Jan 222017
 

 

Ida ist schon seit vielen Jahren auf FanFiktion.de aktiv. Nun hat sie ihren Urban Fantasy Roman „Fremder Schatten“ im Selbstverlag veröffentlicht. Wir wünschen ihr viel Erfolg und eine begeisterte Leserschaft. 🙂

 

Persönliche Worte der Autorin:

Das Schreiben von Geschichten lässt mich schon seit meiner Kindheit nicht los. Beinahe 13 Jahre bin ich jetzt auf FF.de aktiv und habe in dieser Zeit viel Spaß gehabt und auch viel gelernt. Rückmeldungen auf meine Geschichten, Tipps aus dem Forum und sogar neue Freundschaften haben mich dazu motiviert, meine Romane zu beenden. Der erste davon ist „Fremder Schatten“, ein Urban Fantasy Roman, hoffentlich abseits der gängigen Klischees. Schon während der Entstehung des Romans hatte ich mehrere Betaleser, darunter auch eine, die ich auf FF.de kennengelernt habe. Jetzt habe ich mich endlich dazu entschieden, ihn zu veröffentlichen – und hier ist er:

 

Inhaltsangabe des Romans:

Was, wenn dein Schatten plötzlich nicht mehr dir alleine gehört?

Über Nacht verwandelt sich Sabrinas Leben in einen Alptraum. Unheimliche Kreaturen trachten ihr nach dem Leben, eine fremde Stimme ertönt hinter ihrer Stirn und an allem soll ein Wesen schuld sein, das sich in ihrem Schatten festgesetzt hat.
Auch ihre potentiellen Retter machen es ihr nicht gerade leicht: Der ehrgeizige Magier Darius sieht in ihr nur ein faszinierendes Forschungsobjekt, während sein mürrischer Leibwächter sie keinen Moment aus den Augen lässt. Zum Glück bietet auch Sabrinas Schwarm Connor seine Hilfe dabei an, den Nachtschatten loszuwerden. Doch ist das wirklich alles, worum es ihm geht? Was hat das Wesen in ihrem Schatten mit Sabrina vor, und wer ist die rothaarige Frau, von der sie plötzlich jede Nacht träumt?

 
 
 
 
ASIN: B01M7WEJZ1 (Kindle Edition)

Eine Leseprobe sowie alle relevanten Informationen findet ihr hier.
 

  2 Responses to “Veröffentlichung: „Fremder Schatten“”

  1. Das klingt mega gut! Werde es mir auf jeden Fall holen!

  2. Glückwunsch! Ich geh mir jetzt erstmal ne Leseprobe holen. 🙂

Sorry, the comment form is closed at this time.