Feb 102019
 

Folgende Geschichten wurden diese Woche über unsere Social Media Kanäle empfohlen:

04.02.2019

Titel: Blaulichtmärchen – Helden machen keinen Feierabend!
AutorDivaRoyal2012
Kurzbeschreibung: Eine Frau bei der Bereitschaftspolizei, noch dazu ein zierliches Blondinchen? Katjas neuer Vorgesetzter Killian ist alles andere als begeistert über die neue Kollegin. Doch vom ersten Tag an entfacht ein Feuer zwischen ihnen, welches nach einiger Zeit in eine neue Richtung schlägt. Wenn da nicht noch Carsten wäre, Katjas hocheifersüchtiger Ex-Freund, der zu allem bereit scheint… (Eine tragische und dramatische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Polizeialltags, krankhafter Liebe und des brisanten Themas Stalking)
Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Liebesromanzen
Rating: P18
Genre: Drama
Status: fertiggestellt [41 Kapitel]
Empfohlen von: Hotte
Grund der Empfehlung: Eine Story, die realen Polizeialltag mit einer tragischen Liebesgeschichte kombiniert und vor den Hintergrund eines brisanten aktuellen Themas – hier im Teil I Stalking – stellt. Unheimlich packend und spannend erzählt, mit sehr realen Charakteren, gespickt mit Einblicken ins polizeiliche Training.
Inzwischen befindet sich auch Teil II im Endspurt, es ist eine Trilogie geplant.

05.02.2019

Titel: Barty Flopper und die totgeglaubte Fortsetzung
Autor: Dr Hugo Hackenbush
Kurzbeschreibung: Dies ist eine Parodie, nichts hiervon ist böse gemeint, zumindest sagt das mein Therapeut. Sie beschreibt das siebte Schuljahr des zaubernden Underdogs Barty Flopper, nachdem er (wie er glaubt) jahrelang Abenteuer bestehen musste und sich somit überhaupt nicht auf seine Schulbildung konzentrieren konnte. Dass man so nicht zaubern lernt, dürfte jedem klar sein… jedem außer Barty natürlich! Und so ist es nur zu verständlich, dass er sich zusammen mit seinem Freund Lon Schisley und seiner Freundin Härminne Kreischer auch im letzten Schuljahr wieder in ein Abenteuer stürzt, welches niemals zu Papier hätte gebracht werden sollen! Sämtliche Ähnlichkeiten zu bereits existierenden, fiktiven Personen sind möglicherweise beabsichtigt, da der Autor so an Geld kommen möchte… am besten natürlich viel Geld!
Fandom: Fanfiction / Bücher / Harry Potter
Rating: P16
Genre: Humor, Parodie
Status: in Arbeit [3 Kapitel, letztes Update: 18.11.2018]
Empfohlen von: Wildcat
Grund der Empfehlung: Sehr witzige, gut geschriebene Parodie und Fortsetzung von Harry Potter.

06.02.2019

Titel: Lokisdottirs drabbelige One Shots
Autor: Lokisdottir
Kurzbeschreibung: Was ist rosa Klümpchen Shipping? Wie tröstet man ein unglückliches Shiny? Warum bezahlt Giovanni immer noch Jessie, James und Mauzi? Die mal witzigen, mal ernsten Antworten auf diese und andere Fragen findet ihr HIER.
Fandom: Fanfiction / Anime & Manga / Pokémon / Pokémon-Anime
Rating: P12
Genre: Humor, Schmerz/Trost
Status: fertiggestellt [27 Kapitel]
Empfohlen von: Die Hand

07.02.2019

Titel: Scharlachrot
Autor: Noctifer
Kurzbeschreibung: Im Wald, dunkel und allein, sucht er Schutz vor Pest und Hein. Doch der König schickt den Boten, um ihn zu holen, ins Reich der Toten.
Fandom: Freie Arbeiten / Prosa / Kurzgeschichten
Rating: P12
Genre: Mystery, Horror
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: Gwenny

08.02.2019

Titel: Kleine Aufmerksamkeiten
Autor: -pseudoboese-
Kurzbeschreibung: Nagi. Schuldig. Gummis. Fingerfertigkeiten. Und was man alles lernen muss, wenn man ein Teenager ist…
FandomFanfiction / Anime & Manga / Weiß Kreuz
Rating: P12 Slash
Genre: Humor
Status: fertiggestellt [1 Kapitel]
Empfohlen von: DeepSilence

09.02.2019

Titel: Stingray – Die Geißel der Menschheit
Autor: Cassiopeia-Skycey
Kurzbeschreibung: Niemand weiß, wer er wirklich ist. Er nennt sich Stingray, nach dem Wagen, den er fährt. Er nimmt kein Geld für seine Hilfe – nur einen Gefallen, den man ihm irgendwann einmal bedingungslos erfüllen muss … „Die Geißel der Menschheit“ ist unsere erste gemeinsame Fanfiction. Worum es geht? Natürlich um Ray und einen seiner Fälle. Diesmal verschlägt es ihn nach New York, wo ihn die junge Erica Goldbloom um Hilfe bittet …
Fandom: Fanfiction / TV-Serien / Sonstige TV-Serien
Rating: P16
Genre: Krimi, Romanze
Status: fertiggestellt [19 Kapitel]
Empfohlen von: Gaya Lupin

10.02.2019

Titel: Telemachos auf Atlantis
Autor: Thomas Heinrich
Kurzbeschreibung: Kurze Zeit, nachdem Odysseus nach Ithaka zurückgekehrt ist, hat seine Familie eine neue Sorge: Odysseus‘ Vater Laertes ist erkrankt. Die Göttin Pallas Athene erscheint seinem Sohn Telemachos im Traum und erklärt, nur auf der Insel Atlantis gäbe es die Medizin, mit der sich Laertes heilen läßt. Daraufhin bricht Telemachos umgehend auf, um nach Atlantis zu fahren… Eine kleine Fantasy-Geschichte in Hexametern.
Fandom: Freie Arbeiten / Poesie / Fantasy
Rating: P12
Genre: Poesie, Fantasy
Status: fertiggestellt [16 Kapitel]
Empfohlen von: Askaja
Grund der Empfehlung: Wer Freude an wundervoll poetischer Sprache und Spaß an einem Wiedersehen mit bekannten mythologischen Figuren hat, aber auch offen für eine ganz eigene Interpretation des Atlantismythos ist, der wird ein Leseerlebnis der besonderen Art in diesem Werk finden. Sprachlich wie inhaltlich absolut gelungen und der Beweis dafür, dass sogar eine alterwürdige Textform wie ein Episches Gedicht seinen Reiz auch heuzutage nicht verloren hat.

Den Empfehlungsblogeintrag findet ihr wie immer hier.

  8 Responses to “Social Media Empfehlungen – 04.02. bis 10.02.2019”

  1. Um ehrlich zu sein.. Ich hatte schon vergessen, dass ich die eine Geschichte empfohlen hatte xD

  2. War wohl schon mal Thema, aber ich finde auch, dass DeepSilence und ForbiddenToFly das hier überstrapazieren, vor allem auch, weil die Operatoren sind und daher wohl über alle Zweifel erhaben.
    Vor allem ForbiddenToFly, der sich anscheinend zum Ziel gesetzt hat, die gesamte Formel1 Fandom zu empfehlen, nervt gewaltig. Vielleicht fürt man mal eine Deckelung für Operatoren ein? DeepSilence empfielt hier das gesamte Silmarillion durch und ForbiddenToFly alles an Motorsport, das ist zu einseitig!

    • Das zu einem Beitrag, bei dem DeepSilence eine Weiss Kreuz Fanfiction empfiehlt und ForbiddenToFly gar nicht vorkommt.
      Die hier angeklagte Einseitigkeit kann ich in dem Fall nicht erkennen.

      Ein Problem würde ich nur dann sehen, wenn Empfehlungen, die von anderen gemacht werden, in irgendeiner Weise zu kurz kämen. Aber um mir das genauer anzuschauen interessiert mich das hier dann doch bei weitem nicht genug.

    • Also, ich hab hier auch schon einige Geschichten vorgeschlagen, die ich gut fand und könnte nicht behaupten, dass die durch mich oder andere vorgeschlagenen Geschichten unter den Tisch gekehrt worden wären.
      Mir ist auch aufgefallen, dass vor allem DeepSilence und ForbiddenToFly oft Geschichten empfehlen, aber da gibt es eine ganz effiziente Methode, um das zu beheben:

      Aufhören sich hier zu beschweren und stattdessen selber Geschichten vorschlagen.

      Und schwupps, schon gibt es mehr Abwechslung.
      It’s magic!

    • Einfach hier hingehen und selber was empfehlen: https://op.fanfiktion.de/index.php/empfehlungen/

      Ich verstehe echt nicht, was dieses Gemecker in letzter Zeit soll. Ich habs schon mehr als einmal erlebt, dass dort überhaupt nur 2, 3 User waren, die ne zeitlang was empfohlen haben. Soll man die Empfehlungen so lange ausfallen lassen, bis endlich mal genug andere User nicht mehr nur rummeckern, sondern selbst mal was empfehlen, oder wie?

      Ich finds langsam echt albern.

  3. Naja, wen interessieren eigentlich die Empfehlungen?
    Das sollte wohl mal ein Werkzeug sein, um den Autoren, die hier kaum mehr Reviews kriegen, ein bisschen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Aber das traurige ist, dass die meisten nicht mal einen Grund für die Empfehlung nennen. Da hat der Autor doch dann auch schon wieder kein Feedback, es ist so nichtssagend wie ein Favoriteneintrag von einer Person, die nie Rückmeldung gibt oder wie ein Empfehlungs-Sternchen, das nie begründet wurde.

  4. Operatoren dürfen ebenso Empfehlungen aussprechen wie jeder andere User. Wir werden Forbidden to Fly sicher nicht aus den Empfehlungen ausschließen, nur weil sie gerne Formel1- und Tolkien-FFs liest.

    Wenn du für mehr Abwechslung sorgen möchtest, kannst du jederzeit auch deine eigenen Lieblingsgeschichten vorschlagen. Diese werden wir selbstverständlich ebenso berücksichtigen wie die von Forbidden to Fly bzw. DeepSilence.

  5. Ist es nicht ziemlich gleichgültig, von wem eine Empfehlung stammt, solange die Geschichte empfehlenswert ist? Gerade die Ops werden wohl kaum in blinder Begeisterung solche vorschlagen, die nicht wenigstens den allgemeingültigen Regeln entsprechen und ich schätze, bei so viel Zeug, wie die in Folge ihrer Aufgaben hier lesen müssen, haben die einen recht guten Überblick bezüglich „lesbar“ und „gut lesbar“.

    Ich hab auch langsam das Gefühl, dass in letzter Zeit praktisch jeder Fliegensch… zum Schimpfen benutzt wird. Es ist zwar jedermanns Recht, sich zu beschweren und bei Vielem seh ich auch Hand und Fuß (auch wenn ich Manches für übertriebene Schwarzseherei halte), aber einige Dinge sollte man einfach etwas entspannter angehen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>