Mai 172020
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über Social Media empfohlen:

11.05.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Ein ganzes halbes Jahr
Titel
: Wir haben immer noch Paris
Autor: littlejolie
Kurzbeschreibung: [Beitrag zum Jahreskalender 2020] Louisa Clark heiratet in wenigen Wochen ihren langjährigen Verlobten Patrick. Sie ahnt nicht, dass sie Will Traynor im Café Marquis an der Rue des Franc Bourgeois treffen wird.
Rating: P12
Genre: Romanze
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: NamiraKayleighFaolan
Grund der Empfehlung: Ich kenne weder Buch noch Film bisher, doch littlejolie hat mit ihrem leichten Schreibstil und diesem alternativen OS geschafft, mein Interesse dafür zu wecken.

12.05.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / J.R.R. Tolkien / Mittelerde / Das Silmarillion
Titel
: Sternenwächter
Autor: Elenoriel
Kurzbeschreibung: Eines Tages erreicht ein Schiff die Ufer Valinors, an Bord befindet sich Celebrían, die in Aman um Heilung ersucht. Ihre Anwesenheit bringt seit Jahrhunderten ruhende Steine ins Rollen, sodass Elwing erneut beschließt, das Schicksal ihrer Familie in die eigenen Hände zu nehmen.
Rating: P12
Genre: Drama, Familie
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: DeepSilence
Grund der Empfehlung: Ein rundum fesselndes Startkapitel als Wettbewerbsbeitrag, das schlicht Bock auf noch mehr Lesevergnügen macht, sodass man sich freut, dass diese Geschichte mehr als nur ein Oneshot werden soll.

13.05.2020

Fandom: Fanfiction / Bücher / Animorphs
Titel
: Die Animorphs
Autor: Mirfineth
Kurzbeschreibung: Für Ravaari als Dankeschön für deine wunderbaren Animorphs-FFs, und deine Anteilnahme an Jeremy Stingers Schicksal! *knuddel*
Rating: P12
Genre: Gedicht, Freundschaft, Sci-Fi
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Ravaari
Grund der Empfehlung: Mirfineth hat mich mit diesem Gedicht sehr überrascht und findet wirklich sehr passende Worte für jeden Charakter meiner Lieblingsbücher.

14.05.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Fantasy / Realitätsbezogene Fantasy
Titel
: Bloody Blue Moonlight
Autor: SquirrelFeathers
Kurzbeschreibung: Für seinen ungeborenen Neffen schreibt der Dämonenjäger Steven Barry in einem Schloss in Schottland diese Geschichte nieder, die dem Jungen irgendwann in der Zukunft verraten soll, wie es zu seiner Geburt kam. Was wirklich geschehen ist, warum so viele Menschen und Wesen gestorben sind, um sein Leben zu ermöglichen.
Rating: P16
Genre: Übernatürlich
Status: fertiggestellt [13 Kapitel]
Empfohlen von: Maja Lito
Grund der Empfehlung: Vom Leser zum Autor, diesen Weg haben sicher einige Mitglieder der Fanfiktion-Gemeinde genommen. Diese Story lag sehr lange unberührt herum, aus diversen Gründen, die ich hier nicht öffentlich machen möchte. Was ich aber sagen kann: Irgendwann fand SquirrelFeathers die Lust und auch den Mut, die Sache wieder aufzunehmen, zu Ende zu schreiben und dann auch noch mit uns zu teilen. Herausgekommen ist ein unterhaltsames Machwerk, das sehr lebendig beschrieben ist, mit Charakteren, die einen bisweilen zum Nachdenken anregen. Sie kreiert mit ihrem ganz eigenen Stil eine komplette Welt, in der Gut und Böse nicht immer das sind, was sie im ersten Moment zu sein scheinen. Die Geschichte ist unterhaltsam und sehr kurzweilig. Außerdem verdient der Mut, nach einer sehr langen Zeitspanne dieses Erstlingswerk im freien Bereich an den Start zu bringen, auf jeden Fall Beachtung.
Ich hoffe, mit meiner Empfehlung noch den einen oder anderen Leser auf die Story aufmerksam machen zu können, verdient haben es Geschichte und Autorin allemal!

15.05.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Drama
Titel: Das Haus, in dem ich starb
Autor: Jotarophilia
Kurzbeschreibung: Wenn ich meine Augen schließe, erinnere ich mich noch ganz genau. Das laute Bellen und Hecheln von Erika, das Summen der Fliegen, die Schritte der gerittenen Pferde von draußen. Ich spüre die Sonnenstrahlen, die durch das Fenster scheinen. Und auch, wenn das alles wunderschön, tatsächlich wie nach einem Urlaub klingt, war ich nicht wirklich glücklich. Weil ich wusste, dass ich hier sterben werde. Oder zumindest ein Teil von mir. (Triggerwarnung: Missbrauch, Essstörung, Suizidgedanken)
Rating: P18
Genre: Drama, Angst
Status: in Arbeit [7 Kapitel, letztes Update: 19.04.2020]
Empfohlen von: lostinhogwarts
Grund der Empfehlung: Es handelt sich hierbei um eine ganz andere und außergewöhnliche Form eines Prosatextes. Die Autorin beschreibt darin authentisch und unverblümt ihre eigene, traumatische Vergangenheit und lässt dabei nichts unausgesprochen. Man bekommt die Möglichkeit, durch die Augen eines Menschen zu blicken, dem durch äußere Umstände ein normales Aufwachsen nicht möglich war und erfährt, wie alltägliche Dinge zum Privileg werden können. Ich denke, dass ihre Geschichte lesenswert ist, da jede Erfahrung es verdient, gehört zu werden und ich ihren Mut, ihr langes Schweigen auf diese Art und Weise zu brechen und eine so unangenehme Wahrheit öffentlich zu machen, inspirierend finde.

16.05.2020

Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Romance / Allgemein
Titel
: Familie ist alles
Autor: Achanti
Kurzbeschreibung: Julia hat sich immer für die Firma ihrer Eltern aufgeopfert und hat alles getan, was ihre Eltern von ihr verlang haben. Dabei hat sie ihre Gesundheit mehr und mehr vernachlässigt. Doch irgendwann rächt sich der Körper und sie muss ihren Tribut zahlen. Nur gut, dass ihr Exfreund Lukas zur Stelle ist und bereit ist, ihr bei ihrem Weg durch die Hölle zu helfen. Allerdings macht er dies nicht ohne Grund, denn auch er hat eine Rechnung zu begleichen.
Rating: P18
Genre: Allgemein
Status: in Arbeit [27 Kapitel, letztes Update: 14.05.2020]
Empfohlen von: Rosalie18
Grund der Empfehlung: Eine wunderbare Geschichte mit liebeswürdigen Charakteren, die keine Übermenschen, sondern ganz normale Menschen mit Ecken und Kanten und Problemen sind. Was die Handlung der Geschichte auch realistisch macht. Das reale Leben verläuft ja auch nicht immer glatt.
Außerdem hat diese Geschichte etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

17.05.2020

Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / My Hero Academia
Titel
: Zwickmühle
Autor: LostSalia
Kurzbeschreibung: Ochako muss eine Strategieanalyse schreiben und verzieht sich zur Recherche in die Bibliothek. Leider hat sie keine Ahnung, wie man eine Analyse schreibt und verzweifelt, doch da kommt jemand, der ihr helfen möchte. Jemand, den man in einer Bibliothek wohl am wenigsten erwarten würde. || Promptidee ; #kacchakoweek
Rating: P12
Genre: Allgemein
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: invisible ink
Grund der Empfehlung: Die Geschichte beschreibt eine erste vorsichtige Annäherung zwischen Ochako Uraraka und Katsuki Bakugō – zwei Charakteren, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Die beiden an einen Tisch zu bekommen, ohne sie OOC wirken zu lassen, ist schon eine Kunst für sich!
LostSalias Geschichte besticht nicht nur durch Charaktertreue, sondern auch durch einen angenehmen Schreibstil. BNHA-Fans, lest rein, es lohnt sich. 😉

___________________
Wie kann ich eine Empfehlung abgeben?

Wenn du eine Geschichte kennst, die du so empfehlenswert findest, dass du darauf über die Social Media Kanäle von FF.de aufmerksam machen möchtest, kannst du sie in unserem Empfehlungsblog vorschlagen. Unserem Empfehlungsteam ist jede Geschichte willkommen, es überprüft die eingereichten Vorschläge nur dahingehend, ob die Regeln von FF.de eingehalten werden. (Je nach Länge der Geschichte dauert die Überprüfung unterschiedlich lange.) Gern gesehen sind auch Vorschläge aus Nischen-Fandoms und -Kategorien, die ansonsten eher weniger Beachtung finden.

Sorry, the comment form is closed at this time.