Empfehlungen

Worum geht es bei dem Projekt?

Um eure Lieblingsgeschichten, die wir über unsere offiziellen Social Media-Kanäle empfehlen. Auf Twitter sieht das beispielsweise so aus. Unter dem Tag Empfehlungen – Social Media in diesem Blog findet ihr weitere Einträge zu dem Thema.
Wer eine Geschichte für die Empfehlungen vorschlagen möchte, sollte sich die folgenden Informationen gründlich durchlesen:

Welche Geschichten werden nicht in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten, die als AVL gekennzeichnet wurden
  • Geschichten, die gegen unsere Verbote und Einschränkungen verstoßen
  • Geschichten, die nicht bei uns im Archiv hochgeladen wurden
  • Eigenempfehlungen werden natürlich nicht aufgenommen
  • Als abgebrochen gekennzeichnete Geschichten, deren letztes Update 3 Jahre oder länger zurückliegt

Welche Geschichten werden nur bedingt in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten mit Schwächen bei Rechtschreibung und Grammatik werden aufgenommen, solange die Fehler den Lesefluss nicht stören
  • Geschichten aus der Prominente-Kategorie werden aufgenommen. Ausnahmen sind Geschichten aus diesem Bereich, die sich mit sensiblen Themen befassen. Diese sind von den Empfehlungen ausgeschlossen

Welche Informationen gehören in einen Empfehlungspost?

  • Bitte achtet darauf, das Fandom, den Titel und den Autor im Comment anzugeben
  • Vergesst den Link zur Geschichte nicht. Ohne Link kann der Vorschlag nicht berücksichtigt werden

Anmerkungen:

  • Pro Comment ein Empfehlungsvorschlag
  • Gebt euren Fanfiktion.de-Benutzernamen an. Vorschläge, die anonym abgegeben wurden, werden nicht berücksichtigt
  • Wenn unter einer Geschichte steht: „Kriterium nicht erfüllt [Begründung]“ ist es nicht förderlich, eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Sofern eine Geschichte z.B. wegen Rechtschreibung/Grammatik abgelehnt wurde, der Autor sich diese Begründung zu Herzen genommen hat und die Geschichte überarbeitet wurde, spricht nichts dagegen es nochmal zu versuchen
  • Die Postings mit „abgelehnten“ Geschichten werden von Zeit zu Zeit gelöscht
  • Die Zahlen unter den Links, z.B. „110818“ bedeutet: Vorgemerkt für Tag/Monat/Jahr, in diesem Fall also: 11. August 2018
  • Gebt, wenn möglich, eine Begründung an, warum ihr den Text für empfehlenswert haltet. Zwar werden auch Empfehlungen angenommen, bei denen keine Begründung angegeben wurde, potenzielle Leser möchten aber natürlich wissen, warum sie eine Geschichte lesen sollten. Der Grund für die Empfehlung wird dann in den wöchentlichen Sammelpost mit aufgenommen.
  • Sollte jemand Fragen zum Projekt haben, möge er sich bitte per interner Mail an invisible ink wenden. Die Kommentarsektion dieses Eintrags ist ausschließlich zum Posten von Empfehlungsvorschlägen gedacht. Kommentare anderer Art werden gelöscht.

281 Kommentare zu „Empfehlungen“

  1. Fandom: Prominete / Sport / Motorsport / Formel 1 & Formelsport
    Titel: Through the Darkness of the Night
    Autor: Forbidden to Fly
    Genre: Humor, Schmerz/Trost
    Rating: P16 Slash
    Status: Fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/51c09acf000319e17adf69e/1/Through-the-Darkness-of-the-Night

    Kurzbeschreibung: Ein Anruf kann ausreichen, um deine ganze Welt aus den Fugen geraten zu lassen. Niemals, hast du geglaubt. Doch was tust du, wenn es eines Tages wirklich passiert? [Jenson Button/Sebastian Vettel]

    Empfehlungsgrund: Ein gefühlvoll geschrieber OS über Liebeskummer, zu viel Wodka und vielleicht der Beginn von etwas Neuem.

  2. Fandom: Prominente / Sport / Motorsport / Formel 1 & Formelsport
    Titel: Wochenendeinkaufswahnsinn
    Autor: Forbidden to Fly
    Genre: Humor, Romanze
    Rating: P16 Slash
    Status: Fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/51c72b67000319e137fa3b59/1/Wochenendeinkaufswahnsinn

    Kurzbeschreibung: Manchmal braucht es nur einen Sechserträger Mineralwasser, um für frischen Wind im Schlafzimmer zu sorgen… [Kimi Räikkönen/Romain Grosjean]

    Empfehlungsgrund: Wieder ein wunderbarer OS, bei dem ich während des Lesens die ganze Zeit ein breites Grinsen auf den Lippen hatte und der mir dieses Pairing näher gebracht hat.

  3. Fandom: Fanfiction / Prominente / Sport / Motorsport / Formel 1 & Formelsport
    Titel: Ruhestörung
    Autorin:Forbidden to Fly
    Rating: P16 Slash
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/52f130f3000319e120480d44/1/Ruhestoerung

    Kurzbeschreibung:Eigentlich sollte es nur ein harmloser DVD-Abend werden, aber… [Jules Bianchi/Charles Pic; Jenson Button/Max Chilton]

    Grund der Empfehlung: Eine wirklich witzige Kurzgeschichte mit einem überraschenden Ende, mit dem nicht zu rechnen war.

  4. Fandom: Fanfiktion/Bücher/Harry Potter/ Harry Potter – FFs
    Autor: Pallas-Athena
    Titel: Der letzte Engel
    Genre: Allgemein
    Rating: P16 Slash
    Status: In Arbeit (9 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5c47456a0008c59d267d699f/Der-letzte-Engel

    Kurzbeschreibung: Eigentlich dachten Salazar und Godric ja, dass ihr devoter Seelenpartner schon vor 16 Jahren gestorben wäre und Tom und Severus dachten auch, dass ihr Sohn schon lange tot wäre. Was aber wenn sie alle vier unrecht hatten? Was wenn das Universum vielleicht doch eine Chance auf Fortbestand hätte? Pairings: SSxGGxHP; TRxSS; LMxNM; DMxRW

    Grund der Empfehlung: Eine etwas andere, aber dennoch wundervolle Harry Potter Geschichte, die sich nahtlos in die Story einfügt.

  5. Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Der Herr der Ringe
    Autor: DeepSilence
    Titel: Sommerregen
    Genre: Humor, Freundschaft
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (OneShot)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cff897b0000682d3135b2e1/1/Sommerregen&sp=7

    Kurzbeschreibung: Ein verregneter Morgen in Bruchtal und Erestor kommt zu dem Schluss, dass Erde unter den Fingernägeln eines Gelehrten nichts zu suchen hat. [Erestor, Lindir; mentions of: Ereinion/Gil-Galad, Glorfindel, Elrond, Turgon]

    Grund der Empfehlung: Ein herrlicher OS, der mich beim Lesen die ganze Zeit Grinsen lässt. Man bekommt einfach gute Laune und es ist ein besonderes Vergnügen, dass Lindir einer der Hauptakteure ist.

    Geprüft

  6. Fandom: Anime & Manga / Weiß Kreuz / Weiß Kreuz
    Titel: What about my Dreams?
    Autor: DeepSilence
    Genre: Drama, Romanze
    Rating: P18 Slash
    Status: in Arbeit (47 Kapitel; letztes Update: 03.07.19)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/559f7f0d0000682d25c145d2/1/What-about-my-Dreams-
    Kurzbeschreibung: Es sollte ein ganz normaler Kurzurlaub werden: hin, ein paar nette Tage in Deutschland und dann wieder zurück nach Japan. So hat Schuldig sich das zumindest vorgestellt, doch auf dem Rückflug kommt es zu Turbulenzen – mit ungeahnten Folgen, denn plötzlich hat der Telepath einen neuen Sonderauftrag von SZ erhalten, Rosenkreuz am Hacken und zu allem Überfluss hat Farfarello auch noch ein Kätzchen im Keller der Villa eingesperrt… // Schuldig, Aya Fujimiya, Brad Crawford, Farfarello, Yohji Kudo, Ken Hidaka, Omi Tsukiyono, Nagi Naoe, Manx, Birman, SZ, Rosenkreuz // _Warnung:_ Dub-con, Angst, Crossdressing, in späteren Kapiteln evtl. Torture

    Grund der Empfehlung: Die Handlung ist sehr tiefgründig, die Geschichte ist spannend geschrieben und die Charaktere sind so gut ausgearbeitet und dargestellt, dass man selbst als jemand, der sich mit Weiß Kreuz vorher nicht auskannte, beim Lesen zum Fan wird.

  7. Fandom: Fanfiction / Anime & Mange / Kuroshitsuji / Black Butler
    Titel: Tears and Laughter
    Autorin: DeNoir
    Genre: Romanze, Schmerz / Trost
    Altersempfehlung: P16
    Status: in Arbeit
    Kurzbeschreibung: »Ich konnte mich nicht bewegen. Diese Augen bannten meinen Blick. Warum war die Haut des Totengräbers so kalt? Gleichzeitig mit diesem Gedanken schoss mir auch schon wieder Hitze ins Gesicht und ich blieb stumm. Undertaker war ausnahmsweise dieses mal vollkommen unschuldig. In dem Sarg war einfach kein Platz. Ich hatte das Gefühl die Zeit blieb stehen, als ich in diese schillernden Pupillen schaute. Ich konnte nicht einmal mehr blinzeln oder meinen Kopf wegnehmen. Ich hatte wirklich noch nie solche Augen gesehen! Er kicherte. Sein Atem streifte sanft über meine Lippen, schickte ein Kribbeln hindurch und mir eine Gänsehaut über meinen ganzen Körper.« [The Undertaker x OC / Modern Times]

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/580d390200009b2b1e678195/1/Tears-and-Laughter

    Grund der Empfehlung: Die Autorin hat einen Charakter genommen, der im eigentlichen Manga gar nicht mal so oft auftaucht und ihm Leben eingehaucht. Dieser schwer zu fassende Charakter ist so wundervoll realistisch und detailgetreu dargestellt, dass es mich einfach begeistert.
    Die Geschichte ist spannend, deep und unglaublich lustig! Dabei aber auch ernst und zielgerichtet. Alles, was in dieser FF passiert, scheint einen Grund zu haben und aufeinander aufzubauen. Es gibt Geheimnisse, Gefahren und Freundschaft.
    Viel Scherz und Spaß, aber auch tiefe Gefühle und Liebe.
    In dieser Geschichte steckt so viel Arbeit und Herzblut, dass ich sie einfach empfehlen musste.

  8. Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Das Silmarillion
    Titel: Weinselige Zeiten
    Autor: DeepSilence
    Genre: Humor, Freundschaft
    Rating: P16
    Kapitel: 9
    Status: fertigestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5da02cd90000682d1133aa44/1/Weinselige-Zeiten

    Kurzbeschreibung:
    Der bevorstehende Abschied von Mittelerdes Gefilden weckt Erinnerungen aus lang vergangenen Zeiten… [Lindir, Galdor, Ereinion/Gil-galad, Glorfindel, Gildor; mentions of: Elrond, Erestor uvm.] [Wettbewerbsbeitrag zu „Brücken der Zeit“]

    Grund der Empfehlung:
    Eine wunderbare Geschichte, die sich mit Lindirs früherem Leben in Mithlond und was er dort alles erlebt hat, befasst.
    DeepSilence gelingt, dass man sich vorkommt, als sein man dabei. Beim Lesen kann man sich alles bildlich vorstellen. Eine sehr gelunge Kurzgeschichte und Wettbewerbsbeitrag.

  9. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Weiß Kreuz / Weiß Kreuz
    Titel: Freunde mit gewissen Vorzügen
    Autor: Maginisha
    Genre: Romanze, Freundschaft
    Rating: P18 Slash
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5ab397e200009bdb3508548c/1/Freunde-mit-gewissen-Vorzuegen

    Grund der Empfehlung: Ich hab selten zuvor eine so gut durchdachte und ausgearbeitete Fanfiction gelesen. Auch wenn man das Fandom nicht kennt ist man innerhalb kürzester Zeit in der Geschichte gefangen und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Was am Anfang noch wie eine leichte Romanze erscheint, entwickelt sich im Laufe der Geschichte beinahe zu einer Story, bei der man sich die Fingernägel abkauen möchte und den Bösewicht trotzdem irgendwie mag. Eine geniale Story, die ich wirklich nur weiterempfehlen kann, auch wenn man das Fandom nicht kennt.

  10. Fandom: Fanfiction / Prominente / Musik / K-Pop / Bangtan Boys
    Titel: Pied Piper
    Autor: Linalitis
    Genre: Romanze
    Rating: P18 Slash
    Status: Fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e5c2996000b9fe071b54f4/1/Pied-Piper

    Kurzbeschreibung: In der Welt der K-Pop-Idols ist der sogenannte „Fanservice“ nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Doch wenn echte Gefühle ins Spiel kommen, kann die Grenze zwischen dem, was erlaubt ist, und dem, was alles aufs Spiel setzen könnte, schnell verschwimmen. ~ „Beinahe verzweifelt haucht er meinen Namen und presst seinen Rücken gegen die kalten, weißen Kacheln. Seine Beine beginnen zu zittern und ich packe ihn an den Kniekehlen, um ihn mit sanften Druck dazu zu bringen, sich auf den Boden sinken zu lassen.“ [Jimin / Jungkook] [Slice of life]

    Empfehlungsgrund: Die kleinen Geschichten von Linalitis um zwei der Mitglieder von BTS sind wirklich wundervoll zu lesen. Obwohl ich FFs zu Prominenten immer sehr skeptisch sehe, finde ich, dass Linalitis hier mit viel Fingerspitzengefühl intime Momente kreiert, die sehr authentisch wirken. Außerdem spricht die Autorin in ihren Geschichten auch die Schattenseiten der Idol-Branche an, was dem perfekten Image dieser Scheinwelt ein paar gehörige Risse verpasst und zum Nachdenken anregt. Trotzdem lesen sich alle ihre Texte locker und leicht.

    010820

  11. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction – TV-Serien – Die Rosenheim-Cops

    Titel: Lass deine Träume fliegen

    Autor: Serienjunkine

    Kurzbeschreibung: [Rosenheim Cops] ‚Wer Weihnachten nicht im Herzen hat wird es auch nicht unter einem Baum finden.‘ Diese Erfahrung muss auch Sven Hansen machen…

    Rating: P12 Slash

    Genre: Romanze • Familie

    Status: Abgeschlossen [24.12.2018]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Von den Rosenheim-Cops habe ich bisher nur aus den Nachrichten gehört, hab die Serie auch nie gesehen, aber dieser kleine Zufallsfund (obgleich die Zeit absurder nicht hätte sein können) hat mir sehr gut gefallen. Serienjunkine schafft es spielend leicht dem Weihnachtsgrinch Sven Hansen wieder den Glauben an die Weihnachtszeit zurückzugeben, ohne jedoch zu hastig zu agieren. Im Gegenteil. Sie nimmt uns auf eine kleine Reise mit, in der man wirklich gut sehen kann, wie der Widerstand des Polizisten zu bröckeln beginnt, bis er die Freude wieder zulassen kann.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5c2016050007a00530d70200/1/Lass-deine-Traeume-fliegen

  12. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction – Bücher – Harry Potter – Harry Potter – FFs

    Titel: 02. Januar: Tunichtgut [by Emmice]

    Autor: Jahreskalender 2020

    Kurzbeschreibung: Manche Einfälle der Rumtreiber grenzen an Wahnsinn.

    Rating: P6

    Genre: Humor • Freundschaft

    Status: Abgeschlossen [02.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Emmice hat mit diesem kleinen, aber feinen Drabble genau das Herz der Rumtreiber getroffen. Auch, dass sie Peter nicht unter den Tisch hat fallen lassen, wie es so oft der Fall ist, gefällt mir sehr gut. Alles in allem eine schöne, kleine Geschichte zum Schmunzeln.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e0d2e2c000b47f41c5c26c9/1/02-Januar-Tunichtgut-by-Emmice-

  13. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction • Bücher • Harry Potter • Harry Potter – FFs

    Titel: 05. Januar: Prosperus lernt Englisch [by Ginada]

    Autor: Jahreskalender 2020

    Kurzbeschreibung: Es ist ein warmer Sommertag im Jahr 1992, aber anstatt draußen die Sonne zu genießen muss der achtjährige Prosperus Rosier Englisch lernen.

    Rating: P6

    Genre: Familie

    Status: Abgeschlossen [05.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Endlich wieder ein Fandom, das ich kenne und wo ich mich wohlfühle. Auch wenn die beiden Figuren keine Canoncharaktere sind, so passen sie doch perfekt in die von JKR erdachte Welt und Ginada hat mit Prosperus wirklich einen knuffigen, kleinen Kerl erstellt, der all die Fragen stellt, die ich mir noch immer viel zu oft stelle.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e11e360000b47f421b8a3e5/1/05-Januar-Prosperus-lernt-Englisch-by-Ginada-

  14. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction / Bücher / Edelsteintrilogie

    Titel: 14. Januar: Neubeginn [by Emmice]

    Autor: Jahreskalender 2020

    Kurzbeschreibung: Und wenn man seine eigene Vergangenheit zurücklassen musste – hat man dann trotzdem die Chance auf eine Zukunft?

    Rating: P6

    Genre: Familie

    Status: Abgeschlossen [14.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Ein schönes Drabble, das eine der wichtigsten Fragen des Zeit- und Zeitreisenparadoxum behandelt. Ich mag es wie Emmice Paul darstellt und dieser einen Frage nachgeht.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e1d7495000b47f41c751b85/1/14-Januar-Neubeginn-by-Emmice-

  15. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs

    Titel: 17. Januar: Keine Gnade für Verräter [by Rosalie18]

    Autor: Jahreskalender 2020

    Kurzbeschreibung: Lucius hat den Auftrag einen Verräter zu eliminieren.

    Rating: P16

    Genre: Angst

    Status: Abgeschlossen [17.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Lucius gehört zu einem meiner liebsten Charakteren und ich finde, Rosalie hat ihn hier wirklich authentisch herausgearbeitet. Außerdem ist die Umsetzung des Zitates wirklich sehr passend.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e22210e000b47f42caeb398/1/17-Januar-Keine-Gnade-fuer-Verraeter-by-Rosalie18-

  16. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction / Cartoons & Comics / Filmation’s Ghostbusters

    Titel: 18. Januar: Spuk im Schloßhotel [by – Leela -]

    Autor: Jahreskalender 2020

    Kurzbeschreibung: Unheimliches geht vor in dem neuen Schloßhotel, das bald seine Pforten öffnen soll. Und wer ist es, der dem Spuk auf den Grund gehen soll? Natürlich: Die Ghostbuster. Eddy ist alles andere begeistert! Und wie sich herausstellt, trügt ihn seine Intuition nicht …

    Rating: P12

    Genre: Abenteuer, Übernatürlich

    Status: Abgeschlossen [18.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Eine wirklich witzige, unterhaltsame Geschichte über die Anfänge der Ghostbusters, die mich sehr oft zum Schmunzeln gebracht hatte. Leela hat einen wirklich unterhaltsamen Schreibstil, den ich bereits jetzt sehr mag.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e231b6a000b47f42fbe2b22/1/18-Januar-Spuk-im-Schlosshotel-by-Leela-

    060820

  17. Fandom: Fanfiction • Bücher • Harry Potter • Harry Potter – FFs

    Titel: Rise like a Phoenix from Ashes

    Autor: Yuno

    Kurzbeschreibung:
    „Seit deiner frühesten Kindheit steckt in deinem Blut die Kraft und die Gabe, deinen Namen so bekannt zu machen, wie es die größten Zauberer dieser Zeit sind. Der Tag wird kommen, da wirst du dich erheben, deinen Namen und den deiner Familie zurück in das Gedächtnis der Menschen rufen. Du wirst aufsteigen, wie ein Phönix aus der Asche.“ [Rumtreiber-Ära] [Sirius x Oc]

    Rating: P16

    Genre: Abenteuer, Romanze

    Status: In Arbeit [Seit 30.03.2020]

    Grund der Empfehlung:

    Yuno ist eine sehr talentierte Autorin, bei der man in jedem ihrer Texte sieht, dass sie ihr Herzblut dort hineinsteckt. Ihre Texte verzaubern mich und grade in diese neue Fanfictions von ihr, die sowieso in einer magischen Welt spielt, ist einfach nur unglaublich. Obwohl erst sieben Kapitel hochgeladen wurden, kann ich nicht aufhören, ihre Geschichte immer und immer wieder zu lesen, auch wenn ich dann immer die gleichen Texte lese. In „Rise like a Pheonix from Ashes“ erlebt mal als Leser die Hogwarts-Schulzeit neu, zu Zeiten der Rumtreiber und beim Lesen hat man das Gefühl, dass man auch wirklich dort ist. In diesem Fandom ist es sehr schwer, aufzufallen, da täglich ungemein viele FFs hinzukommen und man daher sehr schnell untergeht. Aus diesem Grund möchte ich, dass so auf diesem Wege viele von ihrer Fanfictions erfahren, sich auch verzaubern lassen und sie die Aufmerksamkeit und den Support bekommt, den die Autorin verdient!

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e81557300054bd12ae9b9a7/1/Rise-like-a-Phoenix-from-Ashes

  18. Fandom: Fanfiction • Poltergeist – The Legacy
    Titel: Im Schatten des Templo Mayor I
    Autor: Dracenia Mayor
    Kurzbeschreibung: Derek und Nick tauschen durch eine alte Statue die Seelen mit zwei aztekischen Priestern. Für die Bewohner des Legates bricht eine schwierige Zeit an.
    Rating: P16
    Genre: Mystery
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Grund der Empfehlung: Für alle, die die Serie „Poltergeist – Das Legat“ mit Begeisterung gesehen haben und diese vermissen. Eine gelungene Fortsetzung mit den alten bekannten Charakteren, die einen sofort in seinen Bann zieht.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/553ffad10004ccff195ab111/1/Im-Schatten-des-Templo-Mayor-nbsp-I

  19. Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme /Dunkirk (2017)
    Titel: Survival is not fair
    Autor: Forbidden to Fly
    Genre: Familie, Tragödie
    Rating: P16
    Status: Fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e973d87000319e1fdd7742/1/Survival-is-not-fair

    Kurzbeschreibung: [„Dunkirk“ (2017)] Sie hatten sich irgendwo vor Dunkirk aus den Augen verloren, nun haben sie sich, allen Wirren zum Trotz, wiedergefunden, doch die Erleichterung darüber ist nur von kurzer Dauer… [Alex; mentions of: Commander Bolton, Junior Naval Officer/Johnny]

    Grund für die Empfehlung: Ein sehr gefühlvoller wenngleich trauriger und tragischer OS aus der Feder von Forbidden to Fly, der sehr bildlich geschrieben ist, sodass man das Gefühl hat hautnah dabei zu sein. Das Sahnehäubchen war, dass er über Alex – meinen Lieblingscharakter aus dem Film Dunkirk.

    290720

  20. Farninchen

    Fandom: Bücher/ Die Tribute von Panem/ FFs
    Titel: Dark Days
    Autor: Veronica
    Kapitel: 5
    Genre: Drama
    Rating: P16
    Kurzbeschreibung: Der Krieg verändert nicht nur das Land, sondern auch die Menschen die ihn führen. Am Ende ist niemand mehr, wie er einst war. Denn Verluste, Taten und Entscheidungen ändern einen. Das Ende der ersten Revolution aus der Sicht von Snow. (überarbeitet)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/4d21106b0001538006716b49/1/Dark-Days

  21. NamiraKayleighFaolan

    Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Back To Gaya

    Titel: 26. Januar: Wenn das Maß voll ist …! [Jahreskalender 2020]

    Autor: -Leela-

    Kurzbeschreibung: Ein Treffen im Gayanischen Dorfkrug, und eine Begegnung zweier Rivalen. Das kann nur böse enden. Oder nicht?

    Rating: P12

    Genre: Allgemein

    Status: Abgeschlossen [26.01.2020]

    Kapitel: 1

    Grund der Empfehlung: Eine kleine, aber lustige Charakterstory, die einem gleichzeitig zum Nachdenken anregt. Ich finde, Leela hat die drei Hauptfiguren wunderbar herausgearbeitet – auch wenn ich noch immer fremd in diesem Fandom bin.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e2cd645000b47f41c5e9df4/1/26-Januar-Wenn-das-Mass-voll-ist-by-Leela-

  22. Fandom: Fanfiction • Poltergeist – The Legacy
    Titel:Die grausamen Engel  II
    Autor: Dracenia Mayor
    Kurzbeschreibung: Derek kämpft mit den Nachwirkungen des Seelentausches mit dem aztekischen Priester Yaotl. Rachel Corrigan, die Liebe seines Lebens, während dieses Tausches von Yaotl – in Dereks Körper zutiefst gedemütigt – wendet sich fast von ihm ab. Während Derek Rayne um ihr Vertrauen und ihre Liebe ringt, wirft Philip Callaghan ihm Steine in den Weg, die ihn seinen akademischen Titel in Theologie kosten könnten. Während Rachel und Derek sich bei einem Fall um mordende Engelsstatuen wieder näher kommen, wird Philip Callaghan immer irrationaler.
    Rating: P16
    Genre: Mystery
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Grund der Empfehlung: Für alle, die die Serie „Poltergeist – Das Legat“ mit Begeisterung gesehen haben und diese vermissen. Eine gelungene Fortsetzung mit den alten bekannten Charakteren, die einen sofort in seinen Bann zieht.
    Diese Geschichte baut auf die Vorgängergeschichte „Im Schatten des Templo Mayor  I“ auf.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5551474c0004ccff1f6859b8/1/Die-grausamen-Engel-nbsp-II

  23. Fandom: Fanfiction • Poltergeist – The Legacy
    Titel: Im Schatten der Sainte Chapelle III
    Autor: Dracenia Mayor
    Kurzbeschreibung: Während einer eigentlich – nach den Aufregungen aus „Im Schatten des Templo Mayor“ wohlverdienten – als romantischer Urlaub geplanten Reise in die „Stadt der Liebe, Paris bekommen Nick und Alex es fernab von San Francisco mit einem mächtigen Gegner zu tun. Um Europa und den Rest der Welt zu retten muss Nick die Seele erneut mit dem aztekischen Priester tauschen. Hilfe bekommen er und Alex dabei nicht nur von Kat und einem jungen Mann und seinem Onkel, sondern auch von sehr unerwarteter und ungewohnter Seite. Bis Alex und Nick endlich heiraten können werden einige Weltbilder und Zukunfspläne geradegerückt und neu geschmiedet.
    Rating: P16
    Genre: Mystery
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Grund der Empfehlung: Für alle, die die Serie „Poltergeist – Das Legat“ mit Begeisterung gesehen haben und diese vermissen. Eine gelungene Fortsetzung mit den alten bekannten Charakteren, die einen sofort in seinen Bann zieht.
    Normalerweise wird der Teufel, sprich Lucifer oder Belial, immer als hinterhältiges Miststück, als das Böse schlechthin dargestellt. Hier ist es so, dass Lucifer am Ende ein sehr guter, loyaler Freund bzw. Onkel werden kann, auf den man sich hundertprozentig verlassen kann.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/555144460004ccffa821551/1/-quot-Im-Schatten-der-Sainte-Chapelle-quot-nbsp-III

  24. Harry james Kuchen

    Fandom: Fanfiction • Bücher • Harry Potter • Harry Potter – FFs

    Titel: Taking Control

    Autor: irat

    Kurzbeschreibung: Es ist der Sommer vor Harrys sechstem Schuljahr und Harry trauert. Aber was passiert wenn Harry sich verspricht sein Leben selbst in die Hand zu nehmen? Harrys Leben verändert sich drastisch als er eines Nachts einen unerwarteten Besucher hat. HPGW -autorisierte Übersetzung.
    Rating: P16

    Genre: Abenteuer

    Status: Abgeschlossen [15.10.2015]

    Kapitel: 43

    Grund der Empfehlung: Taking Control bietet viel „Lesefutter“ , da die Kapitel durchnittlich 15.000 Wörter haben. Doch trotz der vielen Wörter ist die FF meiner Meinung nach flüssig zu lesen.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/4f3e6d4b000021c6067007d0/Taking-Control

    030820

  25. AnniMaSuriSanna

    Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Supernatural
    Titel: Über uns nur der Himmel
    Autor: Phoenix86
    Genre: Romanze, Familie
    Rating: P18 Slash
    Status: fertiggestellt
    Kapitel: 5 Kapitel

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5928a98e0000fb6d2ca1f679/1/Uber-uns-nur-der-Himmel

    Kurzbeschreibung: [Destiel] Während Dean gemeinsam mit Sam und Bobby einem Fall nachgeht, erreicht ihn ein Hilferuf von Castiel. Er lässt alles stehen und liegen und rast ins mehrere Stunden entfernte Stockton in Minnesota. Was er dort vorfindet, ändert für den Jäger plötzlich alles. [Spielt zeitlich nach Folge 15, Staffel 6; Pairing: Dean x Castiel, P18 Slash]

    Grund der Empfehlung: Eine wirklich rundum schöne kleine Geschichte, die von der Autorin in die Welt gerufen wurde. Sie ist angenehm zu lesen und verspricht für Destiel-Fans besondere Momente. Wer möchte, kann sich in diese Geschichte entführen lassen.

  26. RoeschenGarten

    Fandom: Fanfition / Anime & Manga / Digimon / FFs
    Autor: Rakushina
    Titel: Wintersonett – Which dreamed it?
    Genre: Schmerz/Trost
    Rating: P16
    Kapitel: 38
    Status: fertiggestellt

    Kurzbeschreibung: 02.08.1999 – Um den 8. Digiritter zu töten, ging Myotismon mit seiner Armee in jene Welt, die sich, wie ein abstraktes Spiegelbild hinter dem Tor befand. Doch wie einst Alice den schlafenden Schwarzen König hinter den Spiegel traf, so fand Myotismon eine kleine, blinde Alice, die ihn in alte Zeiten zurückwarf – Jene, als die Meister der Dunkelheit begannen, den Opus der Vernichtung einzustimmen und die Weiße Königin den Widerstand anführte, hoffend, die Digiritter würden der Digiwelt das Licht bringen, dass ihr so lange fehlte.

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5c562a86000a73ef3aba6177/1/Wintersonett-Which-dreamed-it-

    Grund der Empfehlung: Als großer Digimon Fan schau ich immer nach guten Geschichten in diesem Bereich und bin auf dieses Werk gestoßen. In dieser Geschichte geht es hauptsächlich um die Digimon. Die Autorin hat einen umwerfenden Schreibstil der mich in die Digitale Welt entführt und Myotismon, den sie sich als Hauptcharakter ausgesucht hat, gibt sie einen interessanten Hintergrund. Sie hat wirklich ein gutes Geschick für die Figuren und folgt in der Geschichte einer guten Handlung. Ich kann diese Story nur wärmstens empfehlen!!!

    270720

  27. Fandom: / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs /
    Titel: Efnysien und Airmid (https://www.fanfiktion.de/s/5d4815e20001d3a42845a8ae/1/Efnysien-und-Airmid)
    Autor: Obsidiane
    Kurzbeschreibung: Dieser Mann würde die ganze Welt um sich herum in Brand setzen. Bis nichts als Asche übrig bliebe. Lachend. Aber er würde niemals eine einzige Flamme in ihre Nähe kommen lassen.
    Rating: P16
    Genre: Romanze, Schmerz/Trost
    Status: in Arbeit. Bis jetzt 28 Kapitel
    Grund der Empfehlung: Kurz und knackig: 1. Eine sehr glaubwürdige Protagonistin die sehr schnell über sich hinaus wächst und trotzdem einen glaubhaften und nachvollziehbaren CharakterArc hat. 2. Top Setting: Ein Nachkriegs-Hogwarts kurz nach der Schlacht das sehr glaubwürdig dargestellt ist ohne unnötig grausam zu sein. 3. Eine Story fern ab den üblichen Hauptcharakteren mit einem sehr kreativen Setting . 4. Ein Bemerkenswertes Pairing! Die Liebesgeschichte läßt sich Zeit und hat sehr viel Stil. 5. Die Moral die dieser Story zu Grunde liegt ist erfrischend. Moralisch grau in einer von mir bisher unbekannten Form. 6. Unheimlich (buchstäblich und metaphorisch) sympathische Nebencharaktere. 7. Der Schreibstil ist fanatisch. Die Erzählerstimme der Autorin überzeugt. Emotionen stehen im Zentrum ohne das es überladen oder kitschig wirkt. Kein Overwriting! Die Stimmen der Charaktere sind abwechslungsreich und glaubhaft. Obwohl die Story viele Charaktere umfasst ertrinkt man nicht in einer Kakophonie aus wenig nachvollziehbaren Stimmengewirr. Der sprachliche Rhythmus ist abwechslungsreich und alles andere als eintönig.

    Zu Beginn der Geschichte haben wir die Ehre der Protagonistin Sally-Anne Perks ( kurz Annie) durch die Hölle der kürzlich in der Schlacht um Hogwarts zerstörte Schule zu folgen. Sie findet einen verletzten Todesser um den sich nach der Schlacht niemand zuständig fühlt. Bevor er stirbt entschließt sich die muggelgeborne Zauberin sich selbst um ihn zu kümmern. Durch eine Reihe von unglückliche Zufälle trifft sie auf den gefürchteten Professor Amycus Carrow der die Schlacht um Hogwarts nicht so gut weg gesteckt hat. Wenig später erkennt Poppy Pomfrey das Potenzial welches in unserer Protagonistin steckt. Dabei hat die erfahrene Heilerin ihr Augenmerk auf Annies bemerkenswerte moralische Einstellung geworfen. Denn die beiden Heilerinnen sind sich einig: Jeder hat doch eine zweite Chance verdient, oder? Wir folgen hier den Helferinnen und Heilerinnen die so wichtig in vielen Storys sind aber leider immer ihr Schattendasein fristen. Hier bekommen sie ihre Chance zu brillieren!
    Die Todesser hingegen haben auf teilweise recht amüsante Weise Schwierigkeiten sich ihrer neu erlangten Freiheit zu fügen. Anders als in vielen anderen Storys haben die „Bösen“ hier die Chance sich als dreidimensionale Charaktere zu beweisen und die Sympathie des Lesers zu gewinnen. Ein weites Spektrum zwischen gut und böse entsteht. Denn selbst der Sadist Amycus Carrow hat seine friedlichen Momente. Ebenso wie Augustus Rookwood der als alter Schulfreund von Poppy ungeahnte Züge offenbart. Selbst die Auroren im Hintergrund sind mehr als ein schmückendes Beiwerk und erfreuen sich in der Fanbase großer Beliebtheit.
    Die Autorin erwartet von dem/der Leser/in ein gewisses Maß an mitdenken ohne überfordernd zu sein.
    Alles in allem eine wirklich schöne Geschichte der ich hier in dieser Empfehlung hoffentlich ansatzweise gerecht werden kann.

    310720

  28. Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Der Hobbit / Erinnerungen an Vergangenes (1) Schicksalswege
    Autor: fairness52
    Titel: Erinnerungen an Vergangenes (1) Schicksalswege
    Genre: Abenteuer, Romanze
    Rating: P18
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5794f1c30001965b24d2461c/1/Erinnerungen-an-Vergangenes-1-nbsp-Schicksalswege
    Kurzbeschreibung: Es begann ganz harmlos mit einem unvollendeten Runenorakel, während draußen ein Sturm tobte. Doch dann lief alles ein wenig aus dem Ruder und das alte Sprichwort bewahrheitete sich wieder: Gib Acht, was du dir vom Leben erhoffst, denn manchmal gehen Wünsche in Erfüllung.

    Grund der Empfehlung:
    Fairness‘ Arbeit ist das Paradebeispiel für „Nicht die Idee, sondern die Umsetzung zählt.“ Wer bereits einen Mittelerde-Fandom gewagt hat, wird wissen, wie es um Weltenreisen und OC-Romanzen steht. Fairness aber hat hier etwas geschaffen, das weitab von alledem liegt. Mit großer Liebe fürs Detail, gnadenlosem Realismus und einem angenehmen Schreibstil hat sie ein wortgewaltiges Erstlingswerk geschaffen, das nicht nur mehr als zweitausend Worte umfasst, sondern diese auch noch sinnvoll nutzt.
    Die Geschichte um Thorin und die bodenständige, temperamentvolle Melanie; mittelalte Bäckerin aus Süddeutschland, ist mitreißend, witzig, dramatisch und romantisch, ohne jemals kitschig oder redundant zu werden. Nicht nur ist Thorin so quellmaterialkompatibel wie nur selten, mit all seinen Makeln, Schwächen und schlichtweg unheimlichen Momenten, nein, Melli ist ebenfalls ein durch und durch runder, nachvollziehbarer und sympathischer OC, der mit ihm auf Augenhöhe verhandelt.
    Melli wächst sehr schnell über sich heraus, bietet jede Menge Möglichkeiten, mit ihrer Reise und ihren Kämpfen mitzufiebern (ob nun Wollmäuse und Schneeschippen oder Schlacht der Fünf Heere und Feldlazarett). Was sie durchmacht, ist packend geschildert und umfasst lebensnah alles, was man sich nur vorstellen kann: Leidenschaft, Glückseligkeit und Spaß, aber genau so auch Grauen, Tod und Schmerz.
    Alles in Allem hat fairness hier ein wundervolles Werk geschaffen, zu dem es bereits eine Fortsetzung gibt.

    070820

  29. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Philosophie
    Titel: Hat der Mensch einen freien Willen? Wie frei bin ich in dem was ich tue?
    Autor: BLCK-soul
    Rating: P16
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Allgemein
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e5823640007e298afb3b53/1/Hat-der-Mensch-einen-freien-Willen-nbsp-Wie-frei-bin-ich-in-dem-was-ich-tue-
    Kurzbeschreibung vom Autor: Ein ganz normaler Morgen im Philosophieunterricht der zwölften Klasse, mit einer ganz normalen Fragestellung, welche die Schüler ganz nach eigenem ermessen beantworten sollen. Jedoch tut sich dabei eine ganz bestimmte Person furchtbar schwer. -Trigger Warnung: Erwähnung von suizidalen Inhalt (nichts was ins Detail geht) und möglicherweise Inhalt mit body shaming- -die Charaktere sind alle von mir entworfen und haben keinerlei Bezug zur Realität, falls dieser doch auftreten sollte, war dies reiner Zufall- -Ich habe die Fragen (Hat der Mensch einen freien Willen? Wie frei bin ich in dem was ich tue?) für mich selbst beantwortet, natürlich gehen die Meinungen bei Menschen, vor allem bei philosophischen Fragen auseinander, wie gesagt dass ich alles nur meine Meinung.-
    Grund der Empfehlung: Der freie Wille ist ein sehr interessantes Thema, über das diese Geschichte einen ersten Überblick gibt und auch zeigt, dass dem freien Willen auch Grenzen gesetzt sind. Für Leute, die sich in das Thema einlesen wollen, sehr zu empfehlen.

    280720

  30. Uncle Berta

    Fandom: TV-Serien / Doctor Who & Torchwood / Doctor Who
    Autor: Arielen
    Titel: Augenblicke in Raum und Zeit
    Genre: Abenteuer / Freundschaft
    Rating: P12
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5610b94b000044fd33809d38/1/Augenblicke-in-Raum-und-Zeit
    Kurzbeschreibung: Eine kleine, wilde Sammlung von kurzen Geschichten zu Doktor Who, mal fluffig und süß, mal ernst, düster und melancholisch oder gar verträumt und romantisch… aber immer um den Doktor und seine BegleiterInnen – quer durch die Zeiten.
    Grund der Empfehlung:
    Arielen verfügt über ein enorm großes Hintergrundwissen zu Figuren und Schauplätzen des Doctors weit in die Klassik-Ära hinein, und darüber hinaus zu all den Big Finish-Abenteuern. Diese wirklich lesenswerte Storysammlung hat ihren Schwerpunkt durchaus in New Who, jedoch gespickt mit Begegnungen aus der Vergangenheit, bizarren Momenten im Hause Tyler, Ausschnitten aus River Songs wildem Leben oder auch mal einfach einer Anekdote, die der Doctor mit sich selbst erlebt. Sprich: Für jeden Whovian ist was dabei.

  31. Fandom: Fanfiction/Computerspiele/Assassin’s Creed!
    Titel: Kassandra und die Büchse der Pandora
    Autor: HiStoryNerd
    Rating: P12
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Allgemein
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e94385e000bdd302bc0e84b/1/Kassandra-und-die-Buechse-der-Pandora
    Kurzbeschreibung vom Autor: Diese Geschichte setzt die Odyssee von Kassandra als Hauptfigur nach Spielende weiter fort, daher gilt automatisch eine Spoiler-Warnung. Die Büchse der Pandora gilt als uralter griechischer Mythos. Sie brachte einst Leid und Krankheit auf die Welt. In diesem Oneshot begibt sich Kassandra zusammen mit alten Bekannten auf die Suche nach der Büchse, so sie denn existiert. Ihr Ziel ist es, sie zu finden und ein für alle Mal zu versiegeln, bevor noch mehr Unheil entweichen kann. Doch wo beginnt man eine Suche nach etwas, von dessen Existenz man nicht einmal sicher ist? Eine neue Odyssee beginnt.
    Grund der Empfehlung: Die Geschichte ist eine interessante Verknüpfung des Mythos um die Büchse der Pandora und dem Assassin’s-Creed-Universum. Die titelgebende Büchse wird in dieser Fanfic zu einem Isu-Artefakt umgedichtet, das sowohl das Interesse von Kassandra und ihren Verbündeten als auch das von Layla und Kyoshi weckt- daraus entwickelt sich eine interessante Handlung, die nicht nur Assassin’s Creed Odyssey weiterspinnt, sondern auch eine interessante Adaption des Mythos ist.

  32. Titel: Unmute Me
    Autor: Jane Leonis
    Rating: P12 Slash
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Allgemein
    Fandom: Fanfiction/Computerspiele/Final Fantasy/Final Fantasy XV & Kingsglaive
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5dfadde300071de4344807b4/1/Unmute-Me
    Kurzbeschreibung vom Autor: Als sich die Menschen Solheims gegen die Astralen richteten, entschieden die Götter den Bewohnern Eos‘ bis ans Ende aller Tage einen Fluch aufzuerlegen. Manche können diesem trotzen, andere wiederum gehen daran zugrunde. Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit den Fluch zu brechen und sich der auferlegten Laster zu befreien. Man muss lediglich seinen Seelenverwandten finden. Supereinfach, denkt sich Gladio, der schon seit seiner Geburt stumm und mit Mitte zwanzig immer noch nicht fündig geworden ist, während alle anderen um ihn herum sich bereits von der Strafe der Astralen befreien konnte. Manchmal verunsichert ihn seine Stummheit so sehr, dass er sich meist nur im Hintergrund aufhält. Allerdings keimt in ihm neue Hoffnung auf, als ein langjähriger Freund des Prinzen aus Tenebrae anreist, um in Insomnia einen Vortrag über die tierischen Waldbewohner Piztalas zu halten. (Prompto x Gladio, Soulmate!AU)
    Grund der Empfehlung: Die Idee, den Charakteren von Final Fantasy XV einen Fluch aufzuerlegen, den sie nur brechen können, wenn sie ihren Seelenverwandten treffen, ist mir zumindest in diesem Fandom nicht- genau deshalb habe ich diese Geschichte auch angeklickt. Die Idee ist auf jeden Fall originiell und auch die Umsetzung ist auf jeden Fall gut! Gladio und Prompto sind auf jeden Fall süß zusammen und auch die Geschichte ist sehr unterhaltsam.

    040820

  33. Titel: Have Yourself A Merry Little Christmas
    Autor: Caidh
    Rating: P12 Slash
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Romanze
    Fandom: Fanfiction/Computerspiele/Final Fantasy/Final Fantasy XV & Kingsglaive
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5ded8cda0006d041a7ea8b9/1/Have-Yourself-A-Merry-Little-Christmas
    Kurzbeschreibung vom Autor: Manchmal ist der schönste, kleinste Moment auch perfekt dazu geeignet, sein Herz sprechen zu lassen.
    Grund der Empfehlung: Das ist eine kurze Geschichte, die auch außerhalb der Weihnachtszeit gelesen werden kann. Das Zusammenspiel von Prompto und Ignis in dieser Geschichte ist echt süß und sie kommen überzeugend als Paar rüber. Wer auf kurze, romantische Geschichten steht, wird mit diesem Text Spaß haben!

  34. Titel: Blind Date
    Autor: Jane Leonis
    Rating: P12 Slash
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Romanze
    Fandom: Fanfiction/Computerspiele/Final Fantasy/Final Fantasy XV & Kingsglaive
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5dcf375100071de418ade14f/1/Blind-Date
    Kurzbeschreibung vom Autor: Nach einer gescheiterten Beziehung und einer Reihe missglückter Dates, ist Prompto mutlos. Doch sein bester Freund Noctis und dessen Angetraute Lunafreya wollen sich das nicht länger ansehen und organisieren eine Kurzreise nach Altissia zum »Fest der Liebe«. Am Abend der Abreise soll Prompto zu einem Blind Date gehen und so steht er nun vor dem Restaurant und ist sich nicht sicher, ob er dieses Mal sein Glück findet oder in sein Verderben rennt. (Promnis)
    Grund der Empfehlung: Die Geschichte über ein Blind Date von Prompto und Ignis ist recht gut geschrieben. Die Handlung lässt sich durch den guten Schreibstil recht flüssig lesen und auch die Entwicklung der Beziehung der beiden zueinander ist sehr gut beschrieben.

  35. Shiho in Netherworld

    Fandom: Freie Arbeiten/Prosa/Übernatürliches
    Titel: Stille Fuchsglöckchen
    Autor: Ray Chal
    Rating: P16
    Genre: Abenteuer/Übernatürlich
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d2cef130008802825482ea9/1/Stille-Fuchsgloeckchen

    Kurzbeschreibung: Die Götter sind dem Kaiserreich Bishu (grob basierend auf dem Japan des 12. Jhd.) wahrlich nicht mehr hold. Erst strafen sie die naturverbundenen und abergläubigen Bewohner des dicht bewaldeten Inselarchipels mit einem Thronfolger, der den Ansprüchen seiner Dynastie und des schönheitsvernarrten Palastes zu Jouraku-kyo alles andere als gerecht wird, bevor ein garstiger Dämon höchstpersönlich das Herz des ranghöchsten Himmelssohnes für sich gewinnt. Die ebenso charmant-intrigante wie auch zauberhaft schöne Fuchsdämonin Kasumi weiß um die Schwächen ihres Gatten und dessen Volk bestens bescheid und reitet das Land freudig jaulend in eine absolute Herrschaft der Dunkelheit. Wenn nicht mal die Götter das Leid dieser Menschen beenden können, wie soll es dann ihr Hoffnungsschimmer Shizuka, älteste Tochter des chronisch an den Futon gefesselten Kaisers Mu’un? Selbst, wenn sie sich mit ihrer exilierten Schwester Misuzu zusammenschließen würde – wer würde die niederträchtige Füchsin erzittern lassen können?

    Grund der Empfehlung: Eine wunderschöne Geschichte, die in einer Welt spielt, die an das Japan zur Heian-Zeit (794 – ca. 1185) angelehnt ist. Dies ist ein Setting, das man besonders in Fantasy-Geschichte leider nicht sonderlich oft antrifft, doch Ray Chal schafft es meisterhaft, dem Leser diese faszinierende Epoche näher zu bringen; man wirkt wirklich, dass sie weiß, wovon sie schreibt. Die Geschichte selbst ist eine schöne Mischung aus Humor und dem notwendigen Ernst, der notwendig ist, um die Handlung voranzutreiben, immer wieder sind Passagen eingestreut, die entspannend und einfach nur niedlich sind. Der Schreibstil ist detailliert und anschaulich, aber zu keiner Zeit überladen oder langatmig. Auch die auftretenden Charaktere, zu denen auch die ein oder andere japanische Sagengestalt zählt, haben wirklichen Charme und Persönlichkeit, was meiner Meinung nach ein äußerst wichtiger Punkt ist! Wer sich also abseits der bekannten Anime und Manga-Klischees für das alte Japan interessiert, dem sei diese kleine Perle sehr ans Herz gelegt!

    050820

  36. Fandom: Freie Arbeiten/Prosa/Manga
    Titel: Die Hexe des Berges
    Autor: Shiho in Netherworld
    Rating: P16 Slash
    Genre: Mystery/Horror
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5c06f9cc0000a4f6750f529/84/Die-Hexe-des-Berges

    Kurzbeschreibung: Taucht ein in die Mysterien der mittelalterlichen Gesellschaft des Kaiserreiches Izayoi, das sich am ehesten mit dem alten Japan in der Zeit vor den Samurai vergleichen lässt. Neben Bürgern verschiedenster familiärer Hintergrunde bevölkern das vielseitige Land auch Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die als Akuma (Teufel/Dämonen) innerhalb der meisten Stände als geächtet gelten. Einige dieser Charaktere sind von einem ganz individuellen, aus eigener Kraft nahezu unmöglich realisierbaren Wunsch beseelt, für den sie die nach der legendäre Hexe auf dem abgelegenen Berg Seizan aufsuchen. Dieser gilt nicht nur als mysteriös, sondern auch als verflucht, doch die Erfüllung des lange gehegten Wunsches besitzt für unsere bunt gemischte Helden einen höheren Stellenwert als die Angst vor dem Unbekannten, Magischen und gar Unerklärlichen. Klar ist, dass sie nicht ohne Gegenleistung auf Hilfe hoffen können … doch worin genau diese besteht und ob sie letztlich schaffen werden, die Gunst der mystischen Berghexe zu gewinnen, findet ihr in einer dreistelligen Anzahl abwechslungsreicher, spannender und unterhaltsamer Kapitel heraus!

    Grund der Empfehlung: Wer auf Charaktere mit Herz und ein ästhetisch geniales Setting steht, ist hier genau richtig. Die anschaulichen Beschreibungen der traumhaften Landschaft nach klassisch japanischer Schönheit oder die detailliert lebendigen Handlungen der Charaktere – die in einer Steckbriefphase eingereichten Figuren schaffen es dank der Autorin Shiho, zu jedem Zeitpunkt so anschaulich zu agieren, dass selbst banalste Szenen ihre Persönlichkeit klar ausdrücken, wodurch man der Leserschaft sicherlich ganz besonders ans Herz wachsen. Zu Beginn kann man durchaus Namen durcheinander werfen, doch die Protagonisten durchleben auf ihrer Reise durch verschiedene Regionen des Landes eine Entwicklung, die sie zu lebhaften Ikonen werden lässt. Ob ein lebenslustiger Spielmann, eine unnahbare Ex-Attentäterin, ein eingebildeter Beamter, ein schüchterner Geisterjunge, eine idealistische Eifererin oder der Faulheit und Völlerei verfallenes Jungorakel – diese illustre Truppe könnte unterschiedlicher kaum sein, und doch müssen sie miteinander auskommen, zueinander finden, gemeinsam Höhen und Tiefen erleben. Besonders an Shihos Schreibstil ist, dass sich alle paar Kapitel die Hauptperspektive auf einen anderen Protagonisten verschiebt und mit ihr auch der Schreibstil der Autorin, als würde ihr die jeweilige Figur beim Schreiben über die Schultern schauen und ein paar persönliche Eindrücke ins Ohr flüstern. Diese Geschichte und ihre liebenswürdige Darstellerschaft hat viel Liebe und Anerkennung verdient.

  37. Titel: Sterne über Cartanica
    Autor: Jane Leonis
    Rating: P6
    Status: Abgeschlossen
    Kapitel: 1
    Genre: Freundschaft, Schmerz/Trost
    Fandom: Fanfiction / Computerspiele / Final Fantasy / Final Fantasy XV & Kingsglaive
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/596f7f5c00071de41ca61412/1/Sterne-ueber-Cartanica
    Kurzbeschreibung vom Autor: Prompto muss nach den Vorfällen in Altissia feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, sich um seine verletzten Freunde zu kümmern. Erst Recht nicht, wenn sie geradewegs auf die Hauptstadt Niflheims zuhalten und er eigentlich mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen hat.
    Grund der Empfehlung: Die Geschichte geht sehr ausführlich auf die Gefühle von Prompto ein, den die Ereignisse in Altissia sehr verstört haben. Außerdem erzählt sie sehr gut, wie er auf einige Veränderungen der anderen Charaktere reagiert und wie er mit seinen Freunden agiert.

  38. Dorian Alexander

    Fandom: Freie Arbeiten/Prosa/Kriminalgeschichten
    Titel: Mad Maids
    Autor: beebunny
    Genre: Krimi/Mystery
    Rating: P18
    Kapitel: 4
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5f01ec240005f62c1d27677a/1/Mad-Maids
    Kurzbeschreibung: Die ehemalige Prostituierte Sventlana ist eine von sieben Maids im Haushalt des ominösen Mops-Züchters Mr. Pug. Nach einer Pyjamaparty, die im Streit eskaliert, verschwindet eines der Hausmädchen spurlos. Sventlana ist sich sicher, dass es sich hierbei um ein Verbrechen handelt…
    Empfehlungsgrund: Allein der Schreibstil der Autorin ist des Lesens wert. Ihre Geschichte ist gespickt mit verrückten und zeitgleich liebenswerten Charakteren, die nie aus ihrer Rolle fallen. Ihr Stil ist humorvoll, frivol, teils schlüpfrig und wechselt bisweilen abrupt zwischen dem manchmal schrägen Humor und bitterem Ernst. Es zu lesen, ist einfach ein Vergnügen.

Schreibe einen Kommentar zu Die Hand Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.