Veröffentlichung: „Lockdown, Liebe, Lagerkoller“ von Maya Skiba

Liebe FF-Community,

bereits als Kind schrieb ich in Freundebücher meiner Klassenkameraden, dass es mein größter Wunsch sei, als Erwachsene ein Buch zu veröffentlichen. Dieser Wunsch hat sich am 8. Oktober erfüllt. „Lockdown, Liebe, Lagerkoller“ ist beim Verlag Cherry Publishing erschienen. Die Geschichte von Juli und Hannes, die als Frischgetrennte zusammen einen Lockdown bestreiten müssen, kennen einige vielleicht noch von meinem FF-Profil HellowImMellow. Eine Leseprobe ist hier zu finden.

KLAPPENTEXT
Lockdown mit dem Ex? Das hatte Juli sich aber anders vorgestellt …

Hannes nervt Juli. Und Juli nervt Hannes. Von dem, was die beiden vor vier Jahren zusammen geführt hat, ist nicht mehr viel übrig. Nachdem sie sich nach einem Eklat in einer Bar trennen, wird plötzlich ein Lockdown verhängt. Eine Pandemie greift um sich und zwingt die Frischgetrennten auf engstem Raum miteinander auszukommen. Während in den Supermärkten Kämpfe um Klopapier und Desinfektionsmittel beginnen, sitzen die beiden fest und müssen sich zu ihrem Ärger wieder richtig mit dem anderen auseinandersetzen. In dieser Zeit erblüht völlig unerwartet eine prickelnde Leidenschaft zwischen ihnen, die sie zuvor noch nie erlebt haben. Juli ist völlig verwirrt und Hannes hütet ein Geheimnis, das ihre neu gewonnene Nähe mit einem Mal wieder zerstören könnte …

Dieses Jahr ist voller Veränderungen. Doch vielleicht ermöglicht all das Chaos das Undenkbare – eine zweite Chance für Juli und Hannes.


ISBN-10: ‎ 1801161690
ISBN-13: ‎ 978-1801161695
Bei Amazon als E-Book und Print erhältlich.

11 Kommentare zu „Veröffentlichung: „Lockdown, Liebe, Lagerkoller“ von Maya Skiba“

  1. Wow. Ich stehe auch gerade vor der Entscheidung mein Buch an einen Verlag zu schicken oder es zu lassen, obwohl ich schon immer dieses drängende Gefühl zu schreiben in mir hatte.

    Ich habe großen Respekt vor deinem Mut.

    Herzlichen Glückwunsch

    LG Alexa

  2. Tintenstreuner

    Das klingt irgendwie cool. Eigentlich lese ich sonst fast nur Phantasy (99%) und v. a. normalerweise nichts mit Romantik/Beziehungen, aber irgendwie übt das gerade eine gewisse Faszination auf mich aus. Muss ich mal drüber nachdenken, ob ich das vielleicht sogar haben will.

  3. Herzlichen Glückwunsch an dich, liebe Mellow! In LLL ist so viel Herzblut, Liebe, aber auch Schweiß geflossen und ich finde es bewundernswert und beeindruckend, wie souverän und zielstrebig du dein Manuskript bis hin zur Veröffentlichung gemeistert hast. Ich hoffe, du genießt deinen Erfolg, wir sollten darauf unbedingt mal ein virtuelles Bier knacken. ♥️

  4. Bin zwar etwas spät dran, aber natürlich auch von mir Herzlichen Glückwunsch! <3 Du hast es dir verdient und ich freue mich sehr für dich, dass sich dein Kindheitstraum erfüllt hat. Hoffentlich können wir dann nächste Woche persönlich drauf anstoßen 🙂

  5. Herzlichen Glückwunsch!
    „Lockdown, Liebe, Lagerkoller“ war eine Geschichte, die ich wirklich verfolgt habe!
    Bei jedem Kapitel habe ich mit den beiden mitgefiebert, mich gefreut, war mit enttäuscht, habe sogar mal mitgeweint…Ja, diese Geschichte hat mich wirklich gepackt, und ich bin mir sicher dass sie bald einen Weg in mein Bücherregal finden wird!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.