. Louisa ist das neueste Mitglied der Animorphs. Das sechsteinhalbte Mitglied – zumindest, wenn es nach Marco geht. Wie die anderen auch kann sie euch ihren wahren Namen nicht verraten. Genauso wenig wie ihre Adresse oder den Namen der Stadt, in der sie lebt. Aber sie wird euch erzählen, wie sie ihre Morphingkräfte erhalten hat und auch warum die Yirks die Andaliten so abgrundtief hassen. Auch wenn es vielleicht schwer fällt, ihr zu glauben, tut es ruhig, denn sie ist in diesem Bereich ein wahrer Insider – im wahrsten Sinne des Wortes!
Rating: P16
Genre: Abenteuer, Sci-Fi
Status: pausiert [23 Kapitel, letztes Update: 17.10.2019]
Empfohlen von: Mirfineth
Grund der Empfehlung: Diese überaus spannende und phantasievolle Geschichte fügt sich so nahtlos in das Animorphs-Universum ein, als sei sie von Katherine Applegate persönlich verfasst worden. Die Vermischung von Canon und OCs gelingt besonders gut. Die Gedanken und Gefühle der Protagonistin werden so anschaulich beschrieben, dass man von Anfang an problemlos „mitfiebern“ kann. Durch eben diese Einblicke in das Leben eines Human-Controllers wird die Geschichte wirklich einzigartig.

19.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Kurzgeschichten
Titel: Jenseits des Flusses
Autor: Asmodeus94
Kurzbeschreibung: Eltern mögen es nicht, wenn ihre Kinder die Straße am Flussufer benutzen, um den Weg zur Schule abzukürzen. Denn vor wenigen Monaten ertrank in ebenjenem Fluss Bill Archer, ein kleiner Junge, von dem man nichts weiter fand als seinen Schulranzen. Seitdem ist es vielen Schülern verboten, diesen Weg einzuschlagen, vor allen Dingen allein. Doch manche tun es natürlich trotzdem. Und manche glauben auch, dass Bill Archer nicht ertrunken ist.
Rating: P12
Genre: Mystery, Horror
Status: fertiggestellt [2 Kapitel]
Empfohlen von: Silvana
Grund der Empfehlung: Eine spannende Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Ich habe beim Lesen mehrfach gefröstelt, weil ich mich die ganze Zeit fühlte, als sei ich mitten im Geschehen drin. Ausgezeichneter Schreibstil und eine interessante Idee!

20.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Supernatural
Titel: Bad moon rising
Autor: Rockybeachgirl
Kurzbeschreibung: Etwas Seltsames geht in diesen Wäldern vor. Menschen verschwinden und später findet man ihre verstümmelten Leichen. Ein neuer Fall für Dean und Sam. Und vielleicht eine Möglichkeit für Dean, sich nicht von den Vorfällen der Vergangenheit vollständig begraben zu lassen?
Rating: P18
Genre: Horror, Schmerz/Trost
Status: in Arbeit [6 Kapitel, letztes Update: 12.02.2020]
Empfohlen von: Maja32
Grund der Empfehlung: Rockybeachgirl schreibt hier eine tolle Jagd-Story über die Winchester-Brüder. Es ist eindrucksvoll, mit was für einer bildreichen Sprache sie die Story zum Leben erweckt. Die Geschichte ist spannend, toll geschrieben und schafft es, die Brüder so zu transportieren, wie man sie auch aus der Serie kennt. Eine tolle Geschichte, die auf jeden Fall Aufmerksamkeit verdient!

21.02.2020

Fandom: Fanfiction / Computerspiele / Devil May Cry
Titel: Hosanna in excelsis
Autor: LockXOn
Kurzbeschreibung: Obgleich sie sich nicht kennen, existiert zwischen Vergil und einer unzufriedenen Dienerin Spardas ein kleinster gemeinsamer Nenner, der zu gegenseitigem Verständnis führt – und zu einem entscheidenden Schritt, ohne den die Welt auf einen hervorragenden Teufelsjäger hätte verzichten müssen.
Rating: P18
Genre: Angst, Tragödie
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: spooky
Grund der Empfehlung: Die Geschichte ist etwas düster, wenn man die Motivation der beiden Protagonisten bedenkt. Aber gerade das macht auch den Reiz aus, sie in einem Zug durchzulesen.

22.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Titel
: Die perfekte Lüge
Autor: Salarial
Kurzbeschreibung: 10 Jahre nach Hogwarts. 10 Jahre, in denen sich alles verändern kann. 10 Jahre, in denen sich Menschen um 180 Grad drehen können. Oder doch nicht? Hermione braucht Gold, viel Gold und es gibt nur einen, der es ihr geben kann. Dafür bietet sie ihm ein Arrangement an, dass er nicht ausschlagen kann. Denn sie hat etwas, dass sich nicht mit Gold kaufen lässt. Bis jetzt. (HG/DM)
Rating: P18
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [21 Kapitel]
Empfohlen von: missy-maus

23.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Navy CIS
Titel
: Es war einmal …
Autor: Stokely
Kurzbeschreibung: Gibbs und Tony führen ein sehr glückliches Leben miteinander, bis dies bei Gibbs in Vergessenheit gerät.
Rating: P18 Slash
Genre: Drama, Romanze
Status: in Arbeit [18 Kapitel, letztes Update: 18.02.2020]
Empfohlen von: DieLadi
Grund der EmpfehlungEine herzerwärmende und liebevoll geschriebene Geschichte.

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

Feb 172020
 

Mein Name ist Sanja (oder auch Alex, Pronomen „Er“) und ich bin seit 2008 aktiv auf FanFiktion.de als Autor unterwegs. Was 2008 mit einem reinen Fanfiction-Account startete, endete nun in dem Account SanjaAlexei, der einzig für meine Originale gedacht ist.

FanFiktion.de ist der Hauptgrund, warum ich mit dem Schreiben begonnen habe. In FF.de fand ich eine Plattform, die ein Publikum für Selbstgeschriebenes bot und somit Menschen ansprach, die eventuell das lesen wollten, was auch ich lesen wollte. Denn ganz ehrlich: Seit 2014 schreibe ich eigentlich ausschließlich die Dinge, die ich in den Regalen der Buchhandlung vermisse. Deswegen wird niemand bei mir Mainstream-Lektüre finden, die mit dem Strom des Buchmarktes fließt.

L.I.T.E entstand aus dem Wunsch heraus, Sci-Fi mit schwulen Hauptcharakteren zu lesen, ohne, dass die Story sich nur um die Beziehung dreht, oder darum, dass Charakter A und Charakter B möglichst schnell und sinnlos im Bett landen. Mir ist bei Büchern immer die Story wichtiger als der Sex. Das ist bei all meinen Romanen so.
L.I.T.E ist in den letzten bald drei Jahren zu einem wahren Monsterprojekt gewachsen, das in die verschiedensten Ecken der Galaxie und zu den düstersten Abgründen der Menschheit entführt. Ich habe so etwas nicht in den Regalen gefunden, also musste ich es selbst schreiben.

Ich bin der Typ, der mit dem Kopf durch die Wand geht, gegen die Trends schwimmt, versucht, sich nicht anzupassen. FF.de bot mir und meinen Charakteren eine Bühne. Ohne diese Plattform und die tollen Leser, sogar die Freunde, die ich hier finden durfte, hätte ich sogar mit dem Schreiben aufgehört. Doch durch die tolle Unterstützung und die tolle Leserschaft, die mich in meinem Traum bestärkte, war ich bereit, diesen Schritt zu gehen und ins Self-Publishing überzuwandern. Es wird weiterhin meine Romane auch hier zu lesen geben – nicht alles wird davon ins SP verschwinden. 🙂

 

L.I.T.E: Lost in the Echos I – Starting Point

Nivan hielt an seiner Überzeugung fest, obwohl ihm niemand glaubte. Er hatte ein Ziel, für das ihn alle belächelten. Jahre kämpfte er für seinen Traum: Ins Outer-Rim der von Menschen erforschten Galaxie versetzt zu werden. Angekommen, wo er sein Leben lang sein will, überfällt ihn die harsche Realität. Mit ihr kommt nicht nur die Bestätigung, dass er die ganze Zeit im Recht gewesen ist, sondern auch eine Wahrheit, die sein Weltbild aus den Fugen hebelt.

 

„Lost in the Echos“ gibt es sowohl als e-Book als auch als Taschenbuch.
Eine Leseprobe findet ihr auf Amazon oder direkt bei FF.de.

Weitere Infos zu meinen Werken findet ihr auf Instagram unter s_trope_author oder auf meinem Blog sanjatrope.blogspot.com/

 

Feb 162020
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

10.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Supernatural
Titel
: Wissen
Autor: Schriftfeder
Kurzbeschreibung: Spielt direkt nach S08E07: Castiel ist zurück aus dem Fegefeuer. Eine kurze Geschichte darüber, was in der ersten Nacht nach seiner Rückkehr geschah. Dean weigert sich, schlafen zu gehen – was letztlich dazu führt, dass er anfängt, etwas zu realisieren. Etwas, das er lieber gerne weiter ignorieren würde.
Rating: P12 Slash
Genre: Romanze, Schmerz/Trost
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Rosalie18
Grund der Empfehlung: Ein wunderbar geschriebener OS für zwischendurch. Dean und Castiel sind hervorragend getroffen.

11.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Das Silmarillion
Titel
: Winters Kühle
Autor: Nairalin
Kurzbeschreibung: Türchen Nr. 8 des Drabble-Adventkalenders: Haleth findet sich in einer Diskussion mit dem Elbenfürsten wieder, der sie letztendlich mehr überrascht, als sie es erwartet hätte.
Rating: P12
Genre: Drabble, Allgemein
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: DeepSilence

12.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Märchen
Titel
: Das Märchen von der Vogelinsel
Autor: Jonathan Ghost
Kurzbeschreibung: Ein tragisches Märchen davon, wie eine wunderschöne Insel voller Tiere und Feen schlussendlich von unersättlichen Riesen zugrundegerichtet wurde, ehe sie als die Vogelinsel wiedergeboren wurde.
Rating: P16
Genre: Drama, Fantasy
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Caye
Grund der Empfehlung: Jonathan Ghost hat einen wundervollen Erzählstil, der den Leser auch in dieser Geschichte fesselt. Die Beschreibungen sind einfach wunderbar und bildhaft. Auch inhaltlich regt der Text zum Nachdenken an, da er sich symbolisch auch auf Aktuelles bezieht.

13.02.2020

FandomFanfiction / Anime & Manga / One Piece
Titel: Lost Memories: A marvelous Journey
Autor: Kaiza
Kurzbeschreibung: Der junge Pirat Cloud musste viel einstecken, doch die Aufgabe, welche nun vor ihm liegt, scheint unmöglich. Zwei Jahre stehen ihm zur Verfügung, um seine verbliebenen, entführten Kameraden zu finden. Alle sechs Monate wird einer von ihnen hingerichtet. Wird er es schaffen, sie alle zu retten? Um sein Ziel zu erreichen, braucht er treue Gefährten – doch wem wird er auf seiner Reise begegnen? Freunden … oder Feinden? [Anmeldung offen]
Rating: P18
Genre: Mitmachgeschichte, Abenteuer, Humor
Status: in Arbeit [13 Kapitel, letztes Update: 21.01.2020]
Empfohlen von: spooky
Grund der Empfehlung: Die Geschichte ist sehr gut geschrieben. Auch wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, kann man sie gut verfolgen. Die Ideen sind humorvoll umgesetzt. Aber die Handlung hat auch genug ernste Momente, so dass man gespannt mitfiebert, wie es weitergeht.

14.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
Titel: Horridoh
Autor: Askaja
Kurzbeschreibung: Wenn gefühlt 90 Prozent der Menschheit mir nichts, dir nichts zu einem Haufen gefräßiger Zombies mutieren, dann ist es noch das kleinste Problem, dass sich der heldenhafte Retter als arroganter Typ mit sabbernder Töle entpuppt. Da Vickys Überlebenskünste vor allem aus Weglaufen und kalten Dosenravioli bestehen, ist es Fluch und Segen zugleich, als ausgerechnet Hobbyjäger Maxime zu ihrem unfreiwilligen Gefährten in der Not wird. Auf der gemeinsamen Odyssee durch das deutsch-französische Grenzland zu einem möglichen Zufluchtsort kommt sie dem Mann hinter der rauen Schale und den dummen Sprüchen immer näher. Und plötzlich muss Vicky sich nicht bloß vor den lebenden Toten in Acht nehmen, sondern auch vor Cupidos Pfeilen fürchten. Schließlich ist die Zombieapokalypse der wohl denkbar schlechteste Zeitpunkt, um sein Herz an einen Kerl zu verlieren, den man eigentlich gar nicht ausstehen kann, oder?
Rating: P18
Genre: Humor, Horror
Status: in Arbeit [11 Kapitel, letztes Update: 31.01.2020]
Empfohlen von: Black dove
Grund der Empfehlung:
Selten eine so herrlich abgedrehte, mit dieser schier endlose Fülle an Wortwitz, vor bitterem Sarkasmus und gekonnten Zynismus sprühenden Geschichte in diesem ungewöhnlichen, aber absolut gelungenen Genre-Mix gelesen. Allein die latente Doppeldeutigkeit des Titels lässt schon tief blicken.
Die Story fungiert zwar unter Liebesromanzen, aber der wohl dosiert eingesetzte Splatter-Horror und besonders der schwarze Humor kommen von Anfang an nicht zu kurz in dieser abgedrehten Zombie-Story, und das ist auch gut so.

Die Zombie-Apokalypse ist ausgebrochen, zwar mal wieder weltweit, aber wirklich erfrischend an der Handlung ist, dass diesmal das Augenmerk auf zwei Hauptcharaktere in deutschen Landen gelegt wird. Lokalkolorit lässt grüßen!

Auf dem dicksten Land irgendwo im Nirgendwo an der Saar, nahe der französischen Grenze, müssen sich die beiden Protagonisten Vicky und Maxime mehr schlecht als recht durchschlagen, seitdem große Teile der Menschheit von einem Zombie-Virus befallen worden sind, und nun um ihr tägliches Überleben kämpfen.
Das ungleiche Gespann aus dem einsamen, bitterbös – zynischem, schwarzhumorigen Maxime mit seinem Hund Aramis und der desillusionierten Schmuckdesignerin Vicky, die schon Jahre vor der Katastrophe von der Großstadt zurück in ihr Heimatdorf gezogen ist, geraten dabei in Situationen, der die Autorin die Beiden mit viel schwarzem Humor, herrlichen Zynismus und einem satirischem Wortwitz begegnen lässt a la eines Oliver Kalkofes.
Oder auch frei nach Herbert Grönemeyer: „Lache, wenn‘s nicht zum weinen reicht!“

In bester Srew-Ball-Manier liefern sich die vermeintlich zickige Ex-Großstätdlerin und der grobschlächtige Jäger die schärfsten Wortgefechte und ziehen doch als Schicksalsgemeinschaft wider Willen gemeinsam durch die Lande, nachdem Maxime die auf einem Baum geflüchtete Vicky vor einer mittleren Herde Zombies gerettet hat.
Bald wird klar, dass die beiden mehr verbindet, als es zu Anfang den Anschein hat, und auch die leiseren, zwischenmenschlichen und deutlich ernsteren Töne in dieser Geschichte weiß die Autorin gekonnt aufkommen zu lassen.

Und so blitzt immer wieder in einer – schon lange vor dem Ausbruch des Zombies-Virus‘ entmenschlichten Welt! – wahre und echte Menschlichkeit durch zwischen diesen herrlich authentischen Protagonisten, mit denen man mitfiebern, mitfühlen, mit leiden und auch an der einen oder anderen besonders grotesken Stelle auch tatsächlich mal mit auflachen kann.
Besonders mit Vicky kann man sich auch dank ihrer vergangenen Großstadt-Zeit als Leser wunderbar identifizieren, sofern man im realen Leben nicht gerade als Supermodel-Wildnis-Survival-Guide seine Brötchen verdient, wie einem sämtliche Filme, Bücher und Fernsehserien in diesem speziellen Horror-Genre leider nur all zu oft gerne suggerieren bei den weiblichen Hauptcharakteren…

Dennoch ist diese Geschichte nicht ohne Grund auf P-18 gesetzt, allein die unzähligen (menschlichen und absolut nachvollziehbaren) gebrauchten Kraftausdrücke, das Fluchen und nicht zuletzt auch die sparsam eingesetzten, aber brutalen Kampfszenen, wenn es buchstäblich ums nackte Überleben geht, rechtfertigen diese empfohlene Altersangabe allemal.

Wer auf Zombies, postapokalyptische Szenarien, kalkofschen Wortwitz vom feinsten und schrägen, ultra-schwarzem Humor steht, wird mit dieser Geschichte auf jeden Fall bestens unterhalten. Ich freue mich jedenfalls auf jede neue Zeile dieses turbulenten Endzeitabenteuers und empfehle sie sehr gerne weiter!

15.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Good Omens
Titel
: Seelen in Aufruhr (und „Die Agenda des Bösen“)
Autor: Idris1707
Kurzbeschreibung: Crowley interessiert sich übermäßig für eine gefühlvolle Liebesgeschichte aus dem 19. Jahrhundert. Aziraphale ist das höchst suspekt.
Rating: P12 Slash
Genre: Humor, Romanze
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Samara Lilly
Grund der Empfehlung: Die Geschichte enthält, wie die Autorin selbst sagt, eine wunderbare Vielzahl popkultureller Anspielungen. Und da ich Geschichten, in denen es um Bücher geht, oft wahnsinnig faszinierend finde, war das ein Grund, warum sie mich so gepackt hat. Zudem geht es um eine wunderbare queere Liebesgeschichte, die hier in zwei Ebenen erzählt wird. Und sie ist fantastisch geschrieben, hat Humor und ist einen wunderbaren Twist am Ende.

16.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Star Trek / Star Trek (2009)
Titel
: Café Enterprise
Autor: janora00
Kurzbeschreibung: Coffee Shop AU | In der NCC Street 1701 liegt der Coffee Shop von James T. Kirk. Und dort gehen eine Menge Leute ein und aus, die sich bisher zwar nicht unbedingt gekannt haben, die es aber alle immer wieder hierher lockt. Über das Leben von einzelnen Individuen und ihre Interaktionen untereinander. Weil sie einfach in jedem Leben irgendwie zusammen gehören und sich ihre Wege kreuzen.
Rating: P12
Genre: Familie, Freundschaft
Status: fertiggestellt [7 Kapitel]
Empfohlen von: Fluffster
Grund der EmpfehlungIch bin ein großer Fan von janora00s Arbeiten, weil sie es schafft, die Charaktere – egal, in welchem Fandom sie schreibt – von den verschiedensten Seiten zu beleuchten. Jede Geschichte hat ein eigenes, ganz besonderes Ambiente, als würde man immer wieder in eine neue Welt eintauchen. „Café Enterprise“ liest sich wie ein warmer Sonnenschein an einem Sonntag Nachmittag und gehört zu meinen absoluten Lieblingsgeschichten hier. Sie erwärmt mein Herz, ist ruhig und ausgeglichen, aber nicht langweilig.

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

Feb 092020
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

03.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Titel
: Milk & Honey
Autor: Die Meg
Kurzbeschreibung: Wenn das Leben zu bitter ist, sollte man es mit Schokolade probieren …
Rating: P18
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [29 Kapitel]
Empfohlen von: missy-maus

04.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter
Titel
: Der Titan und die Drachenreiter
Autor: Torbr
Kurzbeschreibung: Der Soldat John Miller findet sich nach einem schrecklichen Unfall an den Ufern eines ihm unbekannten Landes wieder. Schon sehr bald wird ihm bewusst, dass er sich nicht mehr in seiner eigenen Welt befindet. So macht er sich auf den Weg, die Drachenreiter aufzusuchen, in der Hoffnung darauf, dass sie ihm helfen können. Doch als er unterwegs auf einen kleinen Drachen trifft, ändert sich alles … (Spielt zeitlich gesehen lange nach dem 4. Band)
Rating: P16
Genre: Abenteuer, Fantasy
Status: pausiert [136 Kapitel, letztes Update: 18.08.2019]
Empfohlen von: iChat
Grund der Empfehlung: Eine wirklich spannende Geschichte. Der Autor beschreibt wirklich gut die Geschichte des Soldaten John Miller, der vor der Küste eines fremden Landes aufwacht und bei dem Versuch, nach Hause zurückzukehren, viele Abenteuer erlebt.

05.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Erotik
Titel
: AWARE – Mister Hayden
Autor: Sophie Emilia
Kurzbeschreibung: Stell‘ dir nur mal kurz vor, du wirst aufgrund eines Fehlers einfach versetzt. Mutterseelen allein, ohne die Rückendeckung deines liebevollen, etwas verpeilten Vaters. Und dann stell dir weiter vor, dass du ausrutschst und dich niemand geringeres auf den Boden aufschlagen lässt, als dein neuer Boss. Nein, er fängt dich nicht romantisch auf, er lässt dich fallen und sieht grinsend auf dich hinab. Hinzukommend ist da noch eine Süßigkeiten liebende Raubkatze, ein weniger charmanter Onkel und eine Ex, die dir jegliche Krankheit wünscht, obwohl du gar nicht in ihrem Teich gefischt hast. Weißt du überhaupt, wie sich das anfühlt? Stell’s dir vor und dann weißt du ansatzweise, wie ich mich fühle. Mit achtundzwanzig träumt man nicht mehr von Märchen, man versucht in ihnen zu überleben!
Rating: P18
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [46 Kapitel]
Empfohlen von: Summer Princess
Grund der Empfehlung: Sophie schafft es einfach, jedes Kapitel lesenswert zu machen und man langweilt sich nie! Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte, seine eigenen Wesenszüge und Sophie schafft es, dass man Maddy, Alek und das Tigerbaby lieben muss! Das Tigerbaby. Wer sich nicht auf Anhieb in ihn verliebt, mag keine Kinder. Von den Selbstgesprächen die Alek und Madison mit ihren inneren Stimmen führen, möchte ich gar nicht erst anfangen. Ich habe teilweise Tränen gelacht!
Suchst du eine Geschichte, die viel Humor hat, sehr viel Tiefe besitzt und trotzdem ab und zu einen Hauch Erotik beinhaltet? Dann ist diese Geschichte genau richtig für dich!
P.S.: Seit kurzem ist sogar Teil 2 online.

06.02.2020

Fandom: Fanfiction / Prominente / Musik / Mittelalterbands
Titel: Wikingerblut
Autor: Caro
Kurzbeschreibung: [In Extremo, Subway To Sally, Saltatio Mortis u.a.] Bis zu seiner großen Panne hat BfV-Agent Friedrich Wunderbaum das Diplomatenleben genossen: falsch parken, bei Rot fahren, für nichts geradestehen. Nun allerdings wird er zur einer Unterabteilung versetzt, in der es alles andere als konventionell zugeht. Seine neuen Kollegen sind hochbizarr und führen ein Doppelleben als Musikanten. Damit nicht genug: Die Bedrohung, die sich nun aus dem Untergrund anbahnt, besteht aus weit mehr als nur verdammt spitzen Eckzähnen! – Mix aus Spionagekrimi und Vampir-Persiflage. P16 wegen Bluuut, Bluuut.
Rating: P16
Genre: Krimi, Fantasy
Status: fertiggestellt [46 Kapitel]
Empfohlen von: Nandra Grimm
Grund der Empfehlung: Caro schafft es, trotz ausführlicher Beschreibung und Schilderung einen Spannungsbogen erster Klasse zu erzeugen. Wer auf Vampire und Krimis steht, ist hier definitiv richtig. Die OCs sind sehr glaubwürdig beschrieben und gut ausgearbeitet und die verwendeten Prominenten sind trotz der extremen Umstände nah an dem geblieben, was sie in der Realität von sich zeigen. Auch, wenn man die Bands nicht kennt, lässt sich die Story sehr gut lesen; ich hatte nebenbei Wikipedia offen, um die Namen zuordnen zu können, weil ich auch nur eine der Bands wirklich kannte, und das hat wunderbar funktioniert (jetzt kann ich die Besetzungen auswendig 😉). Dadurch, dass der Protagonist ebenfalls ganz neu in diese Welt eintaucht, ist Vorwissen nicht notwendig, wenn es um die Prominenten geht. Die gesamte Story ist wunderbar durchdacht und ausgeplottet und als wäre das noch nicht genug, glänzt Caro auch mit einem nahezu fehlerfreien, angenehm zu lesenden Schreibstil. Alles in allem: auch für Nicht-Kenner der Szene wärmstens zu empfehlen!

07.02.2020

Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Dunkirk (2017)
Titel: 24. Januar: Entscheidung [by NamiraKayleighFaolan]
Autor: Jahreskalender 2020
Kurzbeschreibung: In den Wirren des beginnenden II. Weltkrieges trifft der junge George Mills eine Entscheidung, die sein Leben für immer verändern soll.
Rating: P12
Genre: Drama, Suspense
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Forbidden to Fly
Grund der Empfehlung: Mir gefällt Namiras Interpretation George Mills‘, weil sie zum einen in den Zeitgeist passt und zum anderen noch einmal ein ganz anderes Licht auf seinen Charakter und seine Motivation wirft als es meine eigene bisher getan hat. Außerdem bringt der Oneshot die Gefühle kurz und knackig auf den Punkt, ohne dabei durch versehentliche Spoiler zu viel zu verraten.

08.02.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Die Tribute von Panem
Titel
: Figure It Out – Effie and Haymitch
Autor: Skyllen
Kurzbeschreibung: Effie Trinket, nur ein weiteres Schoßhündchen des Kapitols. Das Jubeljubiläum beginnt und plötzlich zeigt sich, dass Effie doch nicht so sehr vom Kapitol besessen ist, wie vorerst angenommen. Die Revolution kommt ins Rollen und Haymitch – der ihr näher gekommen ist, als er jemals für möglich gehalten hätte – flüchtet nach Distrikt 13 und lässt sie im Kapitol zurück. Verloren und im Stich gelassen beginnt ein Wettkampf um Leben und Tod, denn Präsident Snow braucht Informationen über die Rebellen. Informationen, die er bei Effie und den anderen gefangenen Tributen aus der Arena vermutet.
Rating: P18
Genre: Drama, Romanze
Status: in Arbeit [22 Kapitel, letztes Update: 19.12.2019]
Empfohlen von: Farninchen

09.02.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Star Trek / Star Trek (2009)
Titel
: Nachtschicht
Autor: Elster
Kurzbeschreibung: Star Trek XI – Nachtschicht mit McCoy und Chekov.
Rating: P12
Genre: Humor
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: emma14watson
Grund der EmpfehlungElster bringt die Nachtschicht-Langeweile einfach total gekonnt rüber und ist dabei trotzdem noch witzig!

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

Feb 022020
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

27.01.2020

Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Sherlock BBC
Titel
: Nichts hält mich am Boden
Autor: Harmony88
Kurzbeschreibung: Manchmal ist alles, was du brauchst, eine Hand zum daran festhalten. Wenn du großes Glück hast, wirst du sie wieder und wieder halten können, wirst die Lebenslinien so oft nachzeichnen, dass sie sich dir einprägen und ihr vielleicht irgendwann in Zukunft einen Ring anstecken. Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem du sie genauso gut kennst, wie deine eigenen und mit ihr die Person zu der sie gehört. [AU]
Rating: P16 Slash
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [22 Kapitel]
Empfohlen von: DieLadi
Grund der Empfehlung: Eine der schönsten AU- Geschichten des Fandoms, die ich je gelesen habe. AU, und dennoch mit wiedererkennbaren Figuren.

28.01.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Titel
: Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
Autor: Dracos Prinzessin
Kurzbeschreibung: Voldemort ist besiegt und Hermines Vater begeht einen Fehler; er landet auf dem Anwesen von Draco Malfoy! Hermine tut alles, um ihren Vater zu finden und muss, im Austausch gegen ihren Vater, den Platz von ihm einnehmen – als Gefangene von Draco. DM/HG
Rating: P18
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [36 Kapitel]
Empfohlen von: missy-maus

29.01.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Animorphs
Titel
: 120 Grubs –  Outtakes, One-Shots & Alternate Scenes (120er Projekt)
Autor: Ravaari
Kurzbeschreibung: 120 Geschichten zu einem Fandom und mein Beitrag zum 120er Projekt
Rating: P16
Genre: Fantasy, Sci-Fi
Status: in Arbeit [51 Kapitel, letztes Update: 22.01.2020]
Empfohlen von: Mirfineth
Grund der Empfehlung: Dies ist ohne Zweifel eine der besten Umsetzungen des beliebten 120er-Projekts, die ich je gelesen habe. In zahlreichen Kurzgeschichten werden alle möglichen Facetten des Animorphs-Universums auf phantasievolle, spannende und unterhaltsame Art und Weise beleuchtet. Aufgrund der großen Bandbreite an unterschiedlichen Perspektiven und Thematiken ist mit Sicherheit für jeden Leser etwas dabei.

30.01.2020

Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Star Wars
Titel: DYAD – Reylo
Autor: agustofwind
Kurzbeschreibung: TROS ALTERNATIVES ENDE/ REYLO: Für ihre Familie, die über Exegol in einem letzten verzweifelten Aufbäumen um ihre Freiheit ringt, erbringt REY das höchste Opfer in der Geschichte der Galaxie. BEN SOLO kommt zu spät. Aus den Schatten muss er zusehen, wie das Mädchen, das er mehr liebt als das Leben selbst, der Dunkelheit anheim fällt und einen Thron besteigt, den er sich zu zerstören geschworen hat. Während Dunkelheit und Licht in einem präzedenzlosen Chiamus die Plätze tauschen, ist das Macht-Band, die gleißende Diade zwischen dem letzten Skywalker und der letzten Palpatine stärker denn je – und Ben wird nicht ruhen, bis er seine Schuld an Rey beglichen hat und dasselbe für sie getan hat, wie sie zuvor für ihn.
Rating: P12
Genre: Abenteuer, Romanze
Status: in Arbeit [5 Kapitel, letztes Update: 18.01.2020]
Empfohlen von: WaterSpirit
Grund der Empfehlung: Eine Fanfiction ist schwer zu schreiben, was unter anderem daran liegt, dass es keine eigenen Charaktere sind, mit denen man arbeitet (zumindest hauptsächlich). Das Star Wars Fandom ist neben Marvel mein liebstes Fandom, in dem ich gerne lese. Und diese Autorin hat es geschafft, mich mit ihrem Prolog schon in ihren Bann zu ziehen. Die darauffolgenden Kapitel haben mich dann komplett begeistert. Ihr Schreibstil ist umwerfend. Wirklich wundervoll geschrieben. Klar, flüssig, dem Fandom entsprechend. Sie verwendet jeden Begriff richtig (wer Star Wars kennt, wird wissen, was ich damit meine) und die Figuren werden von ihr toll in Szene gesetzt. Die Geschichte steht zwar noch am Anfang, aber bis jetzt war jedes Kapitel so einwandfrei, dass ich gar nicht anders kann, als diese Story zu empfehlen. Möge die Macht weiterhin mit dieser Autorin sein.

31.01.2020

Fandom: Fanfiction / Prominente / Sport / Motorsport / Formel 1 & Formelsport
Titel: Zufluchtsort
Autor: Huelk
Kurzbeschreibung: Wenn sich die ganze Welt gegen ein zu stellen scheint, dann braucht es einen Ort, an den man sich zurückziehen und sicher fühlen kann. (Fernando Alonso x Mark Webber)
Rating: P12 Slash
Genre: Romanze, Schmerz/Trost
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Forbidden to Fly

01.02.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Fantasy / Allgemein
Titel
: Noiona  – Unter dem Schutz der Göttin
Autor: Jane Majoor
Kurzbeschreibung: Nachdem der König der Elfen des Reiches Elavinor stirbt, reißt sich Königin Vabea das Land unter den Nagel. Doch war sie nicht ganz unschuldig am Tod des Königs. Nun trachtet sie auch der Tochter des Königs, Prinzessin Liasanya, nach dem Leben. Auf der Flucht vor der Königin begegnet Liasanya einer Menschenfrau, die in einer Verbindung zu einer Elfen-Gottheit steht. Die junge Elfe hofft darauf, dass diese Frau die Rettung für ihre Heimat ist.
Rating: P12
Genre: Fantasy, Freundschaft
Status: in Arbeit [19 Kapitel, letztes Update: 12.01.2020]
Empfohlen von: Caye
Grund der Empfehlung:
Es handelt sich um eine spannende Fantasygeschichte, die meiner Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit erhält. Bei der Elfenprinzessin Liasanya handelt es sich um eine starke, junge Frau, die sehr sympathisch ist. Die Menschenfrau erscheint hingegen sehr rätselhaft und zu schwach, um Liasanya bei der Rettung ihres Königreiches zu helfen, wäre da nicht die geheimnisvolle Verbindung zur Göttin der Elfen.
Im Laufe der Geschichte merkt man nicht nur bei den Figuren eine Weiterentwicklung, sondern auch beim Schreibstil der Autorin, sodass man von Kapitel zu Kapitel mehr gefesselt wird.

02.02.2020

Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Detektiv Conan & Kaito Kid / Detektiv Conan
Titel
: Bitte lächeln!
Autor: Mondscheindiebin
Kurzbeschreibung: Kaito und Shinichi genießen einen gemeinsamen Nachmittag in Tokyo. Dabei fällt Kaito etwas ein, wie er sich und seinem Freund den Tag noch mehr versüßen kann… [Kaito x Shinichi]
Rating: P16 Slash
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Rosalie18
Grund der EmpfehlungEin sehr gelungener und süßer Beitrag zur Challenge „OTP – 100 Szenen der einzig wahren Pairings“. Ein Lesevergnügen für zwischendurch.

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

 Kommentare deaktiviert für Social Media Empfehlungen – 27.01. bis 02.02.2020