Empfehlungen

 

Worum geht es bei dem Projekt?

Um eure Lieblingsgeschichten, die wir über unsere offiziellen Social Media-Kanäle empfehlen. Auf Twitter sieht das beispielsweise so aus. Unter dem Tag Empfehlungen – Social Media in diesem Blog findet ihr weitere Einträge zu dem Thema.
Wer eine Geschichte für die Empfehlungen vorschlagen möchte, sollte sich die folgenden Informationen gründlich durchlesen:

Welche Geschichten werden nicht in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten, die als AVL gekennzeichnet wurden
  • Geschichten, die gegen unsere Verbote und Einschränkungen verstoßen
  • Geschichten, die nicht bei uns im Archiv hochgeladen wurden
  • Eigenempfehlungen werden natürlich nicht aufgenommen
  • Als abgebrochen gekennzeichnete Geschichten, deren letztes Update 3 Jahre oder länger zurückliegt

Welche Geschichten werden nur bedingt in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten mit Schwächen bei Rechtschreibung und Grammatik werden aufgenommen, solange die Fehler den Lesefluss nicht stören
  • Geschichten aus der Prominente-Kategorie werden aufgenommen. Ausnahmen sind Geschichten aus diesem Bereich, die sich mit sensiblen Themen befassen. Diese sind von den Empfehlungen ausgeschlossen

Welche Informationen gehören in einen Empfehlungspost?

  • Bitte achtet darauf, das Fandom, den Titel und den Autor im Comment anzugeben
  • Vergesst den Link zur Geschichte nicht. Ohne Link kann der Vorschlag nicht berücksichtigt werden

Anmerkungen:

  • Pro Comment ein Empfehlungsvorschlag
  • Gebt euren Fanfiktion.de-Benutzernamen an. Vorschläge, die anonym abgegeben wurden, werden nicht berücksichtigt
  • Wenn unter einer Geschichte steht: „Kriterium nicht erfüllt [Begründung]“ ist es nicht förderlich, eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Sofern eine Geschichte z.B. wegen Rechtschreibung/Grammatik abgelehnt wurde, der Autor sich diese Begründung zu Herzen genommen hat und die Geschichte überarbeitet wurde, spricht nichts dagegen es nochmal zu versuchen
  • Die Postings mit „abgelehnten“ Geschichten werden von Zeit zu Zeit gelöscht
  • Die Zahlen unter den Links, z.B. „110818“ bedeutet: Vorgemerkt für Tag/Monat/Jahr, in diesem Fall also: 11. August 2018
  • Gebt, wenn möglich, eine Begründung an, warum ihr den Text für empfehlenswert haltet. Zwar werden auch Empfehlungen angenommen, bei denen keine Begründung angegeben wurde, potenzielle Leser möchten aber natürlich wissen, warum sie eine Geschichte lesen sollten. Der Grund für die Empfehlung wird dann in den wöchentlichen Sammelpost mit aufgenommen.
  • Sollte jemand Fragen zum Projekt haben, möge er sich bitte per interner Mail an invisible ink wenden. Die Kommentarsektion dieses Eintrags ist ausschließlich zum Posten von Empfehlungsvorschlägen gedacht. Kommentare anderer Art werden gelöscht.

  449 Responses to “Empfehlungen”

  1. Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Dunkirk (2017)
    Titel: Seeing home
    Autor: Forbidden to Fly
    Rating: P16
    Genre: Schmerz/Trost
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cda799f000319e12f2ebcdc/1/Seeing-home

    Grund der Empfehlen: In dem Drabble wird der Moment geschildert, wie Commander Bolton den Moment erlebt, als er die kleinen zivilen Boote sah, die gekommen waren, um seine Männer nach Hause zu bringen.

  2. Fandom: Fanfiction / Prominente / Sport / Motorsport / Formel 1 & Formelsport
    Titel: Ruhestörung
    Autorin:Forbidden to Fly
    Rating: P16 Slash
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/52f130f3000319e120480d44/1/Ruhestoerung

    Kurzbeschreibung:Eigentlich sollte es nur ein harmloser DVD-Abend werden, aber… [Jules Bianchi/Charles Pic; Jenson Button/Max Chilton]

    Grund der Empfehlung: Eine wirklich witzige Kurzgeschichte mit einem überraschenden Ende, mit dem nicht zu rechnen war.

  3. Fandom: Formel 1 & Formelsport
    Titel: Berliner Kindl
    Autor: Rosalie18
    Rating: P12
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5ceaf3c700014a2a2f7b15d0/1/Berliner-Kindle

    Grund für die Empfehlung: Ein weiterer Teil der Getränketitelreihe, diesmal mit dem, was im vorangegangenen Teil bereits angedeutet wurde, aber thematisch mit einer Überraschung.

  4. Fandom: Fanfiktion/Bücher/Harry Potter/ Harry Potter – FFs
    Autor: Pallas-Athena
    Titel: Der letzte Engel
    Genre: Allgemein
    Rating: P16 Slash
    Status: In Arbeit (9 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5c47456a0008c59d267d699f/Der-letzte-Engel

    Kurzbeschreibung: Eigentlich dachten Salazar und Godric ja, dass ihr devoter Seelenpartner schon vor 16 Jahren gestorben wäre und Tom und Severus dachten auch, dass ihr Sohn schon lange tot wäre. Was aber wenn sie alle vier unrecht hatten? Was wenn das Universum vielleicht doch eine Chance auf Fortbestand hätte? Pairings: SSxGGxHP; TRxSS; LMxNM; DMxRW

    Grund der Empfehlung: Eine etwas andere, aber dennoch wundervolle Harry Potter Geschichte, die sich nahtlos in die Story einfügt.

  5. Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Der Herr der Ringe
    Autor: DeepSilence
    Titel: Sommerregen
    Genre: Humor, Freundschaft
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (OneShot)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cff897b0000682d3135b2e1/1/Sommerregen&sp=7

    Kurzbeschreibung: Ein verregneter Morgen in Bruchtal und Erestor kommt zu dem Schluss, dass Erde unter den Fingernägeln eines Gelehrten nichts zu suchen hat. [Erestor, Lindir; mentions of: Ereinion/Gil-Galad, Glorfindel, Elrond, Turgon]

    Grund der Empfehlung: Ein herrlicher OS, der mich beim Lesen die ganze Zeit Grinsen lässt. Man bekommt einfach gute Laune und es ist ein besonderes Vergnügen, dass Lindir einer der Hauptakteure ist.

    Geprüft

  6. Fandom: Freie Arbeiten – Prosa – Historie
    Titel: Von Drachenbannern und Löwenherzen – Teil 1 – Die Tochter des Königs
    Autorin: Oceanomare
    Genre: Geschichte/Drama (es kommt aber auch Romanze vor!)
    Alter: P16
    Kapitel: 72 (Fertiggestellt)
    Kurzbeschreibung: Henry II. Plantagenet, König von England, gab während seiner Regentschaft ein Wandgemälde in Winchester Castle in Auftrag. Es zeigte einen stolzen Adler, der von vier kleineren Greifen angegriffen wurde. Der große Adler fiel und die Jungtiere hielten sich schadlos an seinem Fleisch. Wenn man König Henry fragte, was dies zu bedeuten habe, so sagte er stets, dass er selbst der Adler sei und die kleineren Greife seine vier Söhne. Und tatsächlich – als seine Söhne zu Männern wurden, kam es zum Zwist mit dem übermächtigen Vater. Allein der jüngste Sohn, John, blieb an der Seite des alten Königs. Die anderen Söhne wendeten sich gegen Henry, und trachteten den Vater zu Fall zu bringen, wie die Greife es mit dem Adler an den Wänden Winchester Castles taten. Man schrieb das Jahr des Herrn 1183 und das Haus Plantagenet befand sich im Krieg – mit sich selbst. Währenddessen reifte in Wales ein Junge zum Mann, der die künftigen Generationen der Plantagenets vor große Herausforderungen stellen würde.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5866aee10005f0852866bfad/1/Von-Drachenbannern-und-Loewenherzen-Teil-1-Die-Tochter-des-Koenigs

    Grund der Empfehlung: Eine wahnsinnig fesselnde Geschichte, die sich sehr stark (soweit dies möglich ist) an wahren geschichtlichen Begebenheiten orientiert. John mag zwar an sich ein bekannter König gewesen sein und kommt auch hier nicht zu kurz, doch diese Geschichte rückt ihren Fokus auf dessen uneheliche Tochter. Politische Fehden, arrangierte Hochzeiten, spannende Auseinandersetzungen und interessante sowie liebenswerte Charaktere.

  7. Fandom: Bücher / Die Tribute von Panem / MMFFs
    Titel: Blutrot
    Autor: Areion
    Kapitel: 82 (fertiggestellt)
    Genre: Horror, Sci-Fi
    Rating: P18
    Kurzbeschreibung: Das letzte Jahr eines betagten Präsidenten gleicht einem Jubeljubiläum. Ein letztes Mal tritt er vor sein Volk und verkündet die Spiele – das Motto, gewagt. Die Arena, gefährlich. Der Blutdurst eines alten Wolfes, noch lange nicht versiegt. Blutiger. Das war der Auftrag. Spannender, das ist das Ziel. Willkommen zu den neunundvierzigsten, alljährlichen Hungerspielen.
    Grund der Empfehlung: Diese Geschichte ist sehr spannend und gut geschrieben. Bereits die ersten Arenakapitel sind unglaublich fesselnd. Die Geschichte befasst sich nicht unbedingt mit den Themen, um die es für gewöhnlich in den Hungerspielen geht und macht die Geschichte dadurch unberechenbarer. Zudem sind die inneren Konflikte der Tribute sehr detailliert und gut beschrieben. Auch die Rahmenhandlung, welche im Kapitol spielt und in den zwei Folgebänden zu einem Ende geführt wird, ist spannend und treibt einen zusätzlich zum weiterlesen an.

    https://www.fanfiktion.de/s/55ccd5e90002471a12fe16bd/1/Blutrot

  8. Fandom: Anime & Manga / Weiß Kreuz / Weiß Kreuz
    Titel: What about my Dreams?
    Autor: DeepSilence
    Genre: Drama, Romanze
    Rating: P18 Slash
    Status: in Arbeit (47 Kapitel; letztes Update: 03.07.19)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/559f7f0d0000682d25c145d2/1/What-about-my-Dreams-
    Kurzbeschreibung: Es sollte ein ganz normaler Kurzurlaub werden: hin, ein paar nette Tage in Deutschland und dann wieder zurück nach Japan. So hat Schuldig sich das zumindest vorgestellt, doch auf dem Rückflug kommt es zu Turbulenzen – mit ungeahnten Folgen, denn plötzlich hat der Telepath einen neuen Sonderauftrag von SZ erhalten, Rosenkreuz am Hacken und zu allem Überfluss hat Farfarello auch noch ein Kätzchen im Keller der Villa eingesperrt… // Schuldig, Aya Fujimiya, Brad Crawford, Farfarello, Yohji Kudo, Ken Hidaka, Omi Tsukiyono, Nagi Naoe, Manx, Birman, SZ, Rosenkreuz // _Warnung:_ Dub-con, Angst, Crossdressing, in späteren Kapiteln evtl. Torture

    Grund der Empfehlung: Die Handlung ist sehr tiefgründig, die Geschichte ist spannend geschrieben und die Charaktere sind so gut ausgearbeitet und dargestellt, dass man selbst als jemand, der sich mit Weiß Kreuz vorher nicht auskannte, beim Lesen zum Fan wird.

  9. Fandom: Harry Potter
    Titel: The Very Secret Diary by Arabella
    Autor: – raven –
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/46b394cf00002d99067007d0/1/The-Very-Secret-Diary-by-Arabella

    Kurzbeschreibung: „Sein T-Tagebuch!“, schluchzte Ginny, „ich h-hab darin geschrieben und er hat das ganze Jahr z-zurückgeschrieben – “ … diesen Satz kennen wir alle aus dem zweiten Harry Potter Band: ‚Die Kammer des Schreckens’. Nur was es bedeutet, monatelang mit dem Erben von Slytherin zu kommunizieren, bleibt uns darin vorenthalten. Diese Fanfiction zeigt, wie sich die Unterhaltung zwischen Ginny und Tom hätte abspielen können.

    Grund der Empfehlung: Die Geschichte ist mitreißend, düster und Gänsehautbringend. Gleichzeitig ist Ginny so schön charaktergetreu wiedergegeben und durch die wunderschöne Einbettung in die Originalgeschichte kann man sich wirklich vorstellen, dass es so abgelaufen ist.
    Auch die Übersetzung (was diese hier ja ist) ist meiner Meinung nach wirklich gut gemacht und man merkt die Mühe.

    250320

  10. Fandom: Fanfiction / Anime & Mange / Kuroshitsuji / Black Butler
    Titel: Tears and Laughter
    Autorin: DeNoir
    Genre: Romanze, Schmerz / Trost
    Altersempfehlung: P16
    Status: in Arbeit
    Kurzbeschreibung: »Ich konnte mich nicht bewegen. Diese Augen bannten meinen Blick. Warum war die Haut des Totengräbers so kalt? Gleichzeitig mit diesem Gedanken schoss mir auch schon wieder Hitze ins Gesicht und ich blieb stumm. Undertaker war ausnahmsweise dieses mal vollkommen unschuldig. In dem Sarg war einfach kein Platz. Ich hatte das Gefühl die Zeit blieb stehen, als ich in diese schillernden Pupillen schaute. Ich konnte nicht einmal mehr blinzeln oder meinen Kopf wegnehmen. Ich hatte wirklich noch nie solche Augen gesehen! Er kicherte. Sein Atem streifte sanft über meine Lippen, schickte ein Kribbeln hindurch und mir eine Gänsehaut über meinen ganzen Körper.« [The Undertaker x OC / Modern Times]

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/580d390200009b2b1e678195/1/Tears-and-Laughter

    Grund der Empfehlung: Die Autorin hat einen Charakter genommen, der im eigentlichen Manga gar nicht mal so oft auftaucht und ihm Leben eingehaucht. Dieser schwer zu fassende Charakter ist so wundervoll realistisch und detailgetreu dargestellt, dass es mich einfach begeistert.
    Die Geschichte ist spannend, deep und unglaublich lustig! Dabei aber auch ernst und zielgerichtet. Alles, was in dieser FF passiert, scheint einen Grund zu haben und aufeinander aufzubauen. Es gibt Geheimnisse, Gefahren und Freundschaft.
    Viel Scherz und Spaß, aber auch tiefe Gefühle und Liebe.
    In dieser Geschichte steckt so viel Arbeit und Herzblut, dass ich sie einfach empfehlen musste.

  11. Fandom: Cartoons & Comics / Winx Club
    Titel: Ohne dich – darf ich nicht sein
    Autorin: Johanna-Chan
    Genre: Angst, Schmerz / Trost
    Altersempfehlung: P18
    Status: in Arbeit
    Kurzbeschreibung: Anstatt ihre Sommerferien mit ihren Eltern in Italien zu verbringen, findet sich Bloom plötzlich in einer fremden, sogar magischen Welt wieder. Die Einzigen, die ihr bleiben, sind ihre zwei Entführer. Valtor, ihr zukünftiger Ehemann, der von ihr bedingungslosen Gehorsam erwartet und dessen Diener Avalon, der stets ein falsches Lächeln zum bösen Spiel mimt. Der Entführung scheint perfide, perfekt durchdacht, dass Bloom sich schließlich selbst verliert und einen möglichen Fluchtversuch verwirft. Zu groß die Angst und Abhängigkeit, die sich zunehmend in ihrem Kopf ausbreitet. Und trotz der widrigen, unmenschlichen Umstände findet sie schnell einen Weg hinter die Fassade ihres Verlobten und dessen Diener zu schauen und gerät dabei immer mehr in Konflikte mit ihnen, aber auch mit sich selbst. Wie kann sie in dieser verrückten Welt, den kranken Beziehungen einen Hauch von Normalität erschaffen?

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5b4b47040009a9d2861904c/1/Ohne-dich-darf-ich-nicht-sein

    Grund der Empfehlung: Ohne dich – darf ich nicht sein, ist eine spannende und facettenreiche Geschichte, die sich auf starke Gefühle, emotionale Entwicklung und das Wachstum der Charaktere stützt. Johanna-Chan hat einen klasse Schreibstil und geht richtig schön in die Tiefe, auch wenn es wehtut.
    Das Thema der Geschichte ist zwar Entführung und es kommt auch Gewalt vor, doch diese ist niemals unbegründet oder einfach nur zum Spaß. Alles hat in dieser Geschichte einen Sinn. Auch, wenn man ihn am Anfang nicht gleich erkennt. Es greift alles ineinander, baut aufeinander auf und macht am Ende so viel Sinn, dass man die Charaktere in einem ganz anderen Licht sieht.

    Diese Geschichte ist einfach wunderschön geschrieben und macht regelrecht süchtig, weiterzulesen.

  12. Titel: Teachers
    Link: http://www.fanfiktion.de/s/59f5d32e000153dd31f66bd5/1/Teachers
    Autorin: chrissy76
    Fandom: Freie Arbeiten/Prosa/Liebesromanzen
    Genre: Romanze, Schmerz/Trost
    Altersempfehlung: P18 Slash
    Status: fertiggestellt [26 Kapitel]

    Kurzbeschreibung:
    Dominic, der in einer Lebenskrise nach Cornwall flieht, trifft dort auf Connor, und die beiden freunden sich vorsichtig an. Doch was ist es, das Dominic verfolgt? Welche Rolle spielt Connor? Beide werden von ihrer Vergangenheit eingeholt, verborgene Geheimnisse kommen ans Licht, und sie brauchen viel Courage, um sich über wesentliche Dinge klar zu werden und sich ihren Gefühlen zu stellen.

    Grund für die Empfehlung:
    Unheimlich eindringlich geschriebenes Werk mit Tiefgang und ernstem Grundthema.

  13. Titel: Ära des geeinten Zeitalters
    Autor: Bravery
    Fandom: Fanfiction/Computerspiele/Zelda/Allgemein
    Genre: Übernatürlich
    Rating: P16 Slash
    Kapitel: 134
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/53f0b53d00041516170a3d91/1/Ara-des-geeinten-Zeitalters
    Kurzbeschreibung: Ein neuer Link aber alte Gefühle bringen ihn zum Handeln. Er entscheidet viele Dinge anders als seine Vorgänger. Wird das Schicksal diesen Weg akzeptieren?
    Worum es sich handelt: Es ist eine Modern Age-Geschichte, in der Link, Dark Link und Aryl Geschwister sind. Sie gehen gemeinsam mit Zelda an eine Ritterschule, an die auch Zelda geht und an der Ganondorf Schwertkampf unterrichtet. Ära des geeinten Zeitalters, oder kurz ÄdgZ, befasst sich unter anderem mit Links Vergangenheit vor und zwischen den Spielen.
    Warum ich es empfehle: Es ist eine der besten Zelda-FFs, die mir untergekommen sind. Vor allem der Detailreichtum ist faszinierend: Manche Dinge fallen erst nach mehrmaligem Lesen auf. Ich habe diese Geschichte bereits drei Mal gelesen und werde es bald noch ein weiteres Mal tun. Die vielen Kapitel sollten aber nicht abschrecken, da sie in den meisten Fällen recht kurz sind, sogar zu kurz für meinen Geschmack, wenn dann etwas neues kommt. Das Shipping (Link x Ganondorf) mag für viele gewöhnungsbedürftig sein, doch ich finde, dass man darüber hinwegsehen sollte. Ich kannte es jedenfalls nicht, als ich ÄdgZ gefunden habe und habe mich schnell daran gewöhnt.

  14. Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs
    Autor: rhabarber
    Titel: Dein Leben in Hogwarts
    Genre: Abenteuer, Fantasy
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (85 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/585443eb0003a334d81e1ad/1/Dein-Leben-in-Hogwarts

    Kurzbeschreibung:
    Du fragst dich, wie dein Leben in Hogwarts wohl verlaufen würde? Dann ist hier deine Chance, es herauszufinden! Doch sei gewarnt, deine Entscheidungen werden Konsequenzen haben… | Interaktive Geschichte.

    Grund der Empfehlung:
    Ebenso wie bei „Dein Weg nach Hogwarts“ von derselben Autorin handelt es sich auch bei „Dein Leben in Hogwarts“ um ein faszinierendes und mühevoll gestaltetes Abenteuer-Spiel-Buch, welches meiner Meinung nach bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit erhalten hat. Sowohl Harry-Potter-Fans als auch Liebhaber von Abenteuer-Spiel-Büchern im Allgemeinen werden begeistert sein! Die perfekte Lektüre, um sich einen dunklen und ungemütlichen Herbstabend zu versüßen.

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  15. Titel: Nazar
    Link:https://www.fanfiktion.de/s/572ba8ca00047a083b5273fa/1/Nazar
    Autor: Rejanja
    Genre: Fantasy/Schmerz/Trost
    Rating:16
    Kapitel: aktueller Stand 50
    Status: in Arbeit

    Grund der Empfehlung,

    es gibt mehrere Gründe warum ich diese Geschichte als empfehlenswert betrachte. Doch das womit ich starten möchte ist der geringste Grund unter ihnen, dennoch ist er nicht unwichtig, denn er bezeugt die hohe Qualität und Schreibkunst die seine Autorin auszeichnet.
    Rejanja schreibt fast komplett fehlerfrei. Ihre Art sich auszudrücken ist geradezu einzigartig. Sie schreibt auf den Punkt. Dabei nutzt sie immer eine angemessene und abwechslungsreiche, gelegentlich auch anspruchsvolle Wortwahl. Als beeindruckend empfinde ich ihre Begabung den Fokus einmal auf das große Ganze zu richten und im nächsten Moment an einem kleinen Detail zu verweilen. Diese `Sprünge´ ziehen sich durch die gesamte Geschichte und sie bewirken eine enorm lebendige Authentizität der gerade geschilderten Umstände sowie der jeweils betroffenen Charaktere.
    Rejanja lässt ihre Geschichte zu einer Zeit Mittelerdes spielen in der die erste große Pestwelle gerade vorüber ist und unmengen Menschenleben forderte. Dementsprechend beschreibt sie die Siedlungen der Menschen, den Zustand der Verkehrswege, aber auch das Verhalten der Menschen gerade Fremden gegenüber. Durch die tausenden von Toten werden natürlich auch die Elben in Mitleidenschaft gezogen. Wenn auch nicht persönlich betroffen, so wird es schwieriger Handel zu betreiben, denn nicht nur die menschlichen Händler fehlen auch Warengüter werden knapp. So ist es nur natürlich das sich ein vorausschauender Elb wie Elrond aus Bruchtal dazu entscheidet sich mehr als bisher üblich für die Gebrechen der Menschen zu interessieren. Doch auch wenn dieses Grundwissen nur den Rahmen bildet ist es doch so gut herausgearbeitet, dass man diese Geschichte ohne Probleme auch in unsere, nicht fiktive, Welt zum Ende des Mittelalters übertragen könnte.
    Bei ihrer Geschichte lässt Rejanja immer wieder auch ein paar Sätze in Sindarin einfließen, die jedoch nicht einmal fehl am Platze wirken, sondern sich (auch ohne Sindarinkenntnisse) wunderbar harmonisch in das Geschehen einfügen. Nirgends wird die Wortmelodie unterbrochen.
    Ihr Sindarin übersetzt die Autorin am Ende jedes Kapitels. Für Leute die genauer wissen wollen was sie da gerade gelesen haben, (denn sobald man weiter liest, versteht man auch ohne Übersetzung zumeist den Sinn des gerade gelesenen), aber auch für eingefleischte Fans dieser Sprache. Soviel wie ich bisher herausbekommen habe sind ihre Sätze in Bezug auf Wortwahl und Grammatik immer stimmig. Was sehr bemerkenswert ist, denn Rejanja begnügt sich nicht mit der Übernahme bekannter und gängiger Phrasen, sie entwickelt eigenständige Sätze, kreiert Namen und macht diese Fantasiesprache durch ihre Mühen um so viel lebendiger als man es sonst gewohnt ist.
    Die von Rejanja benutzen, aber auch von ihr selbst erdachten Charaktere, besitzt eine immense Tiefe und mit fast jedem neuen Kapitel werden diese Rohdiamanten von ihr noch weiter geschliffen. Der Fassentenreichtum ihrer, aber auch der Figuren die sich Tollkien erdachte ist mehr als beachtlich. Wer die beiden Elbenherrscher Elrond und Thranduil nur aus den Filmen kennt, (in denen sie meiner Meinung nach beide relativ flach gezeichnet wurden), wird sich nach dieser Geschichte wünschen sie einmal persönlich und lebendig kennen zu lernen. Wenn auch vermutlich lieber mit einem kleinen Sicherheitsabstand. Denn Rejanja verbiegt diese Herrscher und deren Bild nicht. Die Arroganz und Unnahbarkeit des Thranduil bleibt immer spürbar, auch wenn sie durch viele Szenen kleine Risse in seine Fasade meiselt und so wahrhaftig ein fühlendes Wesen ans Licht zerrt. Auch die besonnene, ruhigere Art des Elrond bleibt durchweg erhalten, auch wenn immer mal wieder in Erscheinung tritt, das auch unter seiner immerzu wohlüberlegt handelnden Fassade ein Vulkan steckt der unter den entsprechenden Bedingungen ausbrechen könnte.
    Doch am interessantesten in dieser Geschichte ist ihr Namensgeber, Nazar. Ein Elb der in Mordor geboren wurde, dort Zeit seines Lebens in der Sklaverei lebte und durch einen Zufall aus dieser befreit wird. Dieser Elb wird von Elrond aufgelesen und so mit einer Welt konfrontiert die er nicht kennt und noch weniger versteht. Nur sehr langsam und seltenst bewusst beginnt er sich die neuen Regeln anzueignen. Doch vieles was einen klassischen, frei geborenen Elben ausmacht, bleibt den ehemaligen Sklaven für Jahrhunderte verschlossen. So kämpft sich Nazar, dessen elbischer Name erst im Verlauf der Geschichte entdeckt wird lautet, durch seinen Alltag und eckt natürlich auch immer wieder an. Erschwerden kommt hinzu das längst nicht jeder Elb dem er begegnet bereit ist in ihm einen rechtschaffenen Elb zu sehen. Nazar muss sich also laufend neuen Herausforderungen stellen, die mitunter noch zu hoch für ihn sind und so scheitert er auch regelmäßig an ihnen. Aber er macht sich, in kleinen Schritten. mal geht es vorran, dann wieder zurück. Doch aus einem Wesen das nichts anderes als Gehorsam und Furcht kennt wird nach und nach ein selbständig denkendes Mitglied der Heilerschaft Elronds. Obwohl es bis zum Kapitel 50, das gerade erst eingestellt wurde, keine für dieses Genre typischen Gemetzel gibt, schafft es Rejanja die Spannung für ihre Leserschaft durchweg auf einem sehr hohen Nivous zu halten.
    Es muss tatsächlich nicht immer Blut fließen um eine Geschichte packend zu gestallten.
    Wer es geschafft hat meine Empfehlung zu Rejanjas, Nazar, bis ans Ende zu lesen der wird auch mit der beträchtlichen Länge ihrer Geschichte sicherlich keinerlei Probleme haben.
    Also stürzt euch auf Nazar, fiebert mit und drückt dem verschrobenen Elb die Daumen das er sich eines fernen Tages zu jemanden entwickelt den man als „alltagstauglich“ betrachten kann.

    Liebe Grüße der
    Gurkensalat 71

  16. Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Das Silmarillion
    Titel: Weinselige Zeiten
    Autor: DeepSilence
    Genre: Humor, Freundschaft
    Rating: P16
    Kapitel: 9
    Status: fertigestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5da02cd90000682d1133aa44/1/Weinselige-Zeiten

    Kurzbeschreibung:
    Der bevorstehende Abschied von Mittelerdes Gefilden weckt Erinnerungen aus lang vergangenen Zeiten… [Lindir, Galdor, Ereinion/Gil-galad, Glorfindel, Gildor; mentions of: Elrond, Erestor uvm.] [Wettbewerbsbeitrag zu „Brücken der Zeit“]

    Grund der Empfehlung:
    Eine wunderbare Geschichte, die sich mit Lindirs früherem Leben in Mithlond und was er dort alles erlebt hat, befasst.
    DeepSilence gelingt, dass man sich vorkommt, als sein man dabei. Beim Lesen kann man sich alles bildlich vorstellen. Eine sehr gelunge Kurzgeschichte und Wettbewerbsbeitrag.

  17. Fandom: Der Herr der Ringe
    Titel: Legendentanz
    Autor: renawitch
    Status: Fertiggestellt
    Rating: P6
    Genre: Allgemein
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5db8b21b00000d2e34906d30/1/Legendentanz

    Kurzbeschreibung: Wenn zwei Fremde, mit erstaunlich vielen Gemeinsamkeiten, auf einem Fest einen Tanz wagen… Er ist bereits eine lebende Legende, Sie wird ebenfalls bald eine sein. (Sequel zu „Heldensage“ aus dem Silmarillion fandom, kann aber auch gut und gerne für sich alleine stehen)

    Grund der Empfehlung: Es handelt sich hierbei um die traumhafte Fortsetzung von „Heldensage“.

  18. Fandom: Das Silmarillion
    Titel: Sternenwächter
    Autor: Elenoriel
    Status: in Arbeit, letztes Update 08.10.19, ein Kapitel
    Rating: P12
    Genre: Drama/Familie
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d9c993e00018ce0a24989c/1/Sternenwaechter

    Kurzbeschreibung: Eines Tages erreicht ein Schiff die Ufer Valinors, an Bord befindet sich Celebrían, die in Aman um Heilung ersucht. Ihre Anwesenheit bringt seit Jahrhunderten ruhende Steine ins Rollen, sodass Elwing erneut beschließt, das Schicksal ihrer Familie in die eigenen Hände zu nehmen.

    Grund der Empfehlung: Ein rundum fesselndes Startkapitel als Wettbewerbsbeitrag, das schlicht Bock auf noch mehr Lesevergnügen macht, sodass man sich freut, dass diese Geschichte mehr als nur ein Oneshot werden soll.

  19. Titel: Alles was du willst
    Autor: Salicaceae
    Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs
    Genre: Humor, Romanze
    Rating: P16
    Kapitelzahl: 144 [Stand: 06.11.2019, 20:33]
    Status: In Arbeit, letztes Update am 03.11.2019 [Stand: 06.11.2019, 20:33]
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5beac5d9000a269d6dd104e/Alles-was-du-willst

    Kurzbeschreibung:
    Ihre Eltern sind Muggel, umso erstaunter ist Stefanie, als an ihrem 11. Geburtstag ein Mann auftaucht und ihr offenbart, dass sie eine Hexe ist. Anstatt auf ein Gymnasium zu gehen, wird sie in einer Welt voller Magie erwachsen, doch bald muss sie feststellen, dass auch mit Zauberei nicht alles so einfach ist …

    Grund der Empfehlung:
    Die Geschichte ist unglaublich spannend, interessant und lustig und ein Muss für alle Fans der Weasley Zwillinge. Dabei überzeugt die Geschichte auch durch sehr lebendige und natürliche Charaktere, sowie eine stets konsistente Logik ohne nennenswerte Fehler und einen großen Detailreichtum.
    Salicaceae verfügt über einen ausgezeichneten Schreibstiel, sowie über eine große Menge an Wissen über Harry Potter und über die einzigartige Fähigkeit, die Geschichte nahezu natlos an viele Szenen der Harry Potter Bücher anzubauen.
    Ich persönlich finde es immer wieder spannend, die Ereignisse der Bücher aus einer anderen Perspektive zu sehen und kann nur bewundern, wie viele Gedanken sich Salicaceae macht, um die Figuren und Situationen realistisch und auch der Harry Potter Logik entsprechend zu gestalten.

    040320

  20. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Weiß Kreuz / Weiß Kreuz
    Titel: Freunde mit gewissen Vorzügen
    Autor: Maginisha
    Genre: Romanze, Freundschaft
    Rating: P18 Slash
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5ab397e200009bdb3508548c/1/Freunde-mit-gewissen-Vorzuegen

    Grund der Empfehlung: Ich hab selten zuvor eine so gut durchdachte und ausgearbeitete Fanfiction gelesen. Auch wenn man das Fandom nicht kennt ist man innerhalb kürzester Zeit in der Geschichte gefangen und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Was am Anfang noch wie eine leichte Romanze erscheint, entwickelt sich im Laufe der Geschichte beinahe zu einer Story, bei der man sich die Fingernägel abkauen möchte und den Bösewicht trotzdem irgendwie mag. Eine geniale Story, die ich wirklich nur weiterempfehlen kann, auch wenn man das Fandom nicht kennt.

  21. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Weiß Kreuz / Weiß Kreuz
    Titel: Lügner!
    Autor: Maginisha
    Genre: Drama, Romanze
    Rating: P18 Slash
    Status: Fertiggestellt
    Kurzbeschreibung: Schuldigs neue Aufgabe ist einfach. Er soll eine Gruppe von vier Unbekannten ausfindig machen, die seit neuestem die Unterwelt Tokios in Angst und Schrecken versetzt. Angetan von der Aussicht, sich dabei noch ein wenig mit einem seiner früheren Opfer zu vergnügen, beginnt er ein zunächst harmlos wirkendes Spiel. (Spielt zur Zeit des Rückblicks aus „An Assassin and White Shaman“, Alternative Zeitlinie/AU)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d10d50100009bdb133daf21/1/Luegner-

    Grund der Empfehlung:
    Die Autorin hat es geschafft einen regelrechten Thriller zu schreiben, mit wunderbar ausgearbeiteten Charakteren, unvorhersehbaren Wendungen, einer ausgewogenen Portion Erotik und Romantik und einem Ende, für das man sie einerseits vergöttern und gleichzeitig verteufeln würde. Eine geniale Story, die einen auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen mitnimmt, deren höchster Punkt erst zum Ende hin klar wird und einen zum Schluss beinahe ins Bodenlose fallen lässt.

    190320

  22. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
    Titel: A Hunter‘s Fall
    Autorin: Lizza
    Genre: Romanze, Fantasy
    Altersempfehlung: P18
    Status: in Arbeit
    Kurzbeschreibung: Von klein auf hat sie gelernt, dass sie gehorchen muss. Ruhig sein, ihre Aufgaben erledigen, ihren Ehemann zufriedenstellen. Das Schicksal scheint in Stein gemeißelt zu sein – bis Yness aus dem Empire entführt wird. Als Gefangene eines riesigen, kaltherzigen und rücksichtslosen Mannes muss sie nun um ihr Leben fürchten. Und bald schon auch um ihr Herz. (Nebenstory zu „A Hunter’s Wife“)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5dd98b900000587d36e05890/A-Hunter-039-s-Fall

    Grund der Empfehlung: Die Geschichte spielt in einer düsteren, aber sehr spannenden Welt. Die Figuren sind sehr interessant und vielschichtig. Außerdem haben sie viel Potenzial, sich während der Geschichte weiterzuentwickeln. Von Anfang an ist klar, dass es sich bei dieser Geschichte definitiv nicht um eine typische Romanze mit ausgelutschtem Thema handelt.

  23. Fandom: Bücher/Harry Potter/Harry Potter – FFs
    Titel: Ginny – laute Welt
    Autor: Dea Desideria
    Kurzbeschreibung: Ginny und wie sie die Welt sah. Ihr zweites bis sechstes Schuljahr. Mit all ihrem Zweifel, all ihrer Freude, ihren Sorgen und ihren Freunden. Eine Geschichte über das Erwachsenwerden. Über eine Liebe die viel zu spät erwidert wird. Über Dinge die sie erlebt. Dinge die sie zum Lachen bringen und solche, für die sie noch zu jung ist. Aber sie ist eine Kämpferin. Sie wird das schaffen, oder? Einfach mal ein bisschen Ginny Weasley, ohne Änderung im canon und dennoch gespikt mit ihren eigenen Abenteuern. Have fun 🙂 (Es werden wohl auf jeden Fall über 100 Kapitel) Mit Snape, Remus, Sirius, Lee, Lucius u.v.m
    Rating: P12
    Genre: Abenteuer, Freundschaft
    Status: in Arbeit (61 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5ad4b6af000929ec1875dc92/1/Ginny-laute-Welt
    Grund für die Empfehlung: Eine sehr tolle Geschichte über Ginny Weasley, die den Büchern folgt und versucht, Ginny als Charakter greifbarer zu machen. Die Autorin gibt Ginny ihr ganz eigenes Leben mit eigenen Freunden und rückt die Beziehung zwischen ihr und anderen Canon-Charakteren in ein interessanteres, gefühlvolleres und vielschichtigeres Licht. Wer gerne mal mehr über Ginny erfahren würde, ist hier genau richtig.

  24. Fandom: Bücher/ Die Tribute von Panem/ FFs
    Titel: Die Hungerlohnspiele
    Autor: McMuffin95
    Kapitel: 32 (fertiggestellt)
    Genre: Humor/ Romanze
    Rating: P12
    Kurzbeschreibung: „Was bedrückt Sie heute, Mr. Mellark?“, fragte der Psychiater. Ich hob schlaff meine Hand und schnaubte. „Mein Boss ist eine sadistische Giftnatter, die Personalchefin das personifizierte Böse. Der Senator ist ein inkompetenter Jasager und mein Vorgesetzter ertränkt diese Erkenntnis im Alkohol… Wäre das nicht schon schlimm genug, wurde ich nun auch noch für die Hungerlohnspiele ausgelost. Und der andere Tribut ist fest entschlossen, zu gewinnen – ohne mich.“
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/555479c700047eb7116a1f2d/1/Die-Hungerlohnspiele

  25. Fandom: Fanfiction / Bücher / Bis(s)
    Titel: [MSTing] Knackarsch Deluxe
    Autor: Rose97
    Genre: Humor / Parodie
    Rating: P16
    Status: fertiggestellt, 15 Kapitel
    Kurzbeschreibung:
    Eine dauergeile Uschi, die auf Wölfe steht, ein Gestaltwandler, der alle Mädels klarmacht, eine Antagonistin, die selten doof ist, keinen anständigen Satz zustande bringt und trotzdem was Besseres als wir alle zusammen ist, und ganz viel unwichtiger Blödsinn. Das und noch einiges mehr erwartet euch bei diesem MSTing!
    Link:
    https://www.fanfiktion.de/s/58ebc76600043fb6388dd818/1/-MSTing-Knackarsch-Deluxe

    Grund der Empfehlung:
    Noch nie habe ich beim lesen so viele Tränen gelacht. Die Autorin besitzt einen unglaublichen Humor, den sie wirklich gekonnt einsetzt, um dem Leser die ein oder andere Lachträne zu entlocken.

    200320

  26. Fandom: Fanfiction/ Prominente/ Sport / Motorsport/ Formel 1 & Formelsport
    Autor: Huelk
    Titel: View Seconds
    Genre: Drama, Schmerz/ Trost
    Rating: P18 Slash
    Status: in Arbeit (14 Kapitel, 58696 Wörter, Letztes Update am 19.11. 2019)
    Link: View Seconds, von Huelk, Motorsport/Formel 1 & Formelsport, FanFiktion.de
    https://www.fanfiktion.de/s/d/5d5085560002a0b66c3f4fc/View-Seconds

    Kurzbeschreibung: Als Lewis seine Augen öffnet, wir ihm schnell klar, dass etwas Schreckliches geschehen sein muss.
    (Nico Hülkenberg x Lewis Hamilton)

    Grund der Empfehlung :
    Diese Geschichte ist fesselnd und lässt einem keine andere Wahl, als einfach weiter lesen zu müssen. Beide Handlungsstränge, die einmal in der Vergangenheit und in der Gegenwart spielen, sind beide gleichermaßen spannend, dass man gar nicht weiß wo man am liebsten weiter lesen will. Dazu will man dringend erfahren, wie es zu dem Unfall kam, ob Lewis etwas damit zu tun hatte, ob Nico wieder aufwachen wird und ob Lewis und der andere Nico ihren sinnlosen Streit entgültig begraben werden. Huelk lässt uns keine andere Wahl, als weiter zu lesen. Also, dann fangt mal an.

    150320

  27. Fandom: Dunkirk (2017)
    Titel: 27. Januar: Never surrender [by NamiraKayleighFaolan]
    Autor: Jahreskalender 2020
    Rating: P18
    Status: fertiggestellt / 1 Kapitel
    Genre: Abenteuer / Drama
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e2e1e49000b47f4290be491/1/27-Januar-Never-surrender-by-NamiraKayleighFaolan-

    Kurzbeschreibung: 1940 – Sie wurden in Dünkirchen eingekesselt, doch einer Gruppe junger Männer gelingt die Flucht. Aber der Feind ist ihnen auf den Fersen und ehe sie sich versehen, sind sie in einer ausweglosen Situation gefangen …

    Grund der Empfehlung: Der Ausbau der Filmszene ist NamiraKayleighFaolan hervorragend gelungen und stellt die Entscheidung des Franzosen, sich als Engländer Gibson auszugeben, um eine bessere Chance darauf zu haben, dem Feind zu entkommen, noch einmal in einen anderen, größeren Kontext, der zwar unwahrscheinlich anmuten mag, aber gleichzeitig schon wieder möglich sein könnte, wenn man bedenkt, dass das Leben selbst die verrücktesten Geschichten schreibt. 😉

    240320

  28. Fandom:Fanfiction/Computerspiele/Devil may cry
    Autor: Sushisuke
    Titel: Dantes Erwachen
    Genre: Familie, Übernatürlich
    Rating: P16
    Status: in Arbeit (aktuell 5 Kapitel veröffentlicht)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d76b697000817282d01d269/1/Dantes-Erwachen

    Kurzbeschreibung:
    Ein Turm steigt aus dem Boden empor, und mit ihm die Horden der Unterwelt. Vier verschiedene Weltbilder, zwei zerbrochene Familien und ein blutiger Kampf werden in dieser Nacht über das Schicksal der Menschheit entscheiden – und um für seine Überzeugungen einzustehen, müssen Opfer gebracht werden. ~Diese Geschichte ist eine eigene, erweiterte Version der Geschichte von Devil May Cry 3. Sie folgt dem selben Handlungsstrang, hat aber deutliche Abweichungen.

    Grund der Empfehlung : Auch wer noch nicht von den Teufelsjäger Dante gehört hat kann die Geschichte sehr gut verfolgen. Einmal angefangen liest man bis zum Ende durch.

  29. Fandom: Fanfiction/Anime und Manga /Dragonball/Dragonball Super
    Autor: Zeref36
    Titel: Dragonball: Spiegel Sayajin Arc
    Gerne: Sci-fi/Übernatürlich
    Rating: P18
    Status: in Arbeit (12 Kapitel hochgeladen)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d7bf6280004bd1e39f9ef3b/1/Dragonball-Spiegel-Saiyajin-Arc
    Kurzbeschreibung: Zwei Sayajinbrüder, getrennt von einander und gewillt, ihren Weg in anderen Universen zu finden. Seid gespannt, wie sie selbst die Götter schaudern lassen. Disclaimer, mir gehören weder die originalen Charaktere noch DBS/DBZ

    Grund der Empfehlung : Wer Dragonball mag wird die Geschichte mögen. Sie liest sich sehr gut. Auch durch die andere Sichtweise.

  30. Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
    Autor: 100alanna
    Titel: Wenn eine Sternschnuppe Schicksal spielt
    Genre: Fantasy, Sci-Fi
    Rating: P18
    Status: in Arbeit (140 Kapitel, letztes Update vom 17.11.2019)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/560fd021000129a61cb1be8b/Wenn-eine-Sternschnuppe-Schicksal-spielt
    Kurzbeschreibung:
    Der Weltraum – Unendliche Weiten. Zig Millionen Universen mit zig Millionen Galaxien mit zig Millionen Sonnensystemen und zig Millionen Planeten. Einer davon ist der blaue Planet im Solsystem. Man sagt, Zeit und Raum bedeuten wenig in Anbetracht dieser Unendlichen Weiten. Man sagt auch das Sternschnuppen Wünsche erfüllen. Vieles liegt noch im Dunkeln, vieles ist noch immer unbekannt. Was heute noch wie ein Märchen klingt kann schon morgen Wirklichkeit sein. Lasst mich Euch heute ein solches Märchen erzählen. Crossover Star Trek / Harry Potter

    Grund der Empfehlung:
    Du magst Harry Potter? – Du kennst den Star Trek Reboot von 2009 mit Cpt. Kirk & Co? Und jetzt stell dir vor, dies wäre EINE Geschichte. Diese Geschichte kannst du hier lesen!
    Du bist mit dabei wie der 10 jährige Harry und der 8 jährige Jim sich nichts anderes Wünschen als eine sichere Familie. Beide – getrennt durch Raum und Zeit – blicken zum Himmel auf und sehen diese eine, für sie alles bedeutende Sternschnuppe und…. 😉

    Empfohlen von:
    Tobias

    • Die Geschichte wurde bereits von dir am 14.01.2019 empfohlen und befindet sich gerade in Prüfung.

      • Hallo Rosalie, danke für deine Antwort. Ich war mir nicht sicher, wie ich es richtig mache, aber so weiss ich, dass ihr sie nicht vergessen habt. Ist ja schon ein bisschen her, dass ich sie empfohlen habe. Aber sie ist ja auch nicht die kürzeste Geschichte.
        Hast du evtl. eine Idee, wann die Prüfung abgeschlossen sein könnte?
        Lg Tobias

        • Es werden keine abgegebenen Empfehlungen vergessen. Es kann nur manchmal länger dauern bis diese zur Prüfung vorgemerkt und auf SM empfohlen werden.

          Ich prüfe diese Geschichte und ich werde vermutlich noch den gesamten Februar dafür benötigen. Wann die Geschichte dann per SM empfohlen wird, kann ich dir nicht sagen. Da ich das nicht entscheiden.

          Bitte beim nächsten Mal die Geschichte nicht noch einmal empfehlen, sondern einfach ein PN schreiben.

  31. Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs / Willkommen in Waldlichtung oder warum es Mainstream ist ein Ritter zu sein
    Autor: Pastel
    Titel: Willkommen in Waldlichtung oder warum es Mainstream ist ein Ritter zu sein
    Genre: Abenteuer, Fantasy
    Rating: P16
    Status: in Arbeit (5 Kapitel, letztes Update am 27.1.2020)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e08fcea0003d7ce9d1c710/1/Willkommen-in-Waldlichtung-oder-warum-es-Mainstream-ist-ein-Ritter-zu-sein

    Kurzbeschreibung:
    Schwarzmagier existieren auch in Deutschland. Nicht unbedingt eine Erkenntnis, die Jonathan Müller in seinem ersten Jahr auf der Deutschen Zauberschule Waldlichtung haben wollte. Nicht kopfüber hängend, nicht in einem Verließ und schon gar nicht mit einer vollen Blase. Dabei fing alles so beschaulich an. Den Nachbarsjungen in eine Zimmerpflanze verwandeln, Zauberer werden, neue Freunde finden und Spaß haben. Gut, vielleicht etwas Schulstress dazwischen. Aber doch bitte keine Legenden über ein verstoßenes Haus, dunkle Magier und ähnlichen, lebensbedrohlichen Krams. Das gehört in ein anderes Buch. Oder?

    Grund der Empfehlung:
    Seien wir doch ehrlich – wir haben uns alle gefragt, was mit uns deutschen Hexen und Zauberern passieren soll. Nach Beauxbatons, Hogwarts oder sogar Durmstrang? Pastel zeichnet mit viel Kreativität, Mut und Liebe zum Detail ein farbenfrohes, authentisches Bild der deutschen Zauberergemeinde. Obwohl seine Geschichte erst wenige Kapitel hat, spürt man, wie viel Arbeit und Aufbau in dieser Geschichte steckt. Ob nun die magische Autobahn, ellenlange Namen deutscher Magier oder traditionsreiche deutsche Küche und nationale Witze (Kapitel 2: Zwei Jahre später oder warum Bielefeld nicht existiert); Pastel hat das geschafft, was Rowling mit der britisch-englischen Kultur gelungen ist: sie zu verzaubern.
    Wer Harry Potters liebevolles Worldbuilding und farbenfrohe Ideen zur magischen Welt genossen hat, der wird auch Pastels Geschichte mögen. Die Magie sowie das Mysterium stehen hier ganz oben auf dem Programm und begleitet von Pastels anschaulichem, unkomplizierten Schreibstil lädt es zum spannungsvollen Genießen ein.

    Empfohlen von:
    Obsidiane

    160320

  32. Fandom: Fanfiction/Bücher/ Harry Potter/ Harry Potter -FFs
    Titel: Taking Control
    Autor: Übersetzt von irat ( ursprünglicher Autor fake a smile )
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/4f3e6d4b000021c6067007d0/Taking-Control
    Genre: Geschichte, Abenteuer
    Rating: P16
    Status: Fertig

    Empfehlungsgrund: Eine sehr spannende und aufregende Storyline die selbst nach mehrfachen Lesens immer noch interessant ist

  33. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
    Titel: Halbeinsamkeit
    Autor: HellowImMellow
    Genre: Romanzen / Familie
    Rating: P16
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e38126c000b11761f8dc2b6/1/Halbeinsamkeit
    Kurzbeschreibung: Mit Ende 20 hat man sein Leben im Griff. Oder? Jedenfalls dachte Caro das immer. Doch nun ist sie hier. In einer psychosomatischen Rehaklinik, in der sie eigentlich nicht sein will. Und in der sie sich ihren Ängsten stellen soll. Tolle Kiste! Irgendwie hat sie dieses Gefühl schon ihr ganzes Leben lang, egal wann, egal mit wem, egal wo. Halbeinsamkeit. Bis sie in der Klinik auf Matt trifft. Und das alles verändert.

    Obwohl ich erst den Prolog und das erste Kapitel gelesen habe, weiß ich, dass diese Geschichte etwas mit mir macht. Sie greift mich, packt mich, entführt mich in ihre ganze eigene Welt. Die Autorin versteht es, Szenen zu entwerfen und ihnen Leben einzuhauchen. Die Figuren gehen einen emotional an, berühren einen beinah physisch, so nah sind sie einem. Die Geschichte ist nicht einfach so, sondern der Leser selbst befindet sich irgendwann in ihr. Gute Arbeit, um nicht zu sagen „brillant“.

    020320

  34. Fandom: Die Tribute von Panem/ MMFFs
    Titel: The Blank Rune
    Kurzbeschreibung: „Erinnerst du, erinnerst du, die Welt wie ich sie sah?“ Das, was einst Licht war, wurde in Dunkelheit getaucht. Das große Ganze ist auseinander genommen, die einzelnen Fäden getrennt und die Teile ineinander vermischt. Doch vielleicht war es mal. Vielleicht ist es noch. Vielleicht wird es einmal sein, vielleicht sind die Teile wieder zusammenfügbar. Doch vielleicht versteckt sich in diesem Geflecht aus Emotionen, Erinnerungen und den eigenen schrecklichen Taten etwas, das niemand sehen wollte. Es ist ein Geheimnis. Es ist das Unerkannte. Es ist das Unerträgliche. [Anmeldung geschlossen]
    Autor: Two of Swords
    Genre: Allgemein
    Rating: P18/
    Status: In Arbeit (letztes Update: 14.1.20)
    Link:
    https://www.fanfiktion.de/s/5aa6ab4500029f4925c9cfc3/1/The-Blank-Rune

    Geschichte wurde zuletzt am 18.06.2018 über Social Media empfohlen: https://op.fanfiktion.de/index.php/5964/social-media-empfehlungen-18-06-bis-24-06-2018/

  35. Fandom: Computerspiele/Silent Hill
    Titel: Der Nebel
    Autor: ViJay
    Gerne: Mystery/Suspense
    Rating: P12
    Status: Oneshot/ fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cdd2a5a0002938b2138f96c/1/Der-Nebel

    Kurzbeschreibung: Es ist schon spät. Und der Nebel wird immer dichter.

    Grund der Empfehlung: Die Atmosphäre passt einfach sehr gut zu Silent Hill. Man Ahnt am Ende der Geschichte was nun geschehen wird.

    010320

  36. Fandom: Anime/Dragonball/Dragonball Super
    Titel: Das Zeitalter der Saiyajin
    Autor: VegetaGirl94
    Genre: Abenteuer/Romanze
    Rating: P18
    Status: In Arbeit (6 Kapitel, letztes Update 25.2.2020)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d729fac0001f003d2bf2b2/1/Das-Zeitalter-der-Saiyajin„]Das Zeitalter der Saiyajin

    Kurzbeschreibung: Lord Beerus erwacht früher als erwartet aus seinem Schlaf und beschließt, Freezer davon abzuhalten Planet Vegeta zu zerstören, da ihm für die Zukunft ein ebenbürtiger Gegner prophezeit wurde. Wie verläuft das Leben auf Vegeta-Sai und wer wird eines Tages gegen den Gott der Zerstörung antreten? Dies und viel mehr erfahrt ihr hier…

    Grund der Empfehlung; Allein die ersten paar Kapitel sind unheimlich gut zu gelesen. Diese FF spielt in einem alternativen Dragonball-Universum. Sie ist gut durchdacht, flüssig geschrieben und ich persönlich kann nur sagen, das ich kaum erwarten kann zu sehen, wie die Autorin in der Geschichte fortschreitet und wie sie die Charaktere, in jedem Kapitel wachsen lassen wird.

    100320

  37. Empfohlen von: DieLadi
    Freie Arbeiten, Prosa, Trauriges
    Autorin: ScarsLikeVelvet
    Titel: The Dawn will come
    Rating: P18
    Kapitel: 1
    Status: fertiggestellt

    Kurzbeschreibung: Rowan war das alles egal. Sie wollte einfach nur dieses Bild zu Papier bringen. Denn wenn sie ehrlich mit sich selbst war, so kam sie sich auch vor, als wäre sie ständig in der Dunkelheit gefangen und mit ihren Gedanken allein und egal, was sie auch tat, es war so oder so falsch. Rowan wusste, dass sie nicht mehr viel Zeit hier auf Erden hatte. Dafür hatte ihre Diagnose vor einem halben Jahr gesorgt.

    Grund für die Empfehlung: Diese Geschichte geht unter die Haut und ist so berührend!

    https://www.fanfiktion.de/s/5da83d7d0005af201b22453a/1/The-Dawn-Will-Come

    110320

  38. Fandom: Prominente / Youtuber
    Titel: Enemy Mine… oder Geliebter Käsefresser
    Autorin: Cassiopeias Gedanken
    Kapitel: 12
    Status; fertiggestellt
    Rating: P 18 slash
    Man stelle sich vor, Marti und Jako treffen sich in Martis Heimatstadt, studieren beide und dann bricht unvermittelt etwas aus, mit dem weder Marti als gebürtiger Deutsche oder Jako als Holländer gerechnet hat.

    Grund für die Empfehlung: Eine Geschichte, die sich um eine Liebesbeziehung vor dem Hintergrund eines Krieges dreht… berührend und packend.

    https://www.fanfiktion.de/s/5ae2b01a0006945d15bbb8f4/1/Enemy-Mine-oder-geliebter-Kaesefresser

    DieLadi

    180320

  39. Fandom: Detektiv Conan
    Titel: Pandoras Box
    Autor: Eternal Snow
    Gerne: Allgemein
    Rating: P18/Slash
    Status: In Arbeit (77 Kapitel/letztes Update: 29.2.2020)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5bdb59c30000d2d41874872e/1/Pandoras-Box

    Kurzbeschreibung: Heute fange ich an meine erste FF zu veröffentlichen. Sie handelt von der Zeit nach der Schwarzen Organisation (B.O) und ist eindeutig in die Kategorie Yaoi ein zu ordnen. Mein Hautpaar ist Kaito und Shinichi. Update: Jede Woche Sonntag und Mittwoch >>Ein Ausschnitt: Als Shinichi am ersten Tag seiner neuen Schule gegenüber trat, dachte er noch, dass sie gar nicht so speziell aussah, allerdings war sie die Einzige, die ihn trotz der zwei ‚Auslandsjahren‘ wieder angenommen hat. Der 18 Jährige atmet tief durch und setzt dann den ersten Fuß auf das neue Schulgelände, das Flüstern und Tuscheln überhörte er und seine Füße trugen ihn zielbewusst ins Büro des Schulleiters „Ah, sie müssen Shinichi Kudo sein. Transferstudent? Shutra Tamago mein Name“ Shinichi nickte „Sehr erfreut ihre Bekanntschaft zu machen Tamago-Sensei. Shinichi Kudo mein Name.“ stellte er sich vor und sein Lehrer sprach „Folge mir einfach“ und schon setzten sie sich in Bewegung.

    Grund der Empfehlung: Snow hat einfach einen Weg gefunden die Entwicklung von Shinichi und Kaito noch einmal komplett neu darzustellen. Die Spannung geht nie so wirklich verloren und man wartet eigentlich sehnsüchtig auf den großen Knall am Ende. Viele Mysterien halten den Leser dabei, da vieles erst im Laufe der Zeit aufgeklärt wird. Die Darstellung der verschiedenen Orte ist ihr super gelungen und sorgt dafür, dass der Leser sich gut einfühlen kann ohne jemals da gewesen zu sein.

    230320

  40. Titel: Fremdkörper
    Autor: Lykaion
    Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Kurzgeschichten
    Genre: Kurzgeschichte
    Rating: P16
    Status: fertiggestellt (1 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5dcdde350005fe682ef65664/1/Fremdkoerper

    Kurzbeschreibung: Mädchen im Spiegel. [Schreibchallenge: eine Spiegelszene schreiben, die nicht abgedroschen ist]

    Grund der Empfehlung: Trotz ihrer Kürze ist Lykaions Geschichte ein sehr sensibel geschriebens Portrait der Protagonistin, das zugleich noch mit einer überraschenden, aber auch sehr gelungenen Wendung aufwarten kann, durch die sich auch der Titel der Geschichte erklärt.

    170320

  41. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Kurzgeschichten
    Autor: Gentle Storm
    Titel: Hallo
    Genre: Mystery, Schmerz/Trost
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (1 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e2c023d000a23a91a53dbe7/1/Hallo

    Kurzbeschreibung:
    Es begann graduell: Freunde vergaßen Verabredungen mit ihm, Kellner seine Bestellung oder verwechselten sein Getränk. Irgendwann sah ihn niemand mehr, auch nicht die, die er für seine Freunde gehalten hatte. Wie konnte er wieder Verbindungen zu Menschen aufbauen? Eine kleine Geschichte über Einsamkeit und wie man sie überwinden kann.

    Grund der Empfehlung:
    Für alle Leser, die traurige Geschichten mit Happy End mögen, ist „Hallo“ meiner Meinung nach sehr empfehlenswert. Gentle Storm hat ein sprachlich einwandfreies, berührendes Plädoyer gegen die zunehmende soziale Kälte und Anonymität der heutigen Gesellschaft verfasst, das zum Nachdenken anregt und aus dem man wirklich etwas lernen kann. Davon war ich bereits nach dem ersten Lesen enorm beeindruckt.

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  42. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
    Autor: Maja32
    Titel: Das Superhelden-Phänomen
    Genre: Romanze, Familie
    Rating: P16
    Status: in Arbeit (5 Kapitel, letztes Update am 27.2.2020)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e4561d20009bb1e25e9d3c7/1/Das-Superhelden-Phaenomen

    Kurzbeschreibung:
    Carsons Leben wird durch einen folgenschweren Unfall völlig durcheinander gebracht. Er ist nicht der Typ Mensch, der um Hilfe bittet. Doch nun ist er an dem Punkt angelangt, an dem es ohne nicht mehr geht. Tani ihrerseits ist der Überzeugung, dass ein Mann gerade nicht in ihr Leben passt. Ihr fürchterlicher Nachbar ist dafür eindeutig das beste Beispiel. Als ausgerechnet der bei ihr vor der Tür steht, muss sie sich entscheiden. Ein bisschen Hilfe kann doch sicher nicht schaden. Und verändern wird sich dadurch auch nichts, oder?

    Grund der Empfehlung:
    Obwohl diese Geschichte bisher nicht besonders lang ist, konnte ich einfach nicht anders, als sie bei den Social-Media-Empfehlungen vorzuschlagen. Maja32 verwöhnt ihre Leserschaft mit authentisch agierenden Charakteren, einem spannenden Plot, gelungener Situationskomik und einer angenehmen Kapitellänge. Sowohl für männliche als auch für weibliche Leser bietet diese Geschichte aufgrund regelmäßiger Perspektivenwechsel ein gutes Identifikationspotenzial. Ich freue mich schon darauf, die Erlebnisse von Carson und Tani weiterhin zu verfolgen, und ich hoffe, dass diese Geschichte in Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit erhält, denn das hat sie wirklich verdient!

    Empfohlen von:
    Mirfineth

    • Wird geprüft. Rosalie

      • Da diese Geschichte mittlerweile auf die beachtliche Länge von 13 Kapiteln angewachsen ist (und außerdem die Autorin ihren Usernamen geändert hat), möchte ich meinen „Grund der Empfehlung“-Text hiermit modifizieren:

        Ich konnte einfach nicht anders, als diese Geschichte bei den Social-Media-Empfehlungen vorzuschlagen. Maja Lito verwöhnt ihre Leserschaft mit authentisch agierenden Charakteren, einem spannenden Plot, gelungener Situationskomik und einer angenehmen Kapitellänge. Sowohl für männliche als auch für weibliche Leser bietet diese Geschichte aufgrund regelmäßiger Perspektivenwechsel ein gutes Identifikationspotenzial. Ich freue mich schon darauf, die Erlebnisse von Carson und Tani weiterhin zu verfolgen, und ich hoffe, dass diese Geschichte in Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit erhält, denn das hat sie wirklich verdient!

        • Die Empfehlung ist bereits fertiggeprüft. Wenn die Geschichte über SM empfohlen wird, wird die aktuelle Kapitelanzahl und ein Namenswechsel berücksichtigt.

  43. Fandom: Freie Arbeiten / Poesie / Liebe
    Autor: Julirot
    Titel: Das schönste Glück
    Genre: Poesie, Romanze
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (1 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e0e0dd200038f711080b5ca/1/Das-schoenste-Glueck

    Kurzbeschreibung:
    Ein Gedicht über die Liebe.

    Grund der Empfehlung:
    Julirot kann dichten – und zwar auf eine Art und Weise, die mich immer wieder aufs Neue dahinschmelzen lässt. Ihre bezaubernden Verse über das schönste aller menschlichen Gefühle sind einfach nur wunderschön!

    Empfohlen von:
    Mirfineth

    130320

  44. Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter / Harry Potter – FFs
    Autor: Sindarina
    Titel: Erinnermich
    Genre: Allgemein
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt (15 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5a06f6750000d6752e9d3d51/1/Erinnermich

    Kurzbeschreibung:
    Die Figuren aus den Büchern (und Filmen) bleiben unvergessen. Allein, so einige der Schauspieler sind inzwischen leider von uns gegangen. Hier wird jede dieser Rollen in einem Drabble gewürdigt 🙂 Beitrag zum „In Memoriam“-Projekt.

    Grund der Empfehlung:
    An dieser Drabble-Sammlung finde ich zunächst einmal die Idee an sich genial. Den bereits verstorbenen Schauspielern aus den Harry-Potter-Filmen auf diese Art und Weise ein literarisches Denkmal zu setzen, hat meiner Meinung nach eine Social-Media-Empfehlung voll und ganz verdient. Auch inhaltlich haben mir die Drabbles außerordentlich gut gefallen, da man bei jedem einzelnen Wort spürt, wie viel Zeit und Mühe die Autorin in dieses Projekt investiert hat und dass sie sich sehr gut im Harry-Potter-Universum auskennt. Manchmal muss man eben gar nicht so viele Worte machen, um die Leserschaft für sich zu gewinnen und ihre Herzen zu erobern…

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  45. Fandom: Fanfiction / Prominente / Musik / K-Pop / Bangtan Boys
    Titel: Pied Piper
    Autor: Linalitis
    Genre: Romanze
    Rating: P18 Slash
    Status: Fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5e5c2996000b9fe071b54f4/1/Pied-Piper

    Kurzbeschreibung: In der Welt der K-Pop-Idols ist der sogenannte „Fanservice“ nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Doch wenn echte Gefühle ins Spiel kommen, kann die Grenze zwischen dem, was erlaubt ist, und dem, was alles aufs Spiel setzen könnte, schnell verschwimmen. ~ „Beinahe verzweifelt haucht er meinen Namen und presst seinen Rücken gegen die kalten, weißen Kacheln. Seine Beine beginnen zu zittern und ich packe ihn an den Kniekehlen, um ihn mit sanften Druck dazu zu bringen, sich auf den Boden sinken zu lassen.“ [Jimin / Jungkook] [Slice of life]

    Empfehlungsgrund: Die kleinen Geschichten von Linalitis um zwei der Mitglieder von BTS sind wirklich wundervoll zu lesen. Obwohl ich FFs zu Prominenten immer sehr skeptisch sehe, finde ich, dass Linalitis hier mit viel Fingerspitzengefühl intime Momente kreiert, die sehr authentisch wirken. Außerdem spricht die Autorin in ihren Geschichten auch die Schattenseiten der Idol-Branche an, was dem perfekten Image dieser Scheinwelt ein paar gehörige Risse verpasst und zum Nachdenken anregt. Trotzdem lesen sich alle ihre Texte locker und leicht.

  46. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Naruto FFs
    Titel: Das Schicksal der Freundschaft
    Autor: Dark Phoenix
    Genre: Drama
    Rating: P16
    Status: Fertiggestellt
    Kurzbeschreibung: –
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/4c55c2be00013a2f0660a029/1/Das-Schicksal-der-Freundschaft
    Grund der Empfehlung: Was wäre, wenn sich Naruto in einem Kampf gegen seinen ewigen Rivalen Sasuke Gedanken über ihre Ähnlichkeiten machen würde? Was sich recht langweilig anhört, ist die Grundlage für eine sehr gute Geschichte, die sehr angenehm geschrieben ist. Die Geschichte wird zwar nicht wirklich in einen Kontext eingeordnet und man erfährt auch nicht, warum sich die beiden dieses Mal bekämpfen, aber ansonsten ist sie sehr empfehlenswert!

    270320

  47. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Boruto
    Titel: ✘traordinary
    Autor: Yochina Kuroba
    Genre: Romanze, Freundschaft
    Rating: P12
    Status: Fertiggestellt
    Kurzbeschreibung:【 Inojin x Himawari ☼/❀ Villainous Scientist!AU 】Es fing alles mit einer Annonce in der Zeitung an. Es erschien auf dem ersten Blick absolut unschuldig und ganz ehrlich? Inojin konnte das Geld wirklich dringend gebrauchen. Es war ihm so verdammt egal, ob er dafür putzen musste oder irgendwas machen musste, solange er etwas Geld bekam, um sein Studium zu finanzieren. Worauf er sich wirklich beworben hatte, das erfuhr er erst später.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5d9a1e0800032c0c2d24deaa/1/-traordinary
    Grund der Empfehlung: Diese FF stellt sich der Frage, was wäre, wenn sich Inojin und Himawari in einem Universum treffen, in dem es keine Ninja gibt. Die Idee, dass Himawari mal eine Wissenschaftlerin ist, ist mir in den Jahren, in denen ich Fanfics lese, noch nie untergekommen, deshalb war das hier einmal etwas erfrischendes.
    Die Geschichte ist bei weitem nicht perfekt, zum Beispiel wirkt das Ende etwas zu erzwungen und plötzlich, aber Spaß hatte ich mit der Geschichte trotzdem. Die Interaktionen der beiden Hauptcharakter war ziemlich niedlich und und auch die Handlung war ziemlich angenehm. Empfehlenswert!

  48. Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Boruto
    Titel: Losing a Bolt
    Autor: technick21
    Genre: Drama, Schmerz/Trost
    Rating: P16
    Status: Fertiggestellt
    Kurzbeschreibung: Mein erster OneShot, in dem es um Boruto’s Beerdigung geht. Was fühlt Sarada dabei? (Ich weiß, ich kann keine Kurzbeschreibungen schreiben.)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/55f1b0dd0004f9a5326b42b1/1/Losing-a-Bolt
    Grund der Empfehlung: Diese Fanfic spielt mit dem Gedanken, was wäre, wenn Boruto sterben würde- was bis jetzt weder im Manga noch im Anime passiert ist. Sie fokussiert sich zwar hauptsächlich auf seine Beerdigung, ist aber sehr gefühlvoll geschrieben und geht sehr gut auf die Gefühle der Charaktere ein.

    Die Geschichte war zuletzt am 21.10.2018 in den Empfehlungen: https://op.fanfiktion.de/index.php/6893/social-media-empfehlungen-15-10-21-10-2018/ 🙂

  49. Fandom: FF/Film/Labyrinth
    Titel: Begegnung im Traum
    Autor: artemisnewton
    Gerne: Romanze/Fantasy
    Rating: P16
    Status: Oneshot fertiggestellt
    Kurzbeschreibung: Sarah erwacht eines Morgens nach einem Traum, den sie zweifellos niemals vergessen wird…
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/593c83830007ae181a551fc1/1/Begegnung-im-Traum

    220320

  50. Fandom: Film /Labyrinth
    Titel: Christines Reise durchs Labyrinth
    Autor: Jedermann
    Gerne: Abenteuer
    Rating: P6
    Kurzbeschreibung:Christine ist Sarahs Tochter. Sie muss ungefähr dasselbe erleben, was Sarah mit Toby erlebt hat. Allerdings muss Jareth bald einsehen, dass sie nicht viel Ähnlichkeit mit ihrer Mutter hat. Vor allem hat sie keine Ahnung, wie es im Labyrinth zugeht, da sie „das verdammte Buch nicht gelesen“ hat.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/537915e30003a7511830f761/1/Christines-Reise-durchs-Labyrinth
    Status: in Arbeit

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>