Veröffentlichung: „Herbstfesseln“ von Goldkirsche

Liebe Community,

als ich mit Schreiben begann, wusste ich nicht, was Fanfictions waren. Ich hatte mich in „Herr der Ringe“ verliebt und schrieb einfach drauflos. Das ist schon einige Jahre her. Dann passierte eine Zeit lang nichts mehr. Irgendwann entdeckte ich den Anime „Naruto“ für mich und verliebte mich ebenfalls in ihm. So kam es, dass ich zu FanFiktion.de gefunden habe und begann, meine erste offizielle Fanfiction zu schreiben. Der Nostalgie halber habe ich diese alten Geschichte auch noch auf meinem Profil Goldkirsche gelassen und nicht gelöscht.

Nach einem Jahr Pause, in dem ich nichts schrieb, begann ich irgendwann eine neue Fanfiction zu veröffentlichen und nebenbei meine erste eigenständige Geschichte. Heute heißt sie „Herbstfesseln“, aber als ich sie vor etwa anderthalb Jahren hochgeladen habe, war sie noch unter dem Namen „Das verflixte Spiel der Liebe“ bekannt.

Als ich damals mitbekam, wie sehr euch die Geschichte gefällt, war das eine riesige Motivation für mich. Die ganzen lieben Kommentare, eure Empfehlungen und natürlich das Wissen, wie viele Personen meine Geschichte lesen, waren wirklich toll! Für mich war und ist es wichtig, die Welten, die ich erschaffe, mit anderen teilen zu können.

Als ich mich entschied, mein Buch zu veröffentlichen, schrieb ich zunächst Verlage an. Allerdings gefiel mir von vornherein nicht, mein Manuskript aus den Händen zu geben. Als ich die Möglichkeit hatte, mein Buch bei einem Verlag zu veröffentlichen, entschied ich mich dagegen. Denn für mich war es sehr wichtig, mein Werk selbst so bearbeiten zu können, wie ich es möchte. Das Cover, der Titel, die finale Fassung … Ich bin sehr froh, mich für den Weg des Selfpublishing entschieden zu haben.

Vielleicht habt ihr damals ja schon bei „Herbstfesseln“ mitgelesen oder ihr seid jetzt neu darauf gestoßen. In jedem Fall würde ich mich riesig freuen, wenn ihr das Buch kaufen würdet!

ISBN: 979-8700438490
Auf Amazon könnt ihr durch die Leseprobe einen ersten Blick ins Buch werfen.
Das E-Book wird in wenigen Wochen folgen!

Und darum geht’s:

Jay ist ein junger Sklave. Sein Leben bestand bisher nur aus Schmerz und Unterwerfung, doch dann kauft ihn plötzlich ein rätselhafter Mann. Dieser ist nicht nur unfassbar charmant, sondern auch sehr attraktiv, womit Jay so gar nicht umgehen kann. Zudem zeigt er sich freundlich und gnädig. Doch was steckt wirklich hinter diesen giftgrünen Augen und hat Jay tatsächlich die Chance auf ein besseres Leben? Oder ist das alles doch nur ein perfides Spiel seines geheimnisvollen Herrn?

Um nichts zu verpassen, könnt ihr mir gerne auf Instagram (@__goldkirsche__) oder Facebook (@Goldkirsche.GK) folgen.

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung! 🙂

7 Kommentare zu „Veröffentlichung: „Herbstfesseln“ von Goldkirsche“

  1. Hallo Goldkirsche,

    ich gratuliere dir zur Veröffentlichung deines Buches!
    Es ist wirklich toll geschrieben und hat mich sehr gefesselt. Besonders die Charaktere habe ich gemocht. Sie alle hatten ihren eigenen Charme, sogar… dieser besondere jemand, den ich hier aus Spoilergründen nicht nennen werde!

    Liebe Grüße!

    1. Goldkirsche

      Dankeschön für deine lieben Worte!
      Ich freue mich sehr, dass dir das Buch gefällt. ^^

      Liebe Grüße
      Goldkirsche

  2. Wie ich bereits auf Amazon geschrieben habe, habe ich mich wirklich in dein Buch verliebt! Es ist wirklich großartig! Ich liebe Jay und Henry und natürlich Emma! Sie sind wirklich sehr süß zusammen! Natürlich ist Murmel nicht zu vergessen! Er hat wirklich das richtige Gespür für die beiden! 😉

    1. Goldkirsche

      Dankeschön für deine lieben Worte! ^^

      Ich freue mich sehr, dass dir das Buch so gefällt!
      Übrigens ist Murmel auch einer meiner geheimen Favoriten! 😉

      Liebe Grüße
      Goldkirsche

  3. Leseprobe gelesen und sofort bestellt (obwohl ich noch gefühlt 1000 Bücher zu lesen hätte ^^ )
    Morgen wird es geliefert und ich freue mich schon sehr darauf zu erfahren, wie es weitergeht. Wirklich super geschrieben.
    Einzig dein Autorenname irritiert ein bisschen. Für FF.de ist das okay, aber bei einem richtigen, eigenen Buch wirkt es auf mich etwas komisch.
    Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall zur Veröffentlichung.

    LG diamond99

Kommentarfunktion geschlossen.