Jan 122016
 

Der Wettbewerbsaccount wurde inzwischen gelöscht und nach und nach fangen die Teilnehmer an, ihre Wettbewerbsbeiträge in der Wettbewerbskategorie hochzuladen. Folgendes sollte dabei beachtet werden:

Die Kategorie wurde ausschließlich für die Beiträge erstellt, die während des Wettbewerbs eingereicht wurden. Alle anderen Texte, egal ob sie die Vorlagen des Wettbewerbs erfüllen oder nicht, gehören nicht in diese Kategorie.

Weiterhin dürfen lediglich freie Arbeiten in der Kategorie hochgeladen werden. Die Wettbewerbsbeiträge, die einem Fandom zuzuordnen sind, gehören in die entsprechenden Fanfiktion-Kategorien.

 

Ich werde heute Abend anfangen, die restlichen Jurybewertungen per Mail an die Teilnehmer zu verschicken. Bis morgen Abend sollte jeder Teilnehmer seine Bewertung erhalten haben.

 

Ich bedanke mich noch einmal bei allen Usern, die am Wettbewerb teilgenommen haben. Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, ihn zu organisieren und auszurichten 🙂

Dez 312015
 

Hiermit endet der erste Fanfiktion.de-Weihnachtswettbewerb. Die Gewinner stehen fest und ich freue mich sehr darüber, dass es drei so tolle Geschichten auf das Siegertreppchen geschafft haben. Und das Bangen hat auch fast ein Ende, allerdings gibt es noch ein paar organisatorische Dinge zu klären, bevor ich die Sieger bekanntgebe 🙂

 

Die Top 10 würde ich ab jetzt gern noch eine Woche auf dem Wettbewerbsaccount belassen, solange die entsprechenden Teilnehmer damit einverstanden sind. Wenn das der Fall ist, werde ich die Geschichten in der Nacht vom 7.01.2016 auf den 8.01.2016 löschen, sodass ihr eure Beiträge dann auf euren eigenen Accounts hochladen könnt. Solltet ihr damit nicht einverstanden sein, so schickt mir bitte eine Mail über das interne Mailsystem, dann lösche ich euren Beitrag früher.

Die Teilnehmer, die es in die Userabstimmung geschafft haben, bekommen heute im Laufe des Nachmittags ihre Jurybewertung per eMail zugeschickt. Alle anderen Teilnehmer müssen sich leider noch etwas gedulden, bis die Jury mit den restlichen Bewertungen fertig ist.

Der Jury möchte ich nochmals meinen Dank aussprechen. Obwohl ich mehrmals darauf hinwies, dass keine ausführlichen Bewertungen gefordert sind, haben sie sich doch dazu entschlossen, jedem Teilnehmer eine zu schreiben. Das ist in so kurzer Zeit eine Wahnsinnsarbeit. Ein kleines Dankeschön findet ihr in euren internen Mailpostfächern 🙂

So, jetzt aber genug geschwafelt. Es folgen die drei Gewinner des ersten Fanfiktion.de-Weihnachtswettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch!

Platz 1

Titel: Beutelflucht
Autor: smaragdia
Fanfiction – Bücher – Harry Potter
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Stimmen: 22

Platz 2

Titel: Maman
Autor: Aika86
Freie Arbeit
Thema: Ein Weihnachtsessen
Stimmen: 21

Platz 3

Titel: Schneeflockenflug
Autor: LeyLoki
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Stimmen: 6

Leider haben viel weniger User abgestimmt, als ich erwartet habe, aber wie man sieht, reichte es trotzdem, um es extrem knapp werden zu lassen 🙂

An die Gewinner:

Bitte schickt euren Namen und eure Anschrift mit dem Betreff „FF.de-Weihnachtswettbewerb – Gewinner“ per eMail an support@fanfiktion.de
Vergesst nicht, in der Mail auch euren Nickname anzugeben, damit wir euch richtig zuordnen können. Die Spannung ist für euch allerdings noch nicht komplett vorbei. Zusätzlich zu den Preisen, die ich im ersten Blogeintrag genannt habe, bekommt ihr Drei noch eine kleine Überraschung zugeschickt 🙂

Meine Kollegin Maxwell, die unter anderem auch die Motive in unserem Fanshop entwirft, wird die Gewinnerbilder zeichnen und freut sich schon wahnsinnig darauf. Sie wird sich so schnell wie möglich mit den Gewinnern der ersten zwei Plätze in Verbindung setzen 🙂

Und jetzt wünsche ich allen Usern einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🙂

Dez 262015
 

Nun haben wir es fast geschafft und sind schon mit einem Fuß auf der Zielgeraden. Bevor ich jedoch die Top 10 bekanntgebe und euch erkläre, wie die Userabstimmung ablaufen wird, habe ich hier ein paar erklärende Worte der Jury, die mich bat, diese hier im Blog zu veröffentlichen:

Willkommen zurück für den letzten Abschnitt des Wettbewerbs. Die Jury hat alle 83 Beiträge zum Weihnachtswettbewerb gelesen und bewertet und dabei – nach Meinung der Jury – einen außerordentlich guten Job gemacht. Unser gesunder Menschenverstand blieb dabei leider auf der Strecke, aber was nimmt man nicht alles in Kauf, um euch ordentliche Bewertungen zu schreiben?

Wir haben uns bemüht, jeden Text anhand einer Punktewertung möglichst objektiv bewerten zu können.Diese läuft dabei wie folgt, wobei die Zahl in Klammern zeigt, wie viele Punkte ein Jurymitglied maximal vergeben konnte.

Stil und Stimmung (15): Ist der Schreibstil stimmig, der Text flüssig zu lesen, Rechtschreibung und Grammatik erträglich und die Weihnachtsstimmung spürbar?

Originalität (10): Ist das Thema/das Beuteltier originell eingebaut? Ist der Titel passend?

Umsetzung (8): Wie gut wurden die Themen umgesetzt und wie viel Raum nehmen sie im OS ein?

Extrapunkte (5): zur freien Verfügung der Jury bei besonders herausragenden Stellen

Uns ist allerdings erst im Nachhinein aufgefallen, dass wir einen viel zu großen Schwerpunkt auf Handwerkliches und Originalität legten, statt auf die Weihnachtsstimmung. Ist es nicht ironisch, dass die meisten Texte in diesem Wettbewerb wenig bis gar nicht weihnachtlich waren?

Die Gewinnertexte haben mittlerweile ein volle Bewertung der Jury erhalten, alle anderen werden nach und nach ihre Bewertungen bekommen, wobei die Jury hofft, bis spätestens Silvester mit allen fertig zu sein. Wir hoffen, dass man das in Bezug auf die sehr knappe Zeit und die große Menge an Texten nachsehen kann.

Allgemein kann die Jury allerdings sagen, dass viele gute Texte dabei waren, obwohl sich die zehn Gewinner dann doch noch einmal deutlich abgesetzt haben. Was den meisten Texten allerdings gut getan hätte, wäre ein Betaleser gewesen. Und ein paar mehr Absätze.

Da die Jury aus fünf sehr verschiedenen Menschen besteht, kann es natürlich auch sein, dass ein Text sehr widersprüchliche Anmerkungen bekommt, da die gleiche Sache unterschiedlich gut gefiel.

Lasst euch nicht verunsichern, nehmt diesen Wettbewerb als hilfreiche Erfahrung und vielleicht nehmt ihr auch noch die ein oder andere Anmerkung aus den Bewertungen als Tipp für die Zukunft mit. Die Jury hingegen wird in Zukunft einen großen Bogen um Beuteltiere jeder Art machen.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Jurymitgliedern bedanken. Für mich war es eine unglaubliche Hilfe, eine so engagierte und gute Jury im Rücken zu haben. Einen Wettbewerb dieser Größe zu organisieren ist nicht leicht und noch dazu war ich bis jetzt nie an der Organisation eines Wettbewerbs beteiligt. Dass ich mich ausnahmslos auf die Jury verlassen konnte, hat mir die Arbeit extrem erleichtert. Vielen Dank, meine Lieben 🙂

Die ausführlichen Bewertungen der Jury werde ich per Mail an die Teilnehmer versenden, sobald ich alle Bewertungen von der Jury erhalten habe.

 

Bevor ich nun die Titel der Top 10 hier poste, möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass auch die Userabstimmung anonym stattfindet. Sollte einer der Teilnehmer, der es in die Userabstimmung geschafft hat, in den Kommentaren zu diesem oder einem anderen Blogpost ausplaudern, welcher der Beiträge zu ihm gehört, wird er auf der Stelle disqualifiziert. (Dazu gehören auch Fragen wie: „Wenn ich hypothetisch unter den Top 10 wäre, dann…“ Wenn ihr eine Frage habt, schickt sie mir bitte per interner Mail.)

Jetzt möchte ich euch allerdings nicht weiter auf die Folter spannen. Es folgt die Top 10 der besten Beiträge zum ersten offiziellen Fanfiktion.de-Weihnachtswettbewerb:

 

1.
Von Weihnachts-Wombats und anderen Wundern
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 26,6/38

2.
Beutelflucht
Fanfiction – Bücher – Harry Potter
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 29/38

3.
Schneeflockenflug
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 24,6/38

4.
Nebelhauch
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 25,2/38

5.
Ein Schneemann in Australien
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 25,8/38

6.
Maman
Freie Arbeit
Thema: Ein Weihnachtsessen
31/38

7.
Das etwas andere Beuteltier
Freie Arbeit
Thema: Ein Weihnachtsessen
Punkte: 28,4/38

8.
Wo der Zauber der Weihnacht beginnt
Fanfiction – Cartoons&Comics – Filmation’s Ghostbusters
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 25,8/38

9.
Ein kleines Weihnachtswunder
Freie Arbeit
Thema: Komm, wir bauen einen Schneemann
Punkte: 27,2/38

10.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt
Freie Arbeit
Thema: Ein Weihnachtsessen
Punkte: 26,6/38

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, die es unter die besten 10 geschafft haben! Eure Texte befinden sich bereits auf dem offiziellen Wettbewerbsaccount und warten darauf, gelesen zu werden 🙂

Die Abstimmung

Ich bitte euch, diesen Teil des Beitrags aufmerksam und bis zum Ende zu lesen, solltet ihr vorhaben, an der Abstimmung teilzunehmen.

Die Abstimmung erfolgt über das interne Mailsystem. Wie ihr sehen könnt, sind hinter den Titeln der Beiträge in Klammern Zahlen angegeben. Um einem Beitrag eure Stimme zu schenken, schickt ihr bitte eine Nachricht an den Wettbewerbsaccount und gebt als Betreff die Zahl an, die zu dem Beitrag gehört, für den ihr stimmen wollt. Da es nicht möglich ist, leere Nachrichten zu verschicken, werdet ihr einen kurzen Text ins Textfeld eingeben müssen. Was ihr dort reinschreibt, ist völlig egal, denn die Mails werden von uns nicht geöffnet.
Bitte beachtet, dass ihr nur für eine einzige Geschichte abstimmen könnt!

Die Abstimmung beginnt am 27.12. um 14:00 Uhr und endet am 30.12. um 14:00 Uhr. Alle Stimmabgaben, die zu früh oder zu spät eintrudeln werden nicht gezählt.

Und jetzt wünsche ich den letzten Zehn weiterhin fröhliches Bibbern 🙂


Nachtrag 27.12.2015 | 15:09 Uhr

Leider ist mir beim Hochladen der Geschichten ein Fehler unterlaufen. Aufgrund der identischen Titel hat sich unter dem 9. Beitrag der falsche Text eingeschlichen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Teilnehmern entschuldigen.

Wer bereits seine Stimme abgegeben hat, sich nach dem Lesen des richtigen Textes unter Ein kleines Weihnachtswunder (9) jedoch noch einmal umentscheidet, kann seine Stimmabgabe ändern, indem er eine weitere Mail an den Wettbewerbsaccount schickt und im Betreff folgendes angibt:

Alte Stimme [Zahl des entsprechenden Beitrags], Neue Stimme (9).

Dez 172015
 

Hallo meine lieben Teilnehmer 🙂

Nun habt ihr es geschafft und eure Beiträge eingereicht. Die Liste der Teilnehmer, deren Texte gerade von einigen Kollegen und mir auf Wortzahl und Regelkonformität geprüft werden, findet ihr hier. Wer einen Beitrag eingereicht hat und nicht auf der Liste steht, wird im Laufe des morgigen Tages eine Mail von mir bekommen, in der ich erkläre, warum der Beitrag nicht zugelassen wurde. Das gilt übrigens auch für diejenigen, in deren Texte wir bei der Prüfung über Regelverstöße stolpern (In der Hinsicht sieht es zur Zeit aber noch sehr gut aus. Im Moment haben wir etwa die Hälfte der eingereichten Beiträge bereits geprüft und „rausgeflogen“ ist noch kein einziger).

Solltet ihr innerhalb der nächsten 24 Stunden keine Mail von mir bekommen, könnt ihr euch freuen: Euer Beitrag wurde an die Jury zur Bewertung weitergeleitet 🙂

 

Den nächsten Blogeintrag gibt es ein paar Tage bevor die Bewertungsfrist der Jury abläuft. Dort erkläre ich dann, wie es weitergeht und wie die Userabstimmung ablaufen wird. Ich wünsche jedem von euch viel Glück und Erfolg!

Dez 142015
 

Hier findet ihr eine Liste der Teilnehmer, die ihre Beiträge bereits eingereicht haben. Die Liste wird bis Mittwochnachmittag eher unregelmäßig aktualisiert (Je nachdem wie ich Zeit dazu finde), ab Mittwochnachmittag bis zum Ablauf der Frist dann halbstündlich.

 

Whumpy
CailleachDhubh
Zero Light
oPUNKYo
Jaybird
smaragdia
Alrauna
Joey Malfoy
Kolibri
Lunedia
Hermine Snape7
Curse of Lumi
Takadoshika
Ninariel
LeyLoki
Dark Horse chan
LadyMatsuoka
Lulafeelsthemagic
Laura A Stern
LockXOn
Sarah Auditore
Dhannah
Theitys
Adue
xSchneeschwinge
Drowni
KaraFrost
Anime-Friend
Feder des Merlin
dieMuelltonne
Dancing-Fairy
Pawana
Lucy-Safira
forever dragon
Luchsy
SilverLunic
Mawtley Crew
– Leela –
Lisas PikAss
Sveni
MizukiLunatic
Ariannalarinna
Finerafin
Limonetta
madeleine
Vouivre
Lady Sonea
Zauberzwerg
Geschichtensuchti
x3tc
Amaya Aino
fantsycat2000
LeaGoesRawr
Ronny Saliven
BookLady
Sturmtochter92
thaddaeus-schnoesel
Obscurefighter
unendlicher Schatten
Dream-Converters
NienorNiniel
Jare
Kyeira
Forever Chazy Chaz
Mutter der Drachen
emoeke09
Artemis1
CLuG
littlesweetnothing
Aika86
Schokie20
Nikko
Mandalay13
Midgardschlange
ChiltonsVictim
Bloody Heart
Golden Moonlight
WolkenFussel
Angeloi
rainstorm
Grell Sutcliff
Rise4Revolution
Drarrys Lintu
Only a Shadow of Me
rosa kueken
Google-Doch-Lena

 

 




Dez 092015
 

Nun ist die erste Woche in der Schreibphase des Wettbewerbs vorbei und ich bin schon ganz begeistert, von dem, was einige der Teilnehmer über Twitter so über ihre Beiträge preisgeben. Und scheinbar ist auch ein großer Teil von euch schon fertig und wartet nur darauf, seinen Text endlich einschicken zu können 🙂

 

Wie geht es nun weiter?

Bitte schickt uns euren fertigen Text als .odt oder .docx-Datei bis zum 16.12. um 23:00 Uhr an wettbewerb@fanfiktion.de
Die Textdatei soll ausschließlich euren Wettbewerbsbeitrag enthalten. Bitte achtet darauf, dass nirgendwo im Text euer Nickname auftaucht, denn die Texte werden sowohl der Jury, als auch den Usern bei der endgültigen Abstimmung anonym vorgelegt.

In der eMail gebt ihr bitte euren Nickname, das Thema, zu dem ihr eure Geschichte geschrieben habt und sofern es sich bei eurem Beitrag um eine Fanfiction handel, auch das Fandom an.

 

Sobald ihr euren Beitrag eingereicht habt, kann nichts mehr am Text geändert werden. Wir werden grundsätzlich den Beitrag nehmen, der uns als erstes erreicht. Dementsprechend solltet ihr euren Text vor dem Versenden noch einmal gründlich lesen.

Texte die nicht spätestens um 23:00:59 Uhr am 16.12. bei uns eintrudeln, werden von der Jury nicht bewertet.

 

Ich wünsche allen Teilnehmern weiterhin viel Spaß und viel Erfolg 🙂

 

 

Dez 032015
 

Eine kleine Sammlung an Fragen, die in den letzten Stunden gestellt wurden und deren Antworten für einige der Teilnehmer nützlich sein könnten 🙂

 

Zu den Vorgaben

  • Wie werden die Wörter gezählt und spielt die archivinterne Wortzählung eine Rolle?

Die archivinterne Wortzählung wird selbstverständlich nicht berücksichtigt, denn zum einen handelt es sich dabei nicht um eine Zählung, sondern um eine Schätzung und zum anderen werden die Geschichten erst im Archiv hochgeladen, nachdem sie von der Jury bewertet wurden. Wir werden im Profiltext des Wettbewerbsaccounts noch einmal darauf hinweisen, dass bei allen hochgeladenen Texten die Wortgrenzen eingehalten wurden und die im Archiv angegebene Wortzahl nicht mit der tatsächlichen übereinstimmt.

Die Jury wird zum Zählen der Wörter diesen Onlinezähler nutzen.

 

  • Muss das Wort „Beuteltier“ in der Geschichte vorkommen?

Es muss ein Beuteltier vorkommen (Ob Känguru, Opossum, Koalabär ist völlig egal), das Wort jedoch nicht.

 

  • Muss das Beuteltier ein real existierendes Tier sein oder kann es auch ein erfundenes Wesen sein?

Es kann auch ein erfundenes Wesen sein, solange zu erkennen ist, dass es zur Gattung der Beuteltiere gehört.

 

  • Wird der Titel der Story mitbewertet?

Der Titel ist natürlich Teil der Geschichte. Nun wird eine gute Geschichte aufgrund eines einfachen Titels wohl nicht schlechter bewertet werden, ein besonders guter und origineller Titel kann eine Geschichte aber natürlich noch besser wirken lassen.

 

  • Wird der Titel der Geschichte bei der Wortzählung miteinbezogen

Nein.

Zur Geschichte

  • Für Fanfictions: Darf man eine kurze Beschreibung des Fandoms vorwegschreiben und wenn ja, wird diese Beschreibung dann bei der Wortzählung miteinbezogen?

Ob ihr das Fandom, in dem eure Geschichte spielt, vorher kurz beschreiben wollt, bleibt selbstverständlich euch überlassen. Ein solcher Beschreibungstext würde allerdings mit als Geschichtstext gezählt werden. Es ist also sinnvoller, darauf zu achten, dass ihr eure Geschichte so aufbaut, dass sie auch dann verstanden werden kann, wenn kein Hintergrundwissen zum Fandom oder zu vorkommenden Charakteren vorhanden ist.

 

  • Muss man sich auf ein Thema beschränken oder darf man in seiner Geschichte auch eine Verbindung zu beiden Themen herstellen?

Selbstverständlich könnt ihr euch in euren Texten auch auf beide Themen beziehen. Eine Geschichte, in der ihr erst ein gemeinsames Weihnachtsessen beschreibt und in der dann im Anschluss eure Charaktere gemeinsam einen Schneemann bauen, wäre z.B. vollkommen in Ordnung.

 

  • Wieviel Raum muss das Thema innerhalb der Geschichte einnehmen?

Diese Frage lässt sich nicht so einfach beantworten. Sinn des Wettbewerbs ist es, eine Geschichte zu schreiben, die eines der beiden Themen sinnvoll umsetzt. Das kann der Fall sein, wenn man eine Geschichte darüber schreibt, wie eine Familie gemeinsam am Esstisch sitzt und ihr alljährliches Weihnachtsessen genießt, aber auch, wenn man beispielsweise beschreibt, wie eine Mutter schon Wochen vor Weihnachten das Weihnachtsessen plant, weil endlich mal wieder die gesamte Familie zusammenkommt. Genaugenommen wurde die Themenvorgabe auch dann schon umgesetzt, wenn man das Weihnachtsessen oder den Bau eines Schneemanns nur erwähnt. Im Endeffekt kommt es nicht darauf an, eine ganz bestimmte Umsetzung eines Themas abzuliefern, sondern eine, die besser ist, als alle anderen Beiträge. Einen bestimmten Richtwert gibt es an dieser Stelle nicht. Wann ein Thema stimmig umgesetzt wurde, hängt davon ab, wie man die Geschichte aufbaut.

 

  • Bei dem Thema „Komm, wir bauen einen Schneemann!“ ist ja nicht explizit vom Weihnachtsfest die Rede. Inwieweit muss in der Story erkennbar sein, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht oder es stark weihnachtet? Wäre es auch in Ordnung bei dem Thema, wenn es einfach nur Winter ist?

Nein, es muss nicht explizit erwähnt werden, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht. Allerdings handelt es sich hierbei um einen Weihnachts- und keinen Winterwettbewerb, weswegen beim Lesen schon eine gewisste Weihnachtsstimmung aufkommen sollte.

 

 

Allgemeines

  • Muss ich angeben, zu welchem Thema ich eine Geschichte schreiben möchte?

Nein, das ist nicht nötig. Wichtig ist nur, dass ihr das Thema angebt, wenn ihr die Geschichte einreicht.

 

  • So wie ich das verstanden habe, werden die besten Zehn auf einem extra Wettbewerbsaccount hochgeladen. Wird denn auch die Möglichkeit bestehen die anderen zu lesen?

Das hängt davon ab, ob die Autoren ihre Geschichten nach Wettbewerbsende auf ihren Accounts hochladen wollen.

 

  • Auf wessen Mist ist bitteschön das Beuteltier gewachsen!?

Der Chef ist schuld.

 

  • Ein Beuteltier!? Ihr habt wohl zuviel Marc-Uwe Kling gelesen?

Man kann nie zuviel Marc-Uwe Kling lesen. Möchte jemand eine Schnapspraline?

 

 

 

Dez 022015
 

Wir freuen uns sehr, dass sich so viele Leute für den Wettbewerb angemeldet haben. Ich muss sagen, ich hatte eher damit gerechnet, dass wir frühestens gegen Nachmittag alle Plätze belegt haben würden. Das war allerdings schon nach sagenhaften 26 Minuten der Fall! 🙂

An all jene, die es nicht unter die ersten 100 geschafft haben: Das hier wird definitiv nicht der letzte offizielle Wettbewerb sein, den wir ausrichten!

Wie geht es nun weiter?

Weiter unten findet ihr eine Liste mit den Namen der zugelassenen Teilnehmer. Sollte euer Name dabei sein, habt ihr ab jetzt bis zum 16.12. um 23:00 Uhr Zeit, einen wundervoll weihnachtlichen Text zu schreiben und ihn uns per Mail zuzusenden. Die Mailadresse, an die euer Text geschickt werden soll, werden wir ein paar Tage vor Fristende hier im Blog bekanntgeben.

Was müsst ihr beachten?

Bei eurem Text sollte es sich um eine zusammenhängende in sich abgeschlossene Kurzgeschichte handeln. Hier sollten auch besonders diejenigen unter euch aufpassen, die sich entschließen, einen fandombezogenen Text einzureichen oder einen, der sich auf ein bereits bestehendes Storyuniversum dreht. Eure Geschichte sollte von jedem potenziellen Leser verstanden werden können, ohne umfangreiches Hintergrundwissen zum Fandom und den Charakteren. Weiterhin muss euer Text mindestens 800 und höchstens 2000 Wörter lang sein. Die Jury wird penibel darauf achten, dass die Wortgrenzen eingehalten wurden. Auch hinsichtlich des Ratings gibt es eine Einschränkung: Texte, die das P18/P18 Slash-Rating überschreiten, fliegen raus.

Ansonsten gelten natürlich unsere Verbote und Einschränkungen.

Die Themen

Komm, wir bauen einen Schneemann!

und

Ein Weihnachtsessen

 

 

Das sind die zwei Themen, zwischen denen ihr euch nun entscheiden müsst. Wir hoffen auf viele besonders originelle Umsetzungen. Um es euch aber nicht zu leicht zu machen, gibt es eine weitere Vorgabe, die jeder Text unabhängig vom gewählten Thema erfüllen muss!

Wir wünschen uns von euch, dass ihr ein Beuteltier in eurer wundervoll weihnachtlichen Geschichte unterbringt. Es muss kein wundervoll weihnachtliches Beuteltier sein (Vielleicht mögen Beuteltiere ja gar kein Weihnachten. Wer weiß das schon?) und wie ihr es in eurer Geschichte unterbringt, bleibt selbstverständlich komplett euch überlassen (Gern kann es auch ausgestopft bei Opa im Kaminzimmer stehen. Oder wie wäre es mit einem selbstgestrickten Weihnachtsbeuteltierpullover unter dem Weihnachtsbaum?), es muss allerdings klar erkennbar untergebracht werden 🙂

Die Teilnehmer

Amaya Aino
Rise4Revolution
Whumpy
Jaybird
CailleachDhubh
Dhannah
Mandalay13
WolkenFussel
xSchneeschwinge
Mawtley Crew
Geschichtensuchti
Rainstorm
Laura A Stern
LadyMatsuoka
Zero Light
Ein Cupcake xD
Lady Sonea
Sarah Auditore
Jare
oPUNKYo
Obscurefighter
Google-Doch-Lena
Ariannalarinna
Golden Moonlight
Kolibri
ChiltonsVictim
Angeloi
Lisas PikAss
Drowni
MonBijou
Dream-Converters
Drarrys Lintu
Limonetta
Takadoshika
Ninariel
Kyeira
Hermine Snape7
DasBramble
SilverLunic
Luchsy
forever dragon
rosa Kueken
Anime-Friend
-Enisa-
Tortilla
littlesweetnothing
Bloody Heart
Schwan97
DeAtH nObLeSsE
madeleine
Curse of Lumi
Sveni
LeyLoki
unendlicher Schatten
Kazushiro
MizukiLunatic
SchokomuffinLP
LeaGoesRawr
Midgardschlange
CLuG
Pawana
Vouivre
x3tc
Finerafin
smaragdia
Sturmtochter92
Aika86
Adue
Lunedia
dieMuelltonne
Artemis1
thaddaeus-schnoesel
Mutter der Drachen
LockXOn
Feder des Merlin
Kyoki Tana
Forever Chazy Chaz
emoeke09
– Leela –
wibbles
Cakerikun
Zauberzwerg
fantsycat2000
Joey Malfoy
Only a Shadow of Me
Schokie20
GamerAtWork
Grell Sutcliff
Lucy-Safira
Nikko
BookLady
NienorNiniel
Dark Horse chan
Theitys
Eislicht
Dancing-Fairy
Alrauna
Lulafeelsthemagic
Ronny Saliven
KaraFrost

Wir wünschen euch viel Glück und unglaublich viel Spaß beim ersten offiziellen Fanfiktion.de-Weihnachtswettbewerb! Haut in die Tasten!


Nachtrag 03.12.2015 | 01:12 Uhr: Für Fragen, deren Antworten vielen von euch nützlich sein könnten, habe ich diesen Blogeintrag erstellt, der in Zukunft von mir benutzt wird, um Fragen dieser Art zu beantworten.

Dez 012015
 

Guten Morgen! 🙂

Ich verkneife mir jetzt, euch darüber in Kenntnis zu setzen, dass ich diesen Beitrag bereits gestern geschrieben und eingestellt habe und jetzt noch friedlich schlummernd im Bett liege… *hust*

Bitte hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, wenn ihr an unserem Weihnachtswettbewerb teilnehmen wollt. Gebt bitte euren vollständigen Nicknamen und das Datum an, an dem ihr euch auf Fanfiktion.de registriert habt.

Die ersten 100 unter euch, werden am Wettbewerb teilnehmen können. Eine Liste der Teilnehmer kommt gemeinsam mit den Themenvorgaben heute Abend um Punkt Mitternacht in Form eines weiteren Blogposts.

Nov 302015
 

Wir haben uns kurzfristig dazu entschlossen, einen kleinen Weihnachtswettbewerb auf die Beine zu stellen.

Teilnehmen kann jeder User, der seit mindestens 3 Monaten bei uns registriert ist.
Zugelassen sind sowohl Fanfictions als auch freie Arbeiten.
Die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch auf 100 Teilnehmer begrenzt.

 

Ablauf

Wir werden morgen um 06:00 Uhr einen Anmeldepost verfassen. Sobald dieser online ist, habt ihr die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen und euch so anzumelden. Bitte gebt euren Nicknamen und das Datum an, an dem ihr euch auf Fanfiktion.de registriert habt (Dieses könnt ihr unter dem Menüpunkt Stats einsehen). Die ersten 100 User, die sich anmelden, werden angenommen.

Am Mittwoch, dem 2.12. beginnt die Schreibphase des Wettbewerbs. Die Teilnehmer haben nun bis zum 16.12. um 23:00 Uhr Zeit, eine mindestens 800 und maximal 2000 Wörter lange in sich abgeschlossene Kurzgeschichte, die das Rating P18/P18 Slash nicht überschreiten darf, zu einem weihnachtlichen Thema zu schreiben, wobei sie die Wahl zwischen zwei Themen haben, die am 02.12. um 00:00 Uhr gemeinsam mit den Namen der Teilnehmer hier im Blog bekanntgegeben werden. Die Texte müssen bis zum 16.12. um 23:00 Uhr per Mail eingereicht werden (An welche eMailadresse die Texte gehen müssen, wird den Teilnehmern früh genug mitgeteilt). Texte, die zu einem späteren Zeitpunkt eintrudeln, werden nicht mehr berücksichtigt.

In den folgenden 24 Stunden werden einige Kollegen aus dem Operatorenteam und ich eine grobe Vorauswahl hinsichtlich unserer Regeln und der Vorgaben des Wettbewerbs durchführen.

Alle übrigen Texte werden am Abend des 17.12. anonymisiert an die Jury, bestehend aus 3 Usern und 2 Operatoren, versendet. Die Jury hat nun bis zum Abend des 26.12. Zeit, anhand folgender Kiterien 10 Geschichten auszuwählen, die es in die Endrunde und damit zur Userbewertung schaffen:

  • Schreibstil
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Umsetzung der Vorgaben und des Themas
  • Originalität der Geschichte

Die so von der Jury ermittelten Geschichten werden in der Nacht vom 26. auf den 27.12. anonym auf einen extra dafür angelegten Wettbewerbsaccount hochgeladen. Am Morgen des 27.12. wird es einen weiteren Eintrag hier im Blog geben, in dem wir euch mitteilen, wie ihr für die einzelnen Geschichten abstimmen könnt.

Die Auszählung der Stimmen erfolgt am 30.12. ab 14:00 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt endet die Abstimmung.

Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Laufe des 31.12. hier im Blog und auf Facebook und Twitter bekanntgegeben.

 

Die Jury

Die Kollegen Narina und Nairalin haben sich bereiterklärt, als Jurymitglieder zu fungieren. Wir suchen also noch 3 User, die die beiden unterstützen möchten. Beachtet dabei bitte folgende Dinge:

  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein
  • Ihr solltet seit mindestens einem Jahr bei Fanfiktion.de registriert sein
  • Es ist nicht nötig bereits in einer Jury zu einem bei uns im Forum stattfindenden Projekt gesessen zu haben
  • Ob ihr selbst Geschichten schreibt oder nur lest oder wieviele Reviews ihr zu euren Geschichten erhalten habt, oder in welchem Fandom ihr schreibt, ist nicht wichtig

Allgemein sollten die Jurymitglieder einen positiven Eindruck machen. Wer in der Vergangenheit bereits durch regelwidriges Verhalten aufgefallen ist, kommt als Jurymitglied nicht in Frage.

Bitte beachtet auch, dass der Wettbewerb mit der Jury steht und fällt. Ihr solltet euch darüber im Klaren sein, dass ihr innerhalb einer recht kurzen Zeit eine Menge Texte lesen und bewerten müsst. Wer sich nicht absolut sicher ist, dass er das schaffen kann, sollte sich nicht als Jurymitglied bewerben.

Wenn all das auf euch zutrifft, so schreibt mir bitte eine Mail über das archivinterne Mailsystem.

Alle Plätze in der Jury sind besetzt und diese setzt sich wie folgt zusammen:

Nairalin
Narina
Nye-Lung
pantai
Juna12

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Usern, die mich hinsichtlich der Juryplätze angeschrieben haben 🙂

 

Die Preise

Natürlich gibt es auch tolle Preise zu gewinnen 🙂

Der Gewinner des 1. Platzes kann sich sowohl über einen Fanshopgutschein im Wert von 50€, als auch über eine für ihn eigens angefertigte Charakter- oder Coverzeichnung zu einer seiner Geschichten freuen, die ihm im Din A3-Format postalisch zugesand wird.

Der Gewinner des 2. Platzes bekommt einen Fanshopgutschein im Wert von 30€ und eine Charakter- oder Coverzeichnung im Din A4-Format.

Der Gewinner des 3. Platzes bekommt einen Fanshopgutschein im Wert von 20€.

 

Unsere Zeichnerin wird sich im Anschluss an den Wettbewerb mit den Gewinnern des 1. und 2. Platzes in Verbindung setzen.

 

Wir hoffen, dass alles so verläuft, wie wir es uns vorstellen und wünschen euch viel Spaß beim Ersten offiziellen Fanfiktion.de-Weihnachtswettbewerb!