Empfehlungen

 

Worum geht es bei dem Projekt?

Um eure Lieblingsgeschichten, die wir über unsere offiziellen Social Media-Kanäle empfehlen. Auf Twitter sieht das beispielsweise so aus. Unter dem Tag Empfehlungen – Social Media in diesem Blog findet ihr weitere Einträge zu dem Thema.
Wer eine Geschichte für die Empfehlungen vorschlagen möchte, sollte sich die folgenden Informationen gründlich durchlesen:

Welche Geschichten werden nicht in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten, die als AVL gekennzeichnet wurden
  • Geschichten, die gegen unsere Verbote und Einschränkungen verstoßen
  • Geschichten, die nicht bei uns im Archiv hochgeladen wurden
  • Eigenempfehlungen werden natürlich nicht aufgenommen
  • Als abgebrochen gekennzeichnete Geschichten, deren letztes Update 3 Jahre oder länger zurückliegt

Welche Geschichten werden nur bedingt in die Empfehlungen aufgenommen?

  • Geschichten mit Schwächen bei Rechtschreibung und Grammatik werden aufgenommen, solange die Fehler den Lesefluss nicht stören
  • Geschichten aus der Prominente-Kategorie werden aufgenommen. Ausnahmen sind Geschichten aus diesem Bereich, die sich mit sensiblen Themen befassen. Diese sind von den Empfehlungen ausgeschlossen

Welche Informationen gehören in einen Empfehlungspost?

  • Bitte achtet darauf, das Fandom, den Titel und den Autor im Comment anzugeben
  • Vergesst den Link zur Geschichte nicht. Ohne Link kann der Vorschlag nicht berücksichtigt werden

Anmerkungen:

  • Pro Comment ein Empfehlungsvorschlag
  • Gebt euren Fanfiktion.de-Benutzernamen an. Vorschläge, die anonym abgegeben wurden, werden nicht berücksichtigt
  • Wenn unter einer Geschichte steht: „Kriterium nicht erfüllt [Begründung]“ ist es nicht förderlich, eine Diskussion vom Zaun zu brechen. Sofern eine Geschichte z.B. wegen Rechtschreibung/Grammatik abgelehnt wurde, der Autor sich diese Begründung zu Herzen genommen hat und die Geschichte überarbeitet wurde, spricht nichts dagegen es nochmal zu versuchen
  • Die Postings mit „abgelehnten“ Geschichten werden von Zeit zu Zeit gelöscht
  • Die Zahlen unter den Links, z.B. „110818“ bedeutet: Vorgemerkt für Tag/Monat/Jahr, in diesem Fall also: 11. August 2018
  • Gebt, wenn möglich, eine Begründung an, warum ihr den Text für empfehlenswert haltet. Zwar werden auch Empfehlungen angenommen, bei denen keine Begründung angegeben wurde, potenzielle Leser möchten aber natürlich wissen, warum sie eine Geschichte lesen sollten. Der Grund für die Empfehlung wird dann in den wöchentlichen Sammelpost mit aufgenommen.
  • Sollte jemand Fragen zum Projekt haben, möge er sich bitte per interner Mail an mich wenden. Die Kommentarsektion dieses Eintrags ist ausschließlich zum Posten von Empfehlungsvorschlägen gedacht. Kommentare anderer Art werden gelöscht.

  502 Responses to “Empfehlungen”

  1. Fandom: Fanfiction / Computerspiele / Final Fantasy / Final Fantasy VII
    Titel: Fragmente
    Autor: Deschayne
    https://www.fanfiktion.de/s/5c7a51f40008903f1ace3e84/1/Fragmente

  2. Titel: Warum Bilbo nie geheiratet hat
    Autor: roseta
    Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Der Hobbit
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5947d58a0001c59c3687d87b/1/Warum-Bilbo-nie-geheiratet-hat

    Kurzbeschreibung: Auch Bilbo war in seiner Jugend einmal verliebt – aber er sprach niemals darüber. Nur Frodo hat er eines Tages die Geschichte anvertraut. Eine kleine Geschichte zur Sommersonnenwende.

    Grund der Empfehlung: Die überaus poetische kleine Geschichte beantwortet auf schlüssige und überzeugende Weise die Frage, warum Bilbo Junggeselle geblieben ist und fügt sich dabei sowohl stilistisch als auch inhaltlich so wunderbar in das von Tolkien geschaffene Universum ein, daß man sie fast für ein Werk des Meisters selbst halten könnte.

  3. Fandom: Star Wars
    Titel: Das Buch der Pfade: Ein ungewisser Weg
    Autor: TheWoody (Übersetzer)
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/4c6639d000017697068003e8/Das-Buch-der-Pfade-Ein-ungewisser-Weg

    Kurzbeschreibung: AU 4 Jahre nach DDB: Dank Obi-Wans Hilfe überlebte Qui-Gon die Schlacht von Naboo um Anakin zu trainieren. Dies ist die Geschichte des Weges, den Obi-Wans Leben nach diesen Ereignissen eingeschlagen hat.  (Übersetzung)                       1. Teil der Pfade-Trilogie

    Grund für die Empfehlung:
    Der erste Teil der Pfade Trilogie (und nicht nur der erste Teil) ist eine unglaublich detailliert ausgearbeitete was wäre wenn… Geschichte, die so plausibel und schlüssig ist, dass man sich nicht vorstellen kann, dass es in der Canongeschichte eigentlich anders ist. Die Gefühle und Gründe der Figuren werden nachvollziehbar und mitreißend dargestellt, man leidet und freut sich mit den Figuren, während sie sich immer weiter entwickeln.

  4. Titel: Das (Ab-)Leben meiner Sims
    Autor: Teufelchen4
    Fandom: Fanfiction / Computerspiele / Die Sims / Das (Ab-)Leben meiner Sims
    Rating: P12
    Status: abgebrochen
    Kurzbeschreibung: Sims erstellen, Häuschen bauen, Freunde finden, Kinder kriegen und eine Karriere starten. So der normale Ablauf. Doch wer steht schon auf normal? Meine Sims kamen nur selten in den Genuss von Normalität. Ich fand es wesentlich lustiger die ganze Nachbarschaft zu schwängern oder meinen Freund den Sensenmann, zu treffen.
    Grund der Empfehlung: Eine herrliche Sammlung kleiner Momentaufnahmen voll bissiger Ironie, bei der der Nostalgiefaktor jedoch nicht zu kurz kommt. Jeder, der in Kinder- und Jugenddtagen leidenschaftlich die Sims gespielt hat, wird hier definitiv etwas zum Schmunzeln und Lachen finden.

  5. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Humor
    Titel: Guten Tag, ich bin der Tod
    Autor: Ras-al-Guhl
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/593d6d110005fffc249dbef6/1/Guten-Tag-ich-bin-der-Tod

    Kurzbeschreibung: Nachdem er vierhundert Jahre lang festangestellter bei Gott war, hat der Tod seine Kündigung eingereicht. Jetzt muss ein Nachfolger gesucht werden.

    Grund der Empfehlung: „Guten Tag, ich bin der Tod“ ist eine wirklich lustige Geschichte, die das „Leben“ und Arbeiten des Todes mal von einer ganz anderen Seite beleuchtet. Wer hätte gedacht, dass auch der Sensenmann mal an seine Grenzen stößt?!

  6. Titel: The World Class
    Autor/in: Bunnyjumper
    Fandom:Fanfiktion/Anime & Manga / Assassination Classroom
    Rating: P12
    Gerne:Abenteuer, Freundschaft
    Kapitelanzahl: 19
    Letztes Update: 24.09.17
    Status: Abgebrochen
    Kurzbeschreibung: Das alte Schulgebäude der 3-E ist nun wieder gefüllt mit neuen Erinnerungen und Geschichten. Die sich selbsternannten Halbmonde sind Schüler aus weit entfernten Ländern. Werden sie mit ihrem kuriosen Lehrer es schaffen all ihre unentdeckten Talente zu entdecken? Doch in der Zwischenzeit braut sich etwas Böses zusammen das ihren Lehrer schaden will. (Spielt nach dem Ende der Serie!)
    Grund der Empfehlung: Die Story baut sich auf der Idee auf, dass Korosensei knapp zehn Jahre nachdem sein Assassination Classroom graduierte wieder zum Leben erwacht und voller Enthusiasmus eine im alten Schulgebäude eine Klasse mit Schülern aus aller Welt zusammenstellt, um diesen besonderen Kindern eine Chance auf eine gute Förderung zu beschaffen. Der Schreibstil ist zwar einfach, doch man kann ihm dadurch auch angesehen von einpaar Kleinigkeiten ganz gut folgen. Auch die aus dem Canon entnommenen Charaktere werden weitestgehend originalgetreu dargestellt und die OCs sind alle auf ihre Art und Weise etwas besonderes. Im Laufe der Geschichte wird man allerdings nicht nur von dem Charme der Charaktere mitgerissen, sondern auch von der Spannung, auf die in einigen Kapiteln gesetzt wurde. Denn diesmal ist Korosensei nicht der Lehrer, der von seinen Schülern getötet werden muss, sondern der, der von seinen Schülern beschützt werden muss.

      • Update!!
        Bei meinem Grund der Empfehlung haben sich einpaar Fehler eingeschlichen. Ich schreibe ihn einfach hier nochmal auf;
        Grund der Empfehlung: Die Story baut sich auf der Idee auf, dass Korosensei knapp zehn Jahre nachdem sein Assassination Classroom graduierte wieder zum Leben erwacht und voller Enthusiasmus im alten Schulgebäude eine Klasse mit Schülern aus aller Welt zusammenstellt, um diesen besonderen Kindern eine Chance auf eine gute Förderung zu beschaffen. Der Schreibstil ist zwar einfach, doch man kann ihm dadurch auch abgesehen von einpaar Kleinigkeiten ganz gut folgen. Auch die aus dem Canon entnommenen Charaktere werden weitestgehend originalgetreu dargestellt und die OCs sind alle auf ihre Art und Weise etwas besonderes. Im Laufe der Geschichte wird man allerdings nicht nur von dem Charme der Charaktere mitgerissen, sondern auch von der Spannung, auf die in einigen Kapiteln gesetzt wurde. Denn diesmal ist Korosensei nicht der Lehrer, der von seinen Schülern getötet werden muss, sondern der, der von seinen Schülern beschützt werden muss.

  7. Fandom: Star Wars
    Titel: Blut und Spiele
    Autor: Amatra
    https://www.fanfiktion.de/s/5c390bc00006117f165654d0/1/Blut-und-Spiele
    Begründung: Eine toll ausformulierte und stimmungsvolle Neu-Version des Erlkönigs im Star Wars Universum.
    Empfohlen von Wildfang

  8. Bereich: Prosa, Kolumnen
    Titel:Von Wörterschrottplätzen und geistigem Dünnschiss
    Autor: Opisthocomus
    Begründung: Amüsante Lektüre für jeden (angehenden) Schreiberling.
    https://www.fanfiktion.de/s/5a537ca0000684be8a696d8/1/Von-Woerterschrottplaetzen-und-geistigem-Duennschiss-Ein-Schreibratgeber
    Empfohlen von Wildfang

  9. Titel: Kolission

    Autorin: AimHigh
    Genre: Prosa / Kurzgeschichte
    
Rating: P16
    
Status: fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5bad2ed60003aee5129cddcc/1/Kolission


    Kurzbeschreibung: Juliana liebt ihren Kräutergarten und besucht eine Privatschule. Kai will seinen Bruder finden, doch das Sozialamt hängt ihm im Nacken. Und dann kollidieren Welten.

    Begründung der Empfehlung: Eine sehr herzige, liebevolle Kurzgeschichte, die mich persönlich berührt hat, einerseits aufgrund AimHighs Sprachstil, andererseits ihrer Fähigkeit wegen, die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten aufzufangen. Mir blutete bei der Lektüre das Herz. Da die Kurzgeschichte meines Erachtens nach bis jetzt zu wenig Aufmerksamkeit erhalten hat, möchte ich sie euch gerne ans Herz legen.

  10. Titel: Meine Schuld
    Autor: Gewitterziege
    Kurzbeschreibung: „Ich gebe dir mein Leben. Aus freiem Willen“, sagt Tonda mit fester Stimme. „Aber ich bitte dich, sie zu verschonen.“ „Beide?“, fragt der Meister ihn höhnisch grinsend. „Beide“, antwortet Tonda leise und mit gesenktem Blick. [Tonda/Lyschko]
    Fandom: Fanfiction / Bücher / Krabat
    Rating: P16 Slash
    Genre: Drama, Romanze
    Status: fertiggestellt [13 Kapitel]
    Grund der Empfehlung: Fandom und Schreibstil sind am Anfang zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber einmal angefangen zu lesen, konnte ich definitiv nicht mehr aufhören! Eine gut durchdachte, runde Geschichte, die allerdings etwas speziell und trotz des Genres keine übliche/typische Romanze ist 😉
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/495930bb0000a2660670b3b0/1/Meine-Schuld

  11. Titel: One way or another – so oder so … „DAS A-TEAM“
    Autor: THARA
    Kurzbeschreibung: Meine Lieblings-Serie schlechthin aus den 1980er Jahren … „Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten … Also, wenn Sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, dann suchen Sie doch das A-Team.“ HERZLICHEN DANK AN MEINE LESER!!!
    Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Das A-Team
    Rating: P12
    Genre: Abenteuer
    Status: fertiggestellt [96 Kapitel]
    Grund der Empfehlung: Die Kurzbeschreibung verrät zwar so gut wie gar nichts, jedoch verbirgt sich dahinter eine tolle, aufregende Geschichte rund um die Kultserie „Das A-Team“. Unsere vier Helden rutschen von einem Abenteuer ins nächste und trotz Action und Spannung hat der/die Autor/in den Charme und Witz der Serie nicht vergessen, sondern fast schon originalgetreu miteingebaut! Zwar hat mich die hohe Kapitelanzahl am Anfang etwas abgeschreckt, doch für dieses spektakuläre Abenteuer und das nervenaufreibende und packende Ende waren alle Zweifel unbegründet! (:
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/4b8d406e0000de5106500fa0/3/One-way-or-another-so-oder-so-quot-DAS-A-TEAM-quot-

  12. Mein Vorschlag wäre das hier
    https://www.fanfiktion.de/s/5b7dc58f00075b622510b4e3/1/Fate-Astra

    Fandom Fate/Stay Night
    Genre Thriller, Fantasy
    Freigegeben ab 18
    Autor Vangueis
    In Arbeit
    Kurzbeschreibung: Der Größere Gral war nach den Ereignissen in Trifas als verloren geglaubt, doch seine magische Signatur wurde erneut gefunden und er scheint sich in Trier zu manifestieren. 14 Master und Servants stehen sich gegenüber, um den Größeren Gral für ihre Zwecke zu beanspruchen. Und so beginnt der Große Gralskrieg in Trier und das Projekt „Sternenhimmel“! (Kapitel zusammengefasst!)

    Persönlich finde ich das man kaum größere Vorkenntnisse braucht was Fate betrifft um diese Geschichte zu lesen. Die Oc sind gut ausgearbeitet und das dunkle Setting kommt sehr gut rüber. Es ist nur nichts für zartbeseitete Nerven da die Magier nicht gerade zimperlich sind.

  13. Fandom: Fate Stay Night
    Genre:Familie, Fantasy
    Status: in Arbeit
    Autor Aeric Ravenmoon
    Freigegeben ab 18
    Kurzbeschreibung:
    Erich Rhoell, seines Zeichens Oberhaupt der Rhoellfamilie und einstiger Master im Kaleidokrieg versucht in sein früheres Leben zurückzukehren und neu anzufangen. Das dies aber nicht das ist, was das Schicksal für ihn vorgesehen hat, weiß er nicht und so wird er in viele Konflikte verstrickt, die den anderen Kaleidomastern nur allzu vertraut sind!

    https://www.fanfiktion.de/s/5ca11fc20004f09035943ec5/1/Der-letzte-Rhoell-Ritter-Das-Kriegsnachbeben-

    Eine fessenlde Geschichte eines Magiers der auch ohne einen Gralskrieg mehr als genug Schwierigkeiten hat. Geeignet für jeden der gerne über Magie liesst.

  14. Fandom :Fate Stay Night
    Status:in Arbeit
    Rating:ab 18
    Autor Zeref36
    Titel der Geschichte :So wahr der Rabe fliege…

    https://www.fanfiktion.de/s/5aafc3480004bd1e313fba6a/1/So-wahr-der-Rabe-fliege-
    Kurzbeschreibung :
    Vampire, eine der größten Bedrohungen der Menschheit seit Gedenken der Menschheit, entschließt sich zu einem verbotenen Ritual, welches die bisherige Magierwelt in Grundfesten erschüttern wird. Ein einfacher Adliger findet sich in einem ersten Krieg der besonderen Art wieder, in dem er entweder über sich hinauswachsen oder sein bitteres Ende mitsamt der Menschheit finden wird…..Bleibt gespannt, denn wir schreiben das 625.Jahr im Namen des Herren. Sieht es als eine Kompendium der Familienchronologie der einzelnen Magi, welche sich im Dienste der Nachtwache berühmt machten und manches Mal sogar die Menschheit vor einer Katastrophe retteten.

    Eine Geschichte die für Fans von Dark Fantasie sehr gut geeignet ist. Wer Magie, Vampire und Geschichte mag ist hier sehr gut aufgehoben.

  15. Genre: Fanfiction/Bücher/WarriorCats
    Titel: Dein Leben in einem andenen Wald
    Author: Miso Eco
    Rating: P12
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5696b8210005795f692bc31/Dein-Leben-in-einem-anderen-Wald
    Kurzbeschreibung:
    In dieser Fanfiktion könnt ihr die Katze sein, die ihr wollt. In einem anderen Wald gibt es andere Clans, bei denen ihr viele Abenteuer und euer eigenes Katzenleben leben könnt. Ich hoffe ihr schaute mal bei meiner Mitmachfanfiktion vorbei. : ) [ich freue mich noch immer sehr über neue Katzen]

    Grund der Empfehlung: Eine schön geschriebene und meiner Meinung nach eine der besten WaCa Geschichten mit vielen guten Ideen.
    Empfolen von: Meerena

  16. Genre: Fanfiktion/Anime&Manga/Ao no Exorcist
    Titel: Ein unverhofftes Familientreffen
    Autor: Himikko
    Raiting: P16
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/5b2d5119000897a735113700/Ein-unverhofftes-Familientreffen
    Kurzbeschreibung: Als die acht Dämonenkönige in Assiah auftauchen, geht alles drunter und drüber. Während der Vatikan alles für einen Scherz hält, wird Rin von ihnen nach Gehenna geschliffen. Dort muss er jedoch erkennen, dass nicht die Dämonen die Feinde sind und findet sich im Kreuzfeuer eines uralten Konfliktes wieder. Eine den Exorzisten unbekannte Feindin bedroht beide Welten und sinnt auf Rache…

    Grund der Empfehlung: Ich kann diese Fanfiktion nur allen empfehlen, die auch Fans von Ao no Exorcist sind und auch allen Neueinsteiger. Meiner Meinung nach, einer der besten Fanfiktion in dieser Kategorie.
    Empfolen von: SkyRose

  17. Genre: Freie Arbeiten/Prosa/Fantasy/Allgemein
    Titel: Secret Circle – Und plötzlich Mittendrin
    Autor: Frostbite-Bat
    Raiting: P16
    Status: in Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5c66e9af000a6db32f1e7259/1/Secret-Circle-Und-ploetzlich-Mittendrin

    Kurzbeschreibung: Nach ihrem Tod wurde Anna zu einem Vampir. Doch noch immer Plagen sie Träume ihres vergangenen Lebens. Daher beschließt ihr Meister kurzer Hand nach Amerika auszuwandern. Aber nicht irgendwo hin wo es spannend sein könnte, Nein. Er wählt das wohl verschlafenste Städtchen der Welt aus: Rockdale. Ein Ort umgeben von Nichts und Nebel. Dort geht Anna zur Schule und soll neue Anhänger für ihren Meister finden, der einen Kult um sich schaffen will. Aber alles kommt anders als erwartet

    Grund der Empfehlung: Eine überraschend andere Vampirgeschichte in angenehmen Stil. Es hat einfach dieses gewisse Etwas, dass einen regelrecht zwingt dran zu bleiben.

  18. Genre: Fanfiction/Bücher/Animorphs
    Titel: TWISTED -Andalites instead of Yeerk-Invasion
    Autor: Ravaari
    Rating: P16
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/593bd3ca000650447a17813/1/TWISTED-Andalites-instead-of-Yeerk-Invasion

    Kurzbeschreibung:
    Was wäre wenn die Guten die Bösen wären und die Bösen die Guten?. Was wenn alle männlichen Animorphs Mädchen gewesen wären?. Hätte Jakie die selben Entscheidungen getroffen wie Jake?. Hätten sie gegen die Andaliten gesiegt oder verloren?… Jak(i) e , AU

    Grund der Empfehlung:
    Ein faszinierender „Was wäre, wenn…?“-Oneshot, in dem mit einfachen Mitteln ein amüsanter Verfremdungseffekt erzeugt wird. Sehr lesenswert auch für Personen, die keine Vorkenntnisse über das Fandom haben. Bis zur letzten Zeile spannend und unterhaltsam!

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  19. Genre: Fanfiction / TV-Serien / Star Trek / Raumschiff Voyager
    Titel: WoMen
    Autor: Ravaari
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5c4dbc29000650441756d373/1/WoMen

    Kurzbeschreibung:
    Manchmal ist nichts so wie es scheint und Harry hat wieder mal einen schlechten Geschmack bei Frauen ….

    Grund der Empfehlung:
    Zwei Protagonisten, die kaum unterschiedlicher sein könnten, weswegen ein „Kulturschock“ vorprogrammiert ist. Ein romantischer Oneshot mit einem sehr überraschenden Ende, welches dem Leser sofort ein Grinsen ins Gesicht zaubert.

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  20. Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Platoon
    Titel: Ich werd’ dich nie vergessen
    Autor: RamonaXX
    Rating: P18 Slash
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/589dbd940004608fa7fdd1a/1/Ich-werd-dich-nie-vergessen

    Empfehlungsgrund: Wortgewandt und einfühlsam, realistisch und berührend, intim und würdevoll, so liest sich dieser sprachlich wie psychologisch herausragende Einblick in die Beziehung zweier Männer, die sich in der Unmenschlichkeit des Krieges näherkommen und lieben lernen. RamonaXX beweist mit diesem Fanfiction-Juwel nicht nur, dass sie eine äußerst talentierte Autorin ist, sie liefert vor allem auch ein wundervolles, sensibles, echtes Plädoyer für Liebe und Menschlichkeit in einem Krieg, der die Weltmacht USA und tausende junge Soldaten über Jahrzehnte traumatisierte. – Teil 3 einer Fanfiction-Reihe rund um Chris und Elias aus dem Film „Platoon“.

  21. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Jugendliteratur
    Titel: Die Kinder der Nordstadt – Yüksels Geschichte
    Autor: Mirfineth
    Rating: P12
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5277d570000119ab264b6b2f/1/Die-Kinder-der-Nordstadt-Yueksels-Geschichte

    Empfehlungsgrund: Eine tolle Geschichte mitten aus dem Leben rund um die Themen Multikulti, Drama und Freundschaft.
    Es ist auch wirklich schön , wie wenig Worte die Autorin gebraucht hat um dem Leser Yüksels Leben zu schildern. Ohne sich lange mit Personenbeschreibungen aufuhalten, werden einem die Figuren nahe gebracht.
    Fazit: Wirklich toll gemacht, klein und fein aber trotzdem ganz großes (Kopf)-Kino!

    Empfohlen von: Ravaari

  22. Fandom: The Avengers
    Titel: Unsichtbares Band
    Autor: Rosalie18
    Rating: P12
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cace1ff00014a2a3085fe70/1/Unsichtbares-Band

    Grund für die Empfehlung: Natashas Überlegungen, Erwägungen und ganz generell das Leise und die Interpretation des Wortes „Band“ innerhalb dieses Oneshots ist ganz wunderbar gelungen.

  23. Fandom: Fanfiction / Bücher / Animorphs
    Titel: Earth Post-War – The Switchers
    Genre: Angst, Freundschaft
    Autor: Ravaari
    Rating: P16
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/58c1ec4900065044b59e7ea/1/Earth-Post-War-The-Switchers

    Kurzbeschreibung:
    Planet Erde siebzehn Jahre nach einer gescheiterten Alien-Invasion: David, ein freiwilliger Human-Controller und sein Yirk Arkan werden Zeugen eines Anschlags und sehen sich bald mit Rassismus, Panik und den anderen unschönen Folgen des Terrorismus konfrontiert . Aber nicht nur das: Neben dem ganz alltäglichen Horror werden sie auch noch in eine Hetzjagd zweier extraterrestrischer Extremistengruppen verwickelt deren Ziel ein äusserst geheimnisvoller Alien zu sein scheint …-Inspiriert wurde diese Geschichte dadurch dass ich mich seit einer Weile frage wie die Welt der Animorphs sich nach Ende der Invasion entwickelt hat und natürlich -wie sollte es auch anders sein, durch das Weltgeschehen im Jahr 2017 …

    Grund der Empfehlung:
    Bei dieser Geschichte wird sofort deutlich, dass die Autorin ihr gesamtes Herzblut investiert hat. Es ist beeindruckend, wie detailliert und wissenschaftlich sich Ravaari mit dem Animorphs-Universum und insbesondere mit der Spezies der Yirks auseinandersetzt. Das Ergebnis ist eine unglaublich spannende, bewegende Geschichte mit Gänsehautgarantie. Nach jedem zu Ende gelesenen Kapitel möchte man automatisch wissen, wie es weitergeht. Die handelnden Personen sind größtenteils OCs, was meiner Meinung nach einen zusätzlichen Pluspunkt der Geschichte ausmacht – eine Animorphs-FF, die ohne die Animorphs als Charaktere auskommt. Außerdem haben mir an dieser Geschichte sowohl die Länge als auch die treffsichere Wortwahl und der flüssige Schreibstil sehr gut gefallen.

    Empfohlen von:
    Mirfineth

  24. Fandom: Formel 1 & Formelsport
    Titel: Limoncello
    Autor: Rosalie18
    Rating: P12
    Status: Fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/5cb3040800014a2a1f7d46f8/1/Limoncello

    Grund für die Empfehlung: Der nächste Teil der Getränke-Titel-Reihe, die noch rein gar nichts von ihrem Charme eingebüßt hat.

  25. Genre: Freie Arbeiten / Prosa / Übernatürliches
    Titel:Blindgänger
    Autor:Mirfineth
    Rating: P16
    Status: in Arbeit
    Link:https://www.fanfiktion.de/s/4db09b4d000119ab0c904650/1/Blindgaenger
    Kurzbeschreibung: Jeremy Stinger, 31 Jahre, ist die Hauptperson dieser Geschichte. Er hat von seinen verstorbenen Eltern reich geerbt und bewohnt ganz allein eine Villa am Rande irgendeiner Metropole in den USA. Er hat eine Abneigung gegenüber behinderten Menschen, weil er sich selbst, an Leib und Seele gesund, für etwas Besseres hält. Ohne für seinen Lebensunterhalt arbeiten zu müssen, lebt er sorglos in den Tag hinein und beschäftigt sich hauptsächlich mit Partys, Alkohol, Drogen und Sex… bis zu dieser einen bestimmten Nacht im Juni, als plötzlich ein seltsam grün funkelndes Objekt über Jeremys Vorgarten schwebt. Ein echtes UFO!

    Grund für die Empfehlung: Eine wunderbar geschriebene Geschichte die es langsam angeht und auf berührende Art und Weise beschreibt, wie ein junger Mann, der mit dem Silberlöffel im Mund geboren wurde, auf einen Schlag etwas sehr Wichtiges verliert, dass er bisher immer als selbstverständlich angesehen hat, vermischt sich hier mit einer guten Portion Sci-Fi und Fantasy, was für mich einen ganz besonderen Mix darstellt.
    Upgedatet wird jeden Dienstag.

    Empfohlen von:
    Ravaari

  26. Genre: Anime/Black Butler/ Mystery/Übernatürlich

    Titel: Die Aufzucht eines Dämonenkindes

    Autor: Subsall

    Rating: p16

    Status: in Arbeit

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/55d6046000028bf81c163b12/1/Die-Aufzucht-eines-Daemonenkindes

    Kurzbeschreibung: Vater werden ist nicht schwer zu sein dagegen sehr, besonders wenn das Kind zu früh kommt… lest selbst wie Dämonen ihren Nachwuchs auf das Leben vorbereiten.

    Empfohlen von: Kurame

    Grund der Empfehlung: Die Geschichte ist sehr kitschig aber trotzdem sehr Action voll man leidet mit und will unbedingt mehr erfahren. Obwohl die Charaktere sehr Out of Character sind und viel ausgedachte Charaktere dabei sind ist es trotz allem Spannend.

  27. Fandom: Crossover Könogreich der Himmel/ Assassin’s Creed
    Titel: Der Adler und der Schmied
    Autor: Tiefenstaplerin
    Rating: P16 Slash
    Kurzbeschreibung: Jahre bevor Altair in die Ereignisse des Dritten Kreuzzuges geworfen wird, begegnet er einem Mann, dessen Art ihm später als Leitfaden dienen sollte, und den er nie würde vergessen können – skizzierte Begegnungen eines syrischen Assassinen und eines französischen Schmieds.
    Status: fertiggestellt
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/53cba3840000ca4a387a68a2/Der-Adler-und-der-Schmied
    Grund für die Empfehlung:
    Zwei einzigartige Fandoms in dem einzigen (mir bekannten) Crossover. Tiefenstaplerin vermischt wundervoll das Gefühl der beiden Fandoms und zeigt uns einzigartige, gestohlene Momente.

    Geprüft – invisible ink

  28. Titel: Opposites attract

    Autorin: elfogadunk
    Genre: Prosa / Liebesromanzen
    Rating: P16
    Status: fertiggestellt

    Link: https://www.fanfiktion.de/s/538479d70000f44f24beb6e4/1/Opposites-attract

    Kurzbeschreibung: Henni und Jakob arbeiten in derselben Marketingagentur und können sich auf den Tod nicht ausstehen. Als sie eines Tages gezwungen sind zusammenzuarbeiten, fliegen die Fetzen und sprühen die Funken. / Slowburn und ein Schuss Erotik

    Begründung der Empfehlung: Eine fetzige, heiße, romantische und sehr süße Kurzgeschichte (also, sie umfasst doch 21 Kapitel, die sich mMn aber genussvoll und schnell lesen lassen), die unbedingt ein Versuch wert ist. Die Autorin trifft mit viel Humor und liebevoller Gestaltung zwei Protagonisten, die sich zuerst nicht ausstehen können, bis es dann langsam kippt. Slowburn und ein Schuss Erotik trifft den Nagel auf den Kopf! Ich möchte euch die Geschichte gerne ans Herz legen und hoffe, dass sie noch den einen oder anderen freudigen Leser findet.

  29. Fandom: Fanfiction > Bücher > Karl May > Winnetou
    Titel: Wahrer Mut
    Autor: MelissaB
    Raiting: P12
    Kurzbeschreibung: Es hat mir nie gefallen, dass Karl May Winnetou seine Liebe des Lebens, Ribanna, nicht gegönnt hat. In dieser Geschichte wage ich mich an die Vorstellung, was gewesen sein könnte, wenn er es doch getan hätte. Ich bewege mich hier jedoch zu einer Zeit, als die Ehe des Häuptlings der Apachen mit der schönsten Tochter der Assiniboine schon länger Bestand hat und aus ihr zwei Kinder hervorgegangen sind: Nordwind und Abendstern.
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/59ee3e7d000865582e29b56b/1/Wahrer-Mut
    Grund: Eine wirklch schön geschriebene Geschichte. Die Spannung bleibt, meiner Meinung nach, erhalten und man möchte einfach wissen wie das Abenteuer des kleinen Nordwinds weiter geht und wie sein Vater auf seine Taten reagieren wird. Es ist mal etwas anderes als die Geschichten die ich in diesem Fandom sonst so lese und eine willkommene Abwechslung die man auch nach dem dritten und vierten mal Lesen immer wieder durchkauen kann.

  30. Titel: Keine Jungfrau in Nöten
    Autor: Jun-K
    Genre: Drama / Romanze
    Fandom: Anime/ Manga – Naruto FFs
    Rating: P16 –
    Status: in Arbeit ; 15.04.2019 letztes Update
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/593068e60004ff3917194d04/26/Keine-Jungfrau-in-Noeten
    Kurzbeschreibung: (Direkt Kopiert)
    Prinzessin Temari, die zusammen mit ihren Brüdern nach Konoha geschickt wurde, um Konohas Prinzen gegen ihren Willen zu heiraten, wollte nur einen Kaffee, um ihre Nerven zu beruhigen. Sie hatte nicht damit gerechnet, dabei dem wohl unmotiviertesten Menschen, den sie je kennengelernt hat, zu begegnen. Und sie hatte vor allem nicht damit gerechnet, dass sie ihn einen Tag später auf dem Ball wiedersehen würde. [Modern AU || ShikaTema]

    Grund für die Empfehlung: Die Autorin schafft es hier Naruto, Shikamaru, Temari und diverse weitere handelnde Figuren von der Welt von Naruto perfekt in eine andere zu überbringen, ohne das sie etwas von ihnen selbst verlieren. Wird Temari auch als Prinzessin der Wüste dargestellt, sollte man sie sich niemals wie eine echte Prinzessin vorstellen. Temari ist weiterhin sie, genauso wie alle anderen Charaktere. Was Storyline angeht kann ich nur sagen: Hut ab. Sie schafft sie sich die Charaktere kennenlernen zu lassen, ohne das alles zu schnell, unglaubwürdig wirkt. Alle die eine liebevolle Romanze der beiden sehen wollen, die dennoch einiges an Drama und Überraschung bereit hält, der ist genau richtig hier aufgehoben!

  31. Titel: Weil du meine Schwester bist
    Autor: MJ594
    Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Naruto / Naruto FFs
    Genres: Drama, Schmerz/Trost
    Rating: P16
    Status: In Arbeit
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/d/59a4855a000765a6129b8f6a/Weil-du-meine-Schwester-bist

    Kurzbeschreibung: [OCs/Kakashi/Itachi] Schicksal. Was ist das? Diese Frage stelle ich mir immer wieder, denn das Schicksal und ich sind keine Freunde. Trotzdem setze ich alles daran, mich niemals von ihm unterkriegen zu lassen. Diese Geschichte erzählt mein Leben als kleine Schwester eines großen Shinobis. Ich, Akina Hatake, bin Kakashis Schwester und ich habe euch viel zu erzählen. Ich lade euch ein, euch meine Geschichte anzuhören. Ich erzähle sie euch aus meiner Sicht, mit meinen Gefühlen, Ängsten und Sorgen. Das Leben ist nie einfach. Und meines wohl am aller wenigsten. Schon in jungen Jahren musste ich einiges durchmachen, aber noch bin ich nicht daran zerbrochen. Kommt und seht selbst, was ich alles erlebt habe.

    Grund für die Empfehlung:
    Diese Geschichte hat ohne Witz mein Leben verändert. Vielleicht nicht ganz, aber sie hat einen Teil dazu beigetragen.
    Diese Geschichte ist eine der besten, die ich je gelesen habe! Und warum?
    Weil MJ so gut schreibt, dass man jedes Mal und bei jedem Wort das Gefühl hat, in der Geschichte zu leben. Man saugt jeden einzelnen Buchstaben auf. Diese Geschichte ist so lebendig, so einzigartig und besitzt alles, was eine gute Geschichte besitzen sollte, und viel mehr als das.
    Nicht selten ist die Geschichte so spannend, dass man mehr als nur mitfiebert, oder, dass sie so emotional packend ist, dass man den Schmerz, die Trauer und alle anderen Empfindungen der Charaktere selbst spürt.
    Außerdem hat man hat das Gefühl, mit den Charakteren um Akina auf- und mitzuwachsen.
    Die Geschichte ist echt der Hammer und hat eine Social-Media-Empfelung mehr als nur verdient! 🙂

  32. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
    Titel: Juwel der Wüste
    Autorin: Kay-kay
    Rating: P18
    Status: fertiggestellt (52 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/569647dc00040b502393a585/1/Juwel-der-Wueste

    Kurzbeschreibung: Während die junge Sklavin und Tänzerin Tiana auf dem Basar verkauft werden soll, rettet sie dem jungen Prinzen das Leben, wird jedoch verletzt. Aus Dankbarkeit gewährt er ihr einen Wunsch. Tiana erbittet ihre Freiheit, der Prinz gewährt ihr diese, nimmt sie jedoch mit in den Palast. Sie soll dort Vortanzen, wie eine andere Tänzerin. Noch ahnt Tiana nicht, dass der Prinz sie nur benutzt um seine eigentliche Affäre an den Hof zu schmuggeln. Dem jungen Soldaten Said gefällt das Handeln seines Herren nicht und schon bald muss er die Strafe dafür ertragen… wäre da nicht Tiana, die ihm zur Hilfe eilt. Bald stellt sich heraus, dass sich die Dinge am Palast überschlagen und Tiana wird vielen ein Dorn im Auge. Schließlich setzt der Sultan den Soldaten Said auf die junge Tänzerin an, denn trotz seiner Regel, keine Sklaven am Hof zu haben, weiß er anscheint genau wer sie ist und woher sie kommt. Doch hinter all dem steckt viel mehr, als Said oder gar Tiana befürchtet hätten.

    Grund für die Empfehlung: „Juwel der Wüste“ ist sehr spannend, da die Geschichte voller Geheimnisse und Intrigen ist, die nicht vorhersehbar sind. Außerdem hat die Autorin einen sehr angenehmen Schreibstil, sodass man mit dem Lesen gar nicht aufhören will.

  33. Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
    Titel: Geliebter Feind
    Autorin: Angeloi
    Rating: P18
    Status: fertiggestellt (32 Kapitel)
    Link: https://www.fanfiktion.de/s/57419e9a0000a05134074b10/1/Geliebter-Feind

    Kurzbeschreibung: Gute 500 Jahre in der Zukunft haben die Menschen gelernt, das Weltall zu erobern und liegen nun im Krieg mit einer fremden und intelligenten Rasse von Außerirdischen, den Baital. Eine humanoide, aber raubtierartig blutsaugende und scheinbar gewalttätige Form von Aliens, ohne Skrupel und Moral. Auf der Suche nach Rache für den Tod ihrer Familie missachtet die junge Kampfpilotin Leana einen eindeutigen Befehl und verfolgt ein feindliches Raumschiff. Beide Piloten sind gezwungen auf einem fremden Planeten notzulanden und überleben wie durch ein Wunder. Ohne Hoffnung auf Rettung müssen die Beiden sich zusammen dem Überlebenskampf auf einem völlig neuem, gefährlichen Terrain stellen und vielleicht auch lernen, dass sie bald mehr verbindet als der bloße Selbsterhaltungstrieb. /// Mehr im Vorwort…

    Grund für die Empfehlung: Die Geschichte spielt größtenteils auf einem fremden Planeten, sodass sie nicht nur für Romantiker, sondern auch für Weltraumfans geeignet ist. Es ist sehr aufregend, den Überlebenskampf der beiden Hauptpersonen mitzuerleben, da sie immer wieder auf unerwartete Gefahren stoßen und das nicht nur dadurch, dass sie sich in fremder Umgebung befinden, sondern auch durch Vorurteile und von anderen geschürten Hass.

  34. Titel: a strange life leads to curious events
Autorin: Kira McFleur
Genre: Prosa / Liebesromanzen
Rating: P18
Status: in Arbeit
Link: https://www.fanfiktion.de/s/5bc0c29000003dd815198b9f/1/a-strange-life-leads-to-curious-events
    Kurzbeschreibung: Die 26-jährige Kira Becker erfüllt sich ihren Traum und zieht nach dem Studium nach Edinburgh. Ihr Freund Tristan, der Sport und seine Arbeit über vieles stellt, unterstützt sie dabei und so beginnen sie eine Fernbeziehung. Doch auch das Land verlassen und einen Neustart wagen, schützt sie nicht vor ihrer immer wieder kehrenden nagenden Vergangenheit. Zunächst wehrt Sie sich mit Händen und Füßen, aber früher oder später muss sie sich diesem Teil ihres Lebens stellen, um zu sich selbst zu stehen und endlich Frieden zu finden. Dies geschieht natürlich nicht unbedingt immer auf bequemen und einfachen Wegen, dafür aber mit einer guten Portion Galgenhumor. Eine etwas andere Lebensgeschichte…

    Begründung der Empfehlung: Die Autorin verschafft den Lesern einen guten Zugang zu heiklen Themen verpackt in eine Liebesromanze/Lebensgeschichte, die vom Alltag und der inneren Gefühlswelt der jungen Kira Becker handelt. Sie schreckt nicht davor zurück, auch unangenehme und schmerzhafte Situationen zu schildern, mit denen sich Kira umherschlagen muss. Außerdem bekommt man einen authentischen Einblick in die emotionalen Diskrepanzen, die sich in einer Fernbeziehung auftun können. Trotz schwerwiegendem Hintergrund um die Figur Kiras, sickern immer mal wieder kleinere und größere Lichtblicke und ein gutes Maß an Humor durch.
Aufgrund des Inhaltes und auch, weil die Geschichte meines Erachtens nach etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hätte, möchte ich euch Kira McFleurs Werk ans Herz legen und hoffe, dass die eine oder andere Person einen Blick reinwirft und die Autorin im Schreiben unterstützt.

    • Ach Mist. Nochmals:

      Titel: a strange life leads to curious events
Autorin: Kira McFleur

      Genre: Prosa / Liebesromanzen
      Rating: P18
      
Status: in Arbeit

      Link: https://www.fanfiktion.de/s/5bc0c29000003dd815198b9f/1/a-strange-life-leads-to-curious-events

      Kurzbeschreibung: Die 26-jährige Kira Becker erfüllt sich ihren Traum und zieht nach dem Studium nach Edinburgh. Ihr Freund Tristan, der Sport und seine Arbeit über vieles stellt, unterstützt sie dabei und so beginnen sie eine Fernbeziehung. Doch auch das Land verlassen und einen Neustart wagen, schützt sie nicht vor ihrer immer wieder kehrenden nagenden Vergangenheit. Zunächst wehrt Sie sich mit Händen und Füßen, aber früher oder später muss sie sich diesem Teil ihres Lebens stellen, um zu sich selbst zu stehen und endlich Frieden zu finden. Dies geschieht natürlich nicht unbedingt immer auf bequemen und einfachen Wegen, dafür aber mit einer guten Portion Galgenhumor. Eine etwas andere Lebensgeschichte…

      Begründung der Empfehlung: Die Autorin verschafft den Lesern einen guten Zugang zu heiklen Themen verpackt in eine Liebesromanze/Lebensgeschichte, die vom Alltag und der inneren Gefühlswelt der jungen Kira Becker handelt. Sie schreckt nicht davor zurück, auch unangenehme und schmerzhafte Situationen zu schildern, mit denen sich Kira umherschlagen muss. Außerdem bekommt man einen authentischen Einblick in die emotionalen Diskrepanzen, die sich in einer Fernbeziehung auftun können. Trotz schwerwiegendem Hintergrund um die Figur Kiras, sickern immer mal wieder kleinere und größere Lichtblicke und ein gutes Maß an Humor durch.

      Aufgrund des Inhaltes und auch, weil die Geschichte meines Erachtens nach etwas mehr Aufmerksamkeit verdient hätte, möchte ich euch Kira McFleurs Werk ans Herz legen und hoffe, dass die eine oder andere Person einen Blick reinwirft und die Autorin im Schreiben unterstützt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>