Aug 302017
 

Folgende neue Kategorien wurden erstellt:

Anime & Manga

  • Naruto / Boruto

 

TV-Serien

  • The Shannara Chronicles
  • Sense8
  • Degrassi

 

Prominente

  • Musik / Revolverheld

 

Computerspiele

  • Stardew Valley

 

Bücher

  • ES

 

Musicals

  • Hamilton

 

Cartoons & Comics

  • Rick und Morty

 

 

In folgenden Kategorien wurden Charaktere hinzugefügt oder geändert:

 

TV-Serien

  • Robin Hood (BBC)
  • Star Trek (2009)
  • Sherlock (BBC)
  • Doctor Who
  • Navy CIS
  • DC Serienuniversum / Arrowverse / The Flash

 

Computerspiele

  • WATCH_DOGS
  • Onlinespiele / Dead by Daylight
  • Sonic the Hedgehog
  • Zelda

 

Prominente

  • Musicaldarsteller
  • Musik / K-Pop

 

Bücher

  • Harry Potter / Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

 

Anime & Manga

  • Inazuma Eleven
  • Kuroko no Basuke
  • Yu-Gi-Oh!
Jun 122013
 

Wir möchten auf folgendes Problem hinweisen, dass seine Kreise in sämtlichen Sammelkategorien im Fanfiktion-Bereich zieht:

Sammelkategorien werden jene Kategorien genannt, in denen die Geschichten einsortiert sind, zu deren Fandoms noch keine eigenen Kategorien existieren. Im Bereich Fanfiktion → Bücher wäre das „Sonstige Bücher“.

Das kategorieinterne Suchsystem bietet eine Stichwortsuche in der Kurzbeschreibung an, die es in der Theorie ermöglichen soll, Geschichten zu bestimmten Fandoms aus den Sammelkategorien herauszufiltern. Dies funktioniert allerdings nur dann, wenn das entsprechende Fandom vom Autor in der Kurzbeschreibung erwähnt wird. Leider geschieht dies nur selten.

Dabei sind es gerade die Autoren selbst, die von einer Fandomangabe in der Kurzbeschreibung nur profitieren können. Eine Geschichte, deren Fandom in der Kurzbeschreibung angegeben ist, wird schneller gefunden und eine Geschichte, die schneller und ohne große Sucherei gefunden wird, wird automatisch öfter aufgerufen.

Ich kann also nur jedem Autor, der seine Geschichte in einer der Sammelkategorien postet, ans Herz legen, seine Kurzbeschreibung so zu gestalten, dass der potenzielle Leser sofort erkennen kann, in welchem Fandom die entsprechende Geschichte angesiedelt ist. Ihr tut euch damit nur selbst einen Gefallen 😉

Jun 022013
 

Liebe User,

wir sind euch immer dankbar, wenn ihr uns Geschichten meldet, die nicht den Regeln entsprechen. So auch Geschichten, die in einer falschen Kategorie gelandet sind oder nach einem Kategorieupdate in eine neue müssten.
Nur leider kennen wir nicht alle Fandoms, zu denen es Kategorien auf FanFiktion.de gibt, oder sind darin bewandert, welcher Charakter wohin gehört. Daher möchten wir euch bitten, wenn ihr eine Geschichte wegen einer falschen Kategorie meldet: Gebt uns den gesamten Pfad an.
Wollt ihr zum Beispiel eine Geschichte in die Herr der Ringe-Kategorie verschieben lassen, müsste der Kategoriepfad wie folgt in der Meldung beschrieben sein:

Fanfiktion → Bücher → Der Herr der Ringe

Oder auch bei Prosa, die in Poesie oder bei den Fanfictions gelandet ist:

Freie Arbeiten → Prosa → Thriller

Damit würdet ihr uns Operatoren das Leben sehr vereinfachen, da wir nicht erst suchen müssen, wo die Geschichte hingehört.

Mit Meldungen wie: „Gehört in die Kategorie: XYZ“ , oder gar: „Falsche Kategorie!!!“ können wir leider sehr wenig anfangen. Beim ersten ist man erstmal am Suchen. Ist das ein Buch? Ein Spiel? Eine TV Serie? Oder gar eine Band? Beim zweiten ist man gänzlich hilflos, außer man kennt das Fandom durch Zufall oder es steht irgendwo in der Geschichte mit drin (was nicht immer der Fall ist). Und auch die Autoren einer Geschichte sind manchmal schon lange nicht mehr aktiv, sodass man sie nicht mehr fragen kann.

Das alles ist ein großer Mehraufwand. Bitte gebt uns bei diesen Meldungen mehr Informationen.
Wir verstehen, dass es manchmal nicht einfach ist, zu entscheiden, in welche Kategorie eine freie Arbeit gehört, aber zumindest, wenn man selbst der Urheber des Textstückes ist, solltet ihr angeben, wohin wir die Geschichte verschieben sollen. Aber auch so sind wir um Vorschläge dankbar, sodass wir nicht bei Null anfangen müssen zu suchen.

Herzlichen Dank
Fizban Pernegelf und Narina

Aug 292011
 

Nachdem nicht ganz klar zu sein scheint, was mit den „sonstigen“ Kategorien in der Fanfiktion-Sparte gemeint ist, hier eine kurze Erklärung:

In die Kategorie „sonstige“ in der Fanfiktion-Sparte gehören nur und ausschließlich Fanfiktions (keine Prosa-Geschichten / Freie Arbeiten) für die noch keine eigenständige Kategorie angelegt worden ist. Prosageschichten, auch wenn es sich um ein Buch handelt, die FF als „TV-Serie“ oder „Anime“ angelegt ist, oder als Kino-Film gedacht wurde, gehört nicht in die „sonstige“ Kategorie bei den Fanfiktions, sondern in die Sparte „Freie Arbeiten“. Freie Arbeiten bezeichnet alles, was nicht auf vorgegebenen Charakteren und Handlungsorten basiert.  Diese Geschichten gehören in die Kategorie Prosa.

Bei den Fanfiktions im Bereich „sonstige“ bitte ich die Autoren, im Sinne der Leser, darauf zu achten,  im Summary anzugeben zu welchem Fandom die Geschichte gehört.

Dass noch keine eigenständige Kategorie angelegt wurde, liegt daran, dass entweder nicht genügend Fanfiktions vorhanden sind, um eine eigene Kategorie anzulegen (mit nur 1-3 Fanfiktions lohnt sich eine eigene Kategorie nicht), oder, dass noch niemand eine eigene Kategorie für diesen Fandom angefragt hat.

Dir ist ein Fehler in einer der Kategorien (falscher Name oder Charakter innerhalb einer Kategorie) aufgefallen, oder du findest, daß ein bestimmter Charakter noch in eine Kategorie eingefügt werden muß. Du vermißt eine Kategorie, in die deine Geschichte eingeordnet werden kann? Dann wende dich bitte unter Angabe der Kategorie und der betreffenden Charaktere an:
category@fanfiktion.de

Quelle: Support

Kategorieanfragen im Forum können nicht berücksichtigt werden, bitte wendet euch an die oben genannte eMail-Adresse.

Edit auf Hinweis von Shizukurai:

Die Kategorie „Crossover“ bezieht sich ebenfalls nur und ausschließlich auf Fanfiktion, nicht auf Freie Arbeiten / Prosa. Im Bereich Freie Arbeiten sollten Stories, die mehrere Genre in sich vereinen, unter Bereich mit dem ausgeprägtesten Aspekt, oder aber in „Allgemein“ gepostet werden.