Okt 132019
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

07.10.2019

Fandom: Fanfiction / Computerspiele / Fire Emblem / Fire Emblem: Fates
Titel
: Das Blatt einer Schneerose
Autor: Sakunya Ravenhill
Kurzbeschreibung: Das Sternenfest in der hoshidischen Hauptstadt steht bevor und auch Takumis Sohn, Kiragi, hat eine Einladung bekommen. Jedoch weiß der Junge nicht, wer ihn bei diesem traditionellen Fest treffen will. [Vermächtnis/Offenbarung]
Rating: P12
Genre: Doppel-Drabble, Humor, Romanze
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Die Hand

08.10.2019

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Mythologie / Allgemein
Titel
: Echos letzte Worte
Autor: Jonathan Ghost
Kurzbeschreibung: Die vielen letzten, unausgesprochenen und ungehörten Worte der Nymphe Echo an den ihr geliebten Narziss. (Griechische Mythologie)
Rating: P16
Genre: Drama, Tragödie
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Caye
Grund der Empfehlung: Der Schreibstil dieser Geschichte passt perfekt zum Genre und der zugrundeliegenden Mythologie. Sehr zu empfehlen für diejenigen, die sich besonders für die griechische Mythologie interessieren, aber auch für alle, die mal eine nicht ganz so typische Geschichte lesen wollen.

09.10.2019

Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Bleach
Titel
: Normalitäten
Autor: Styko
Kurzbeschreibung: Renji ist krank – und das ist das Schlimmste, was ihm passieren konnte! Denn in den Reihen seiner Freunde finden sich keine ruhigen, liebenswürdigen, rücksichtsvollen Personen, die sich um ihn kümmern könnten, sondern nur drei Chaoten, die in der Lage sind selbst das Schlimmste noch schlimmer zu machen!
Rating: P12
Genre: Humor
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Animeliker
Grund der Empfehlung
Eine wirklich amüsante Geschichte, die man allen Bleach-Fans ans Herz legen kann. Die Charaktere sind unverwechselbar gut getroffen und der Schreibstil ist gut. Die Beschreibung wahrer Freundschaft wird erst im Verlauf der Geschichte deutlich, da man Anfangs sehr viel Mitleid mit Renji hat, der sich von seinen Freunden gesundpflegen lassen muss. Immer für einen Lacher gut.

10.10.2019

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Drama
Titel: Vivacissimo
Autor: sin-fonie
Kurzbeschreibung: Nach erfolgreicher Therapie gilt Alfred Wunderlich offiziell als krebsfrei, doch hat er während der langen Krankheit nicht nur seine große Leidenschaft für das Singen, sondern auch sich selbst schon beinahe aufgegeben. Pflichtbewusst spielt er weiterhin Violine im Orchester und zwingt sich diszipliniert zu eigentlich verhassten gesellschaftlichen Anlässen, doch mit dem Erscheinen eines neuen Dirigenten scheint die vermeintliche Routine vollkommen dahin. Der junge Exzentriker mit dem Taktstock ist schon auf den ersten Blick so unmöglich, dass er Alfreds mühsam gefestigtes Weltbild komplett ins Wanken bringt – und auf den zweiten noch um einiges unmöglicher, als Alfred je hätte vermuten können. Dass der Kerl nichts als Scherereien mit sich bringt, hat Alfred ja geahnt – nicht jedoch, dass er sich bald durch eine tiefe Verbundenheit zwischen ihnen beinahe freiwillig immer wieder in vollkommen absurden Situationen wiederfinden wird, die weitreichende emotionale Konsequenzen haben könnten …
Rating: P12 Slash
Genre: Romanze, Familie
Status: in Arbeit [7 Kapitel, letztes Update: 03.10.2019]
Empfohlen von: oODestinyOo
Grund der Empfehlung: „Vivacissimo“ ist ein unfassbar gut geschriebenes Werk, das man als geneigter Leser einfach lieben muss. Der Titel bietet atmosphärische Wortwahl, gute Beschreibungen und liebevoll gezeichnete Szenen. Alfred, Darius und Co. sind einfach herrlich erfrischende, liebenswürdige und vor allem realitätsnahe Charaktere. Ihr Leben steckt voller Irrungen und Wirrungen, an denen man aus lauter Interesse einfach teilhaben möchte. „Vivacissimo“ verbindet die Liebe zur Musik mit klassischer Erzählkunst. Wer auf gute Musik, ehrliche Charaktere die unter die Haut gehen und ein bisschen Wiener Mundart steht, der ist mit diesem Werk, das nur so vor Charme sprüht, bestens beraten.

11.10.2019

Fandom: Fanfiction / Kino- & TV-Filme / Marvel / Marvel Cinematic Universe / The Avengers
Titel
: Stein für Stein
Autor: Moosmutzel10
Kurzbeschreibung: [Endgame] Hier ist Bruce einfach nur Bruce, kein Prof. Hulk, und der Andere glänzt nach wie vor durch Abwesenheit. Seit fünf Jahren. Doch wie alle anderen wird auch Bruce an den Missionen, die Steine einzusammeln, teilnehmen … / Bruce&Natasha, Clint, Tony, Steve, Scott, Thor, Rocket, Nebula, Rhodey
Rating: P12
Genre: Freundschaft, Schmerz/Trost
Status: pausiert [9 Kapitel, letztes Update: 25.06.2019]
Empfohlen von: Forbidden to Fly
Grund der Empfehlung: Spannender, sehr interessanter Plot und grandioser Schreibstil.

12.10.2019

Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Titel
: Draco in Darkness
Autor: Armarna
Kurzbeschreibung: Bei einem Unfall im siebten Schuljahr verliert Draco sein Augenlicht. Danach zieht er sich komplett von allem zurück. Er will kein Mitleid und erst recht will der stolze Malfoy keine Hilfe. Er entschließt sich, seinen Weg komplett allein zu gehen und sich allein durch seinen neuen Alltag zu kämpfen. Doch dann „stolpert“ Harry in Dracos dunkle Welt hinein und beide Jungen finden sich wieder in einer neuen, eigenartigen Freundschaft und lernen den jeweils anderen ganz neu zu sehen … genauso wie sich selbst.
Rating: P12 Slash
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [9 Kapitel]
Empfohlen von: Mirfineth
Grund der Empfehlung: 
Ich liebe traurige Geschichten mit Schicksalsschlägen und Herzschmerz, so lange sie ein wunderschönes Happy End haben. Und dies trifft voll und ganz auf „Draco in Darkness“ zu. Diese Geschichte gehört zu den wenigen Slash-Geschichten, die es geschafft haben, mich wirklich zu beeindrucken. Die Verzweiflung, die Draco aufgrund seiner Erblindung empfindet, wird ebenso einfühlsam geschildert wie die Annäherung zwischen ihm und Harry. Den Wechsel zwischen den Perspektiven der beiden Jungen möchte ich auch als positiv hervorheben. Nicht zuletzt kann die Geschichte dazu beitragen, Berührungsängste gegenüber blinden Menschen abzubauen.

13.10.2019

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Humor
Titel
: Der Graf von Cosinus
Autor: Charlie22
Kurzbeschreibung: ch als absoluter Mathe-Fan (bitte nicht ernst nehmen) habe einmal die wichtigsten Begriffe der Oberstufe in einer kleinen Geschichte zusammengefasst. Bitte versucht nicht damit was auszurechnen … 😉
Rating: P12
Genre: Humor
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Schriftfeder
Grund der Empfehlung: So macht Mathe doch gleich viel mehr Spaß! Alle möglichen mathematischen Begriffe werden auf sehr kreative Weise zu einer kleinen, fantasievollen Geschichte zusammengesponnen. Es folgt ein Wortspiel nach dem anderen. Besonders gefallen hat mir, wie der Satz des Pythagoras tatsächlich zustande gekommen ist. ;D

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

 Kommentare deaktiviert für Social Media Empfehlungen – 07.10. bis 13.10.2019
Okt 132019
 

Am 01.11. ist es wieder soweit: Der Startschuss für den jährlichen National Novel Writing Month (kurz: NaNoWriMo) fällt.

Ziel dieses Non-Profit-Projekts ist es, vom 01.11. bis zum 30.11. eine Geschichte mit 50.000 Wörtern zu schreiben. Das entspricht der Länge eines kurzen Romans. Den Plot kann/darf/sollte man sich schon vorher zurechtlegen, mit dem Schreiben darf aber erst am 01.11. begonnen werden.

Nun ist es natürlich ein Ding der Unmöglichkeit, innerhalb von 30 Tagen einen druckreifen Roman zu verfassen. Darum geht es beim NaNoWriMo aber auch gar nicht. Im Vordergrund steht die Idee, Schreibhemmungen zu überwinden, indem man frei von der Leber weg drauflos tippt und eine erste Rohfassung eines Romans entwirft. Überarbeitet wird später, wenn die Deadline (30.11., 23:59 Uhr Ortszeit) um ist.

Viele unserer User nehmen schon seit Jahren am NaNoWriMo teil, tauschen sich sowohl in unserem als auch im NaNoWriMo-Forum rege aus und unterstützen sich gegenseitig dabei, einen ganzen Monat lang regelmäßiges Schreiben durchzuhalten. Als Gewinner gilt automatisch jeder, der innerhalb der Deadline 50.000 Wörter schreibt. Als Preis winkt ein symbolisches Gewinner-Banner, zusammen mit dem atemberaubenden Gefühl, „etwas geschafft“ zu haben. 😊

Mitmachen kann man, indem man sich auf nanowrimo.org kostenlos registriert. Die Unterseite für deutsche Autoren findet ihr hier. Die Registrierung ist kein Muss, bietet aber erhebliche Vorteile – zum Beispiel einen integrierten Wortzähler, der die persönlichen Fortschritte dokumentiert, und natürlich die Einbindung in eine Community, die für die nötige Motivation sorgt und mit Rat und Tat zur Seite steht.

In „Schreiben Allgemein“ findet ihr einen NaNoWriMo-Vorstellthread. NaNo-Teilnehmer sind herzlich dazu eingeladen, sich und ihr Projekt dort vorzustellen und nach Writing Buddies Ausschau zu halten.

Na, kribbelt es euch schon in den Fingern? Dann auf die Plätze, NaNo-WriMo! ✌️


********
Der ursprüngliche Beitrag stammt aus dem Jahr 2016. Nachdem die Infos noch immer aktuell sind, war ich so frei, ihn anlässlich des NaNoWriMo 2019 aus den Tiefen des Blogs wieder hervorzuholen. 😉

Okt 122019
 

Harry-Potter-Kalender 2020 – WIR SUCHEN NEUE ORGANISATOREN & BEITRÄGE

Liebe Harry Potter Begeisterte,

Es sind noch gute 70 Tage bis Weihnachten und das heißt, dass sich das Jahr 2019 dem Ende neigt. Das wiederum bedeutet, dass unser gemeinsames Jahr ebenfalls bald ein Ende findet. Emmice und Hedwig93 bedanken sich recht herzlich bei allen Autoren, Ersatzschreibern, Betalesern und Revieren für die Unterstützung bei der Organisation des #HarryPotter #Kalender2019! Es hat richtig viel Spaß gemacht! Hedwig93 möchte sich auch für die viele Unterstützung auf Twitter bedanken. 🙂

Es war eine tolle Erfahrung, diesen Kalender zu leiten, die viele Unterstützung und die vielen neuen Kontakte möchten wir beide nicht mehr missen. Danke auch an alle, die uns Feedback zu unseren kleinen Änderungen gegeben haben, was durchweg positiv war und uns oder zumindest mich überrascht hat.

 

Zukunft des Kalenders:

Diese Zukunft liegt ganz in euren Händen! Da sich das Jahr dem Ende neigt, müssen wir in guter Tradition neue Organisatoren für das Projekt #HarryPotter #Kalender2020 finden, was wir hiermit tun wollen: Wer will dieses tolle Projekt in 2020 fortführen?

a) Was wir suchen:

1. Einen oder mehrere User auf Fanfiktion.de, die Lust haben, den Kalender im Jahr 2020 zu organisieren.

2. Neue Beiträge für jede Kalenderwoche (KW) im Jahr 2020.

Ihr könnt euch einfach bei uns melden, gleiches gilt für die Anmeldung von Beiträgen für KWen. Beides ist ab sofort per Forum oder PN an Emmice und Hedwig93 oder an den Projekt-Account HP-Kalender möglich.

b) Was bedeutet Organisation des Kalenders:

Das Orga-Team kümmert sich darum, dass jede KW mit einem Beitrag versorgt wird. Dazu kann es auch von einem OP den Eingangspost des Forumsthread ändern lassen. Der sollte nämlich immer aktuell sein! Heißt, wer ist zuständig und wie läuft es genau ab. Emmice und ich haben zum Beispiel einige Details für dieses Jahr am Kalender geändert. Dann ist natürlich da Hochladen der Beiträge die zentrale Aufgabe des Orga-Teams. Wir haben Erinnerungsmails geschrieben, was wir uns aufgeteilt hatten und haben vorab Ersatzschreiber gesucht, was dann im Erstfall organisiert werden möchte.

Um euch etwas die Angst zu nehmen:

1. Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns an den Projekt-Account und fragt nach. Wir beantworten euch alles, was ihr wissen wollt.

2. Niemand muss es alleine machen, wir waren es auch nicht und es war toll so.

3. Wir haben einige Details geändert (Review-Antworten der Autoren öffentlich von uns gepostet, Erinnerungsmails in regelmäßigen Abständen, Twitter, vorab Reservebeiträge anstelle von nachher Ersatzbeiträge, Next-gen und Rumtreiber erlaubt) und das darf man natürlich auch in 2020 wieder tun.

 

Weiterhin einen schönen #Kalender2019 und einen tollen #Kalender2020.

Viele Grüße

Hedwig93 und Emmice

 

 Kommentare deaktiviert für Der Harry-Potter-Kalender 2020 sucht neue Organisatoren und Beiträge
Okt 062019
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

30.09.2019

Titel: Death the Kid im Assassination Classroom
Autor: Yumestar
Kurzbeschreibung: Die E-Klasse, bekannt unter dem Namen „Assassination Classroom“ bekommt einen neuen Schüler, um genau zu sein: Death the Kid, der Sohn des Shinigamis (Todesgott). Dieser ist mit allen Wassern gewaschen und kurbelt mit seinen beiden Pistolen Liz und Patty die Killer-Klasse ordentlich an. Wäre da nur nicht das Problem mit der Symmetrie und der Zerstörung der Erde. Ob es dem vom Symmetrie besessenen Schüler wirklich gelingt, Koro-sensei zu töten? (Crossover zwischen Assassination Classroom und Soul Eater, auch für Nichtkenner beider Fandoms geeignet)
Fandom: Fanfiction / Crossover / Crossover [Assassination Classroom, Soul Eater]
Rating: P16
Genre: Humor, Schmerz/Trost
Status: in Arbeit [29 Kapitel, letztes Update: 17.08.2019]
Empfohlen von: Nori Sora
Grund der Empfehlung: „Death The Kid im Assassination Classroom“ ist eine Geschichte, die ich schon seit über einem Jahr verfolge, obwohl ich eigentlich nur einen der beiden Animes richtig kenne. Der lockere Witz und die Situationskomik, die dieses Crossover an den Tag legt, sind die Gründe, warum es einfach Spaß macht, die Geschichte zu lesen, auch wenn sie mit Sicherheit nicht perfekt ist, doch das erwartet ja auch keiner. Die Geschichte braucht vielleicht ein wenig, um im Gesamtbild Gestalt anzunehmen und ob sie für Nicht-Kenner der Fandoms geeignet ist, ist wohl eher vom Leser abhängig, doch einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Jedenfalls erfüllt die Geschichte die meisten Kriterien, die ein richtiges Crossover braucht.

01.10.2019

Titel: Unstillbares Verlangen
Autor: Lady S
Kurzbeschreibung: Einen Trank zu brauen, der unstillbares Verlangen nacheinander hervorruft, lautet die Aufgabe von Professor Slughorn für die Schüler des letzten Schuljahrs. Damit sich die Wirkung nicht entfalten kann, trifft der Tränkemeister entsprechende Vorkehrungen, die bei Draco und Hermine jedoch versagen. Schritt für Schritt müssen sie sich einander annähern, was nicht einfach ist, wenn jahrelange Vorurteile und Abscheu das Vorankommen immer wieder erschweren. Zudem wollen manche Menschen in ihrer Umgebung dies mit allen Mitteln verhindern und bringen die beiden dadurch unbewusst in tödliche Gefahr. DM/HG
Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Rating: P18
Genre: Drama, Romanze
Status: fertiggestellt [23 Kapitel]
Empfohlen von: missy-maus

02.10.2019

Titel: Die Stadt auf dem Seerosenblatt
Autor: Thomas Heinrich
Kurzbeschreibung: Der elfjährige Sebastian findet beim Spielen in einer Schloßruine einen goldenen Ring. Der alte Herr Schmidt, mit dem er befreundet ist, erzählt ihm, daß er diesen Ring einst in der „Stadt auf dem Seerosenblatt“ gestohlen habe und bittet Sebastian, den Ring zurückzubringen …
Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Märchen
Rating: P6
Genre: Fantasy
Status: fertiggestellt [6 Kapitel]
Empfohlen von: Liana-Medea
Grund der Empfehlung:
Hier haben wir ein etwas anderes Märchen, das eben nicht in der üblichen Märchenzeit der frühen Neuzeit, sondern in den Achtzigerjahren spielt. Trotz allem bewahrt dieses Märchen allerdings den Märchencharakter und lässt Sebastian natürlich den Ring nicht so einfach zurückbringen …

03.10.2019

Titel: Der letzte Rhoell-Ritter (Das Kriegsnachbeben)
Autor: Aeric Ravenmoon
Kurzbeschreibung: Erich Rhoell, seines Zeichens Oberhaupt der Rhoellfamilie und einstiger Master im Kaleidokrieg, versucht in sein früheres Leben zurückzukehren und neu anzufangen. Dass dies aber nicht das ist, was das Schicksal für ihn vorgesehen hat, weiß er nicht und so wird er in viele Konflikte verstrickt, die den anderen Kaleidomastern nur allzu vertraut sind!
Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Fate/Stay Night / Allgemein
Rating: P18
Genre: Familie, Fantasy
Status: fertiggestellt [15 Kapitel]
Empfohlen von: spooky
Grund der Empfehlung: Eine fessenlde Geschichte eines Magiers, der auch ohne einen Gralskrieg mehr als genug Schwierigkeiten hat. Geeignet für jeden, der gerne über Magie liest.

04.10.2019

Titel: Endstation Hölle
Autor: Eiswind
Kurzbeschreibung: Ein gereizter Teufel, ein nerviger Bittsteller und mittendrin ein unschuldiger Angestellter. Dazu ein bisschen Schwefel und eine gehäufte Baggerschaufel Wortwitze. Bei 1600°C Ober- Unterhitze in den Lavasee und fertig! (Oneshot zum Projekt Inspiration durch Bilder Nr. 3)
Fandom: Freie Arbeiten / Projekte / Sonstige Projekte
Rating: P12
Genre: Humor
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Wildfang
Grund der Empfehlung: Kurzweiliger und lustiger Oneshot, der viel mehr Aufmerksamkeit verdient.

05.10.2019

Titel: WoMen
Autor: Ravaari
Kurzbeschreibung: Manchmal ist nichts so wie es scheint und Harry hat wieder mal einen schlechten Geschmack bei Frauen …
Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Star Trek / Raumschiff Voyager
Rating: P12
Genre: Humor, Sci-Fi
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Mirfineth
Grund der Empfehlung: 
Zwei Protagonisten, die kaum unterschiedlicher sein könnten, weswegen ein „Kulturschock“ vorprogrammiert ist. Ein romantischer Oneshot mit einem sehr überraschenden Ende, welches dem Leser sofort ein Grinsen ins Gesicht zaubert.

06.10.2019

Titel: Socke und Tamina
Autor: Leseratte Eve
Kurzbeschreibung: Durch einen kleinen Unfall lernen der schwule Florian und sein Hund Socke den gutaussehenden Reiter Niklas und sein Pferd Tamina kennen. Die Luft knistert, doch Niklas ist von den neuen unbekannten Gefühlen verwirrt, hat er sich doch bisher nur zu Frauen hingezogen gefühlt, und Forian kämpft mit seiner Vergangenheit und verbietet sich selbst das, wonach sein Herz sich sehnt …
Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
Rating: P18 Slash
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [29 Kapitel]
Empfohlen von: Luzie-van-Draken und Hotte
Grund der Empfehlung von Luzie-van-Draken: Für mich ist „Socke und Tamina“ eine der besten, weil realistischsten Slash-Stories, die ich hier bislang gelesen habe. Die erotischen Szenen sind geschmackvoll, ansprechend und glaubwürdig geschrieben. Und auch wenn es nicht „zur Sache“ geht, glänzt die Geschichte mit sympatischen und reellen Charakteren, sowie einer authentischen und aus dem Leben gegriffenen Handlung, die ohne künstliche Dramen und alberne Pseude-Konflikte auskommt. Das alles garniert mit einem lebendigen und flüssig zu lesenden Stil.
Grund der Empfehlung von HotteHerzerfrischend geschriebene, realistische Geschichte. Lebensechte Charaktere, ein nachvollziehbarer Plot, tragende Dialoge und geschmackvolle Knisterszenen. Dazu flüssiger Stil, gutes Deutsch und immer wieder was zum Schmunzeln – Leserherz, was willst du mehr?

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

Sep 292019
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

23.09.2019

Titel: Im Bergwerk der Bilder
Autor: SheWolf
Kurzbeschreibung: Die junge Eulenelfe Charuhúu begibt sich auf der Suche nach dem Sinn und Ziel ihres Lebens zum Bergwerk der Bilder. Dort trifft sie auf Yor, den blinden Bergmann. Die Zeit dort wird zu einer ihrer liebsten Erinnerungen. Die seltsamen Bilder und der schweigsame Yor faszinieren sie. Nach und nach lernt sie Yor besser kennen und versucht, ihn zu verstehen. Doch sie weiß genau, dass sie wieder gehen wird.
Fandom: Fanfiction / Bücher / Die unendliche Geschichte
Rating: P12
Genre: Fantasy, Freundschaft
Status: fertiggestellt [11 Kapitel]
Empfohlen von: Farninchen

24.09.2019

Titel: Süßer Regen
Autor: Barb
Kurzbeschreibung: Ich arbeitete hart für diesen Erfolg. Ich verdiente diesen Erfolg. Und dann … tauchte er auf. Mit seinem schwarzen Wuschelkopf, den durchgelatschten Converse und dem sexy Arsch. Es spielte keine Rolle. Ich würde meine Hände bei mir behalten und seinen Körper aus meinen Gedanken streichen.
Fandom: Fanfiction / Prominente / Musik / K-Pop / Bangtan Boys
Rating: P18 Slash
Genre: Romanze
Status: in Arbeit [32 Kapitel, letztes Update: 14.09.2019]
Empfohlen von: Honigkuchenpferd
Grund der Empfehlung: Um zu neuer Kreativität zu finden, nimmt Namjoon sich inkognito eine kurze Auszeit vom K-Pop-Business. Dabei lernt er den blinden Jayce kennen und lieben, muss seine Gefühle jedoch für sich behalten, denn als Idol ist er vertraglich verpflichtet, in der öffentlichen Wahrnehmung sowohl Single als auch hetero zu sein. Eine Geschichte mit viel Einfühlungsvermögen, Tiefgang und jeder Menge Herzschmerz.

25.09.2019

Titel: Über das Heldsein
Autor: Lythanda
Kurzbeschreibung: Frodo Beutlin und Harry Potter sitzen bei einem Butterbier zusammen und philosophieren über das Leben als Held, über das unaussprechliche Böse, gegen das es zu kämpfen gilt, über zauberkräftige Mentoren ohne praktischen Nutzen und andere Dinge, die das Heldsein ausmachen. Humorvolles Crossover zwischen Harry Potter und Herr der Ringe. Oneshot.
Fandom: Fanfiction / Crossover / Crossover [Harry Potter, Herr der Ringe]
Rating: P6
Genre: Humor, Drehbuchstil
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Mirfineth
Grund der Empfehlung: Dieser lustige Dialog gehört seit fast zehn Jahren zu meinen Favoriten, weil ich die Idee eines Aufeinandertreffens von Frodo Beutlin und Harry Potter einfach genial finde. Beide sind von ihrer Denkweise her sehr gut getroffen. Es macht Spaß, das Gespräch zwischen den beiden immer wieder mit einem amüsierten Lächeln im Gesicht zu lesen. Perfekt für jeden wahren Harry-Potter-Fan und Herr-der-Ringe-Fan!

26.09.2019

Titel: Rosalies Entdeckung
Autor: Wolflove
Kurzbeschreibung: Rosalie ist allein zu Haus und ihr ist langweilig. Sie versucht sich mit Autobasteleien abzulenken. Plötzlich nimmt sie einen fremden Geruch wahr. Was der andere Vampir wohl von ihr will?
Fandom: Fanfiction / Bücher / Bis(s)
Rating: P12
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Rosalie18
Grund der Empfehlung: Ein wunderschöner OS über Rosalie und Emmett, in dem Emmett seiner Frau eine romantische Überraschung macht.

27.09.2019

Titel: Zehn
Autor: AnarethsEnde
Kurzbeschreibung: Sie sind abscheulich. Sie fressen dich. Von innen. Sie werden die Menschheit vernichten. Sie haben zehn Beine. Und sie haben die kleine Lisa getötet. | Beitrag zum Wettbewerb „Freitag der 13.“, ausgerufen von Nelia99 – Kuro. Vorgaben: 1. „Euphorie“/“euphorisch“, 2.Wahlcharakter: Das Kind, 3. Szenario: Endzeit.
Fandom: Freie Arbeiten / Projekte / Wettbewerbe / Sonstige Wettbewerbe
Rating: P18
Genre: Horror
Status: fertiggestellt [10 Kapitel]
Empfohlen von: Arduinna
Grund der Empfehlung: Eine Horrorgeschichte, die meiner Meinung nach mit wenigen Worten gekonnt für Gänsehaut sorgt.

28.09.2019

Titel: Valeska
Autor: InsomniaRiot
Kurzbeschreibung: Jerome Valeska ist ein Albtraum Gothams, den die Köpfe der Regierung zu überleben versuchen. Aufgewühlt durch sein Handeln und müde vom Chaos, das am GCPD haften bleibt, wird es zu deiner Aufgabe als Auftragsmörderin für Ordnung zu sorgen. Doch dein Opfer ist nicht nur zäh, sondern besitzt auch etwas, das dich fasziniert. Damit beginnt ein langsames Tötungsverfahren, aufgetragen und doch erzwungen, während Valeska ein zweites Gesicht enthüllt, das dem ersten gleicht. Wählst du Wahnsinn oder Irrsinn? [Jerome x Fem. Reader x Jeremiah]
Fandom: Fanfiction / TV-Serien / DC Serienuniversum / Gotham
Rating: P18
Genre: Romanze, Suspense
Status: in Arbeit [18 Kapitel, letztes Update: 21.08.2019]
Empfohlen von: Scar-Let
Grund der Empfehlung: M
an sollte diese Story allein schon wegen dem Schreibstil empfehlen! Als Leser schlüpft man in die Rolle einer Auftragskillerin, die eigentlich nur Jerome Valeska um die Ecke bringen soll. Was ganz einfach erscheint, ist im Endeffekt schwieriger als erwartet. Gleichzeitig vermittelt uns die Autorin, wie man langsam an etwas Gefallen finden kann, das eigentlich gegen jegliche Regeln spricht. Ich finde, als Leser wird man nicht nur vom Schreibstil gepackt, der etwas Poetisches und Fesselndes an sich hat, sondern man wird auch in ein wildes Auf und Ab gezogen, das einen schlicht bannt.
Die Story ist es definitiv wert, gelesen zu werden. Gebt euch selbst den Beweis.

29.09.2019

Titel: Rote Gischt
Autor: Funke
Kurzbeschreibung: Arkin eal Kjartánn, seines Zeichens Nordländer und Erster Maat des großen Piratenkaptains Hector, steht vor einem gewaltigen Problem: nicht genug damit, dass er nach dem Ableben seines Kaptains einen Teil seiner Crew aus dem Verlies und sein Schiff aus dem Hafen der königlichen Marine befreien muss. Nein, der letzte Wunsch des Sterbenden lautete zudem, seine Tochter Ginover – Gin genannt – zu finden und sie zu beschützen. Die Piratentochter Gin jedoch ist wenig geneigt, sich von Arkin beschützen zu lassen, geschweige denn einen seiner Befehle zu befolgen. Schließlich ist sie der festen Überzeugung, dass nicht etwa Arkin, sondern ihr selbst das Kommando über Schiff und Crew gebührt!
Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
Rating: P18
Genre: Humor, Fantasy
Status: in Arbeit [4 Kapitel, letztes Update: 18.08.2019]
Empfohlen von: Caye
Grund der EmpfehlungEine sehr humorvolle Geschichte, die einen immer wieder zum Schmunzeln bringt. Die Beschreibungen der Orte und Personen sind sehr detailliert und bildhaft, sodass man ohne Probleme in die Geschichte eintauchen kann. Funke hat einfach einen wundervollen Schreibstil!

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

 Kommentare deaktiviert für Social Media Empfehlungen – 23.09. bis 29.09.2019